Gesundheit

Etwa 85 % der älteren Erwachsenen haben mindestens eine chronische Erkrankung, und 60 % haben mindestens zwei chronische Erkrankungen. Für viele ältere Menschen ist es eine echte Herausforderung, mit mehreren chronischen Erkrankungen zurechtzukommen. Es kann problematisch sein, zu lernen, mit einer Vielzahl von Behandlungen umzugehen und…
Bewegung hat nachweislich Vorteile für ältere Menschen. Sie verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Osteoporose, Fettleibigkeit, Dickdarmkrebs und Brustkrebs. Sie verringert auch das Risiko von Stürzen und sturzbedingten Verletzungen. Wie wir alle wissen auch ältere Menschen, dass Bewegung gut für ihre Gesundheit ist, aber vielleicht…
Bei älteren Patienten ist eine gute Anamnese – die neben der medizinischen und familiären Vorgeschichte auch Informationen über die sozialen Umstände und den Lebensstil enthält – für eine gute Gesundheitsversorgung von entscheidender Bedeutung. Die unterschiedlichen Bedürfnisse älterer Patienten können unterschiedliche Befragungstechniken erfordern. Die folgenden Leitlinien können…
Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen können sowohl eine medikamentöse Behandlung als auch andere Arten der Unterstützung benötigen. Im Idealfall kann ein Teamansatz, der die Dienste von Ärzten, Pflegekräften, anderen Fachkräften des Gesundheitswesens, Sozialarbeitern und Gemeindeorganisationen einbezieht, die medizinischen und verhaltensbezogenen Ergebnisse sowohl für den Patienten als auch…
Wenn Sie mit zunehmendem Alter weiterhin die gleiche Art und Menge an Lebensmitteln zu sich nehmen, aber nicht aktiver werden, werden Sie wahrscheinlich zunehmen. Das liegt daran, dass sich Ihr Stoffwechsel (die Art und Weise, wie Ihr Körper Energie aus der Nahrung gewinnt) mit dem Alter…
Eine gesunde Ernährung umfasst eine Vielzahl von nährstoffreichen Lebensmitteln aus allen Lebensmittelgruppen: Gemüse, Obst, Getreide, Eiweißprodukte, Milchprodukte und Öle. Gemüse Gemüse gibt es in einer großen Vielfalt an Farben, Geschmacksrichtungen und Beschaffenheiten. Außerdem ist es eine wichtige Quelle für Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Zu den dunkelgrünen…
Es ist wichtig, dass Sie die Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, verstehen und wissen, warum Sie sie einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels in Erwägung ziehen. Was ist ein Nahrungsergänzungsmittel? Nahrungsergänzungsmittel sind Substanzen, die Sie verwenden können, um Ihre Ernährung mit…
Als Hausarzt sind Sie und Ihre Mitarbeiter oft die ersten, die sich mit den Beschwerden eines Patienten – oder den Sorgen der Familie – über Gedächtnisverlust oder mögliche Demenz befassen. Diese Kurzanleitung enthält Informationen zur Beurteilung kognitiver Beeinträchtigungen bei älteren Erwachsenen. Mit diesen Informationen können Sie…
Vitamine und Mineralien sind zwei der wichtigsten Nährstoffarten, die der Körper zum Überleben und zur Gesunderhaltung braucht. Hier finden Sie Informationen über einige der wichtigsten Vitamine, die für ältere Erwachsene empfohlen werden, und wie Sie die empfohlene Menge mit Ihrer Ernährung aufnehmen können. Funktion der Vitamine…
Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge für den Umgang mit häufigen Problemen, die es älteren Menschen erschweren können, sich an kluge Ernährungsentscheidungen zu halten. Haben Sie es satt, allein zu kochen oder zu essen? Vielleicht sind Sie es leid, jeden Abend ein Essen zu planen und…
Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch machen es Ihnen leicht, gut zu essen und gute Speisen zu genießen. Verschiedene Probleme können die Gesundheit Ihres Mundes beeinträchtigen, aber eine gute Pflege sollte dafür sorgen, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch auch im Alter stark bleiben. Zahnfäule Die Zähne…
Wussten Sie, dass Ihr Geruchs- und Geschmackssinn miteinander verbunden sind? Wenn Sie älter werden, können sich diese Sinne verändern, und Sie stellen vielleicht fest, dass bestimmte Lebensmittel nicht mehr so gut schmecken wie früher. Veränderungen des Geruchs- oder Geschmackssinns können auch ein Zeichen für ein größeres…
Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um gesund zu altern: treiben Sie Sport, ernähren Sie sich gesund und rauchen Sie nicht. Aber wussten Sie, dass die Teilnahme an Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen, auch zu einem gesunden Altern beitragen kann? Wenn Menschen älter werden,…
Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind oder wie lange Sie geraucht haben: Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, verbessern Sie Ihre Gesundheit. Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, verlängern Sie wahrscheinlich Ihr Leben um Jahre, atmen leichter, haben mehr Energie und sparen Geld. Vorteile…
Die Haut verändert sich mit dem Alter. Sie wird dünner, verliert an Fett und sieht nicht mehr so prall und glatt aus wie früher. Ihre Venen und Knochen sind leichter zu erkennen. Kratzer, Schnitte oder Beulen brauchen länger, um zu heilen. Jahrelanges Sonnenbaden oder langer Aufenthalt…
Medikamente helfen uns, länger und gesünder zu leben. Aber wenn man sie falsch einnimmt oder bestimmte Medikamente mischt, kann das gefährlich sein. Sie müssen darauf achten, dass Sie den Überblick über Ihre Medikamente behalten und sie sicher verwenden. Was sind Arzneimittel? Was sind Drogen? Medikamente, oft…
Es stimmt, dass Prostataprobleme nach dem 50. Lebensjahr häufig sind. Die gute Nachricht ist, dass es viele Dinge gibt, die Sie tun können. Was ist die Prostata? Die Prostata ist eine kleine Drüse des Mannes, die zur Samenbildung beiträgt. Sie befindet sich direkt unterhalb der Blase…
Wahrscheinlich haben Sie auch schon einmal Schmerzen gehabt. Vielleicht hatten Sie Kopfschmerzen oder eine Prellung – Schmerzen, die nicht allzu lange anhalten. Aber viele ältere Menschen haben aufgrund von Gesundheitsproblemen wie Arthritis, Diabetes, Gürtelrose oder Krebs ständig Schmerzen. Schmerzen können ein Zeichen des Körpers sein, dass…
Osteoporose ist eine Krankheit, die die Knochen so weit schwächt, dass sie leicht brechen – am häufigsten die Knochen in der Hüfte, der Wirbelsäule und im Handgelenk. Osteoporose wird als „stille Krankheit“ bezeichnet, weil Sie möglicherweise keine Veränderungen bemerken, bis ein Knochen bricht. Dabei hatten Ihre…
Osteoarthritis ist die häufigste Form von Arthritis bei älteren Menschen und eine der häufigsten Ursachen für körperliche Behinderungen bei älteren Erwachsenen. Die Krankheit betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Vor dem 45. Lebensjahr ist die Arthrose bei Männern häufiger als bei Frauen. Nach dem 45. Lebensjahr…
Die Parkinson-Krankheit ist eine Gehirnstörung, die zu Zittern, Steifheit und Schwierigkeiten beim Gehen, Gleichgewicht und der Koordination führt. Die Parkinson-Symptome beginnen in der Regel schleichend und verschlimmern sich mit der Zeit. Wenn die Krankheit fortschreitet, können die Betroffenen Schwierigkeiten beim Gehen und Sprechen haben. Sie können…
Die Menopause ist keine Krankheit oder Störung. Diese Zeit im Leben einer Frau ist neben den körperlichen Veränderungen oft auch von anderen Übergängen geprägt: Frauen pflegen vielleicht ihre alternden Eltern oder Verwandten, unterstützen ihre Kinder auf ihrem Weg ins Erwachsenenalter oder übernehmen neue Aufgaben im Beruf.…
Hitzewallungen, ein häufiges Symptom des Übergangs in die Wechseljahre, sind unangenehm und können viele Jahre lang anhalten. Wenn sie nachts auftreten, werden sie als nächtliche Schweißausbrüche bezeichnet. Manche Frauen finden, dass Hitzewallungen ihr tägliches Leben unterbrechen. Die Forschung hat gezeigt, dass es unterschiedliche Muster gibt, wann…
Die Jahre des Übergangs in die Wechseljahre sind oft eine Zeit, in der sich das Leben einer Frau auch in anderer Hinsicht verändert. Vielleicht pflegen Sie Ihre alternden Eltern, unterstützen Ihre Kinder auf ihrem Weg ins Erwachsenenalter, übernehmen mehr Verantwortung im Beruf und denken über Ihren…
Hausärzte haben oft langjährige Beziehungen zu ihren Patienten und sind in einer idealen Position, um mögliche Anzeichen für ein kognitives Problem zu erkennen. Und wenn Patienten sich Sorgen über Veränderungen ihres Gedächtnisses oder Denkens machen, wenden sie sich oft zuerst an ihren Hausarzt. Es ist wichtig,…
Jeder Mensch braucht soziale Kontakte, um zu überleben und zu gedeihen. Doch mit zunehmendem Alter verbringen die Menschen oft mehr Zeit allein. Das Alleinsein kann ältere Erwachsene anfälliger für Einsamkeit und soziale Isolation machen, was ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden beeinträchtigen kann. Studien zeigen, dass Einsamkeit…
Gürtelrose, auch Herpes zoster genannt, ist eine Krankheit, die einen schmerzhaften Hautausschlag auslöst. Sie wird durch das gleiche Virus wie Windpocken verursacht, das Varizella-Zoster-Virus. Nachdem Sie sich von den Windpocken erholt haben (in der Regel als Kind), lebt das Virus in einigen Ihrer Nervenzellen weiter. Bei…
Zu viel Hitze ist für niemanden sicher. Noch riskanter ist es, wenn Sie älter sind oder gesundheitliche Probleme haben. Es ist wichtig, dass Sie sich schnell von der Hitze erholen. Andernfalls könnten Sie anfangen, sich verwirrt oder ohnmächtig zu fühlen. Ihr Herz könnte gestresst werden und…
Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, frieren Sie im Winter hin und wieder. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass allein die Kälte Sie sehr krank machen kann. Ältere Erwachsene können ihre Körperwärme schneller verlieren als in ihrer Jugend. Die altersbedingten Veränderungen im Körper können…
Wie die meisten Menschen haben auch Sie wahrscheinlich schon viel über HIV und AIDS gehört. Vielleicht haben Sie gedacht, dass diese Krankheiten nicht Ihr Problem sind und dass sich nur jüngere Menschen damit befassen müssen. Aber jeder kann in jedem Alter mit HIV infiziert werden. Was…
Bluthochdruck ist eine ernste Sache, denn er kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen. Informieren Sie sich unbedingt über den richtigen Blutdruck. Und denken Sie daran: Bluthochdruck macht Sie vielleicht nicht krank, ist aber ernst zu nehmen. Lassen Sie ihn von einem Arzt behandeln. Sie können Ihren…
Man kann hohen Blutdruck oder Hypertonie haben und sich trotzdem gut fühlen. Das liegt daran, dass Bluthochdruck oft keine sichtbaren oder fühlbaren Anzeichen von Krankheit verursacht. Aber Bluthochdruck, der manchmal auch als „stiller Killer“ bezeichnet wird, ist bei älteren Menschen sehr häufig und ein großes Gesundheitsproblem.…
Ihr Herz ist ein starker Muskel, der das Blut in Ihren Körper pumpt. Ein normales, gesundes erwachsenes Herz ist etwa so groß wie eine geballte Faust. So wie ein Motor ein Auto zum Laufen bringt, hält das Herz Ihren Körper am Laufen. Das Herz hat zwei…
Zu einem Herzinfarkt kommt es, wenn der Fluss des sauerstoffreichen Blutes in einer oder mehreren der Koronararterien, die den Herzmuskel versorgen, plötzlich blockiert wird und ein Teil des Herzmuskels nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Die Blockade wird in der Regel durch den Riss einer…
Angina pectoris Angina pectoris ist ein Schmerz in der Brust, der auftritt, wenn ein Bereich des Herzmuskels nicht ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Es kann sich wie ein Druck oder eine Quetschung in Ihrer Brust anfühlen. Die Schmerzen können auch in den Schultern, Armen, im…
Schwerhörigkeit ist ein häufiges Problem, das durch Lärm, Alterung, Krankheit und Vererbung verursacht wird. Menschen mit Hörverlust haben oft Schwierigkeiten, sich mit Freunden und Familie zu unterhalten. Sie können auch Schwierigkeiten haben, den Rat eines Arztes zu verstehen, auf Warnungen zu reagieren und Türklingeln und Alarme…
Eine jährliche Grippeimpfung kann Ihnen helfen, gesund zu bleiben. Eine Grippeimpfung enthält den Grippeimpfstoff, der Sie vor einer Grippeerkrankung schützen kann. Es gibt spezielle Grippeimpfungen für Menschen ab 65 Jahren. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Impfung, ebenso wie viele private Krankenversicherungen. Eine Grippeimpfung hält…
Jeder Mensch fühlt sich ab und zu müde. Aber nach einer erholsamen Nacht fühlen sich die meisten Menschen erfrischt und bereit für einen neuen Tag. Wenn Sie sich, wie Liang, wochenlang müde fühlen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Er oder sie kann Ihnen helfen herauszufinden, was…
Pflegende Angehörige und informelle Betreuer spielen eine wichtige Rolle im Leben ihrer Angehörigen. Sie spielen auch eine wichtige Rolle für das Funktionieren des Gesundheitssystems. Indem Sie mit allen an der Behandlung Ihres Patienten beteiligten Personen effektiv kommunizieren, können Sie sowohl dem Patienten helfen als auch Ihre…
Nach dem Tod eines Menschen muss nicht sofort etwas unternommen werden. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen. Manche Menschen möchten bei der Leiche im Raum bleiben, andere ziehen es vor, den Raum zu verlassen. Vielleicht möchten Sie jemanden bitten, dafür zu sorgen, dass der…
Eine einfache Sache kann Ihr Leben verändern – wie das Stolpern über einen Teppich oder das Ausrutschen auf einem nassen Boden. Wenn Sie stürzen, könnten Sie sich einen Knochen brechen, wie es Tausende von älteren Männern und Frauen jedes Jahr tun. Für ältere Menschen kann ein…
Sechs von zehn Stürzen ereignen sich zu Hause, wo wir einen Großteil unserer Zeit verbringen und dazu neigen, uns zu bewegen, ohne an unsere Sicherheit zu denken. Es gibt viele Veränderungen, die Sie in Ihrem Zuhause vornehmen können, um Stürze zu vermeiden und Ihre Sicherheit zu…
Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass Ihnen schwindlig ist, dass Ihnen schwindelig ist oder dass sich der Raum um Sie herum dreht? Das können unangenehme Empfindungen sein. Wenn das Gefühl häufig auftritt, könnte es ein Zeichen für ein Gleichgewichtsproblem sein. Gleichgewichtsprobleme gehören zu den häufigsten…
Mit zunehmendem Alter ist es normal, dass sich Ihre Sehkraft verändert. Einige häufige Veränderungen bei älteren Erwachsenen sind: Verlust der Fähigkeit, aus der Nähe zu sehen Schwierigkeiten, Farben zu unterscheiden, z. B. Blau von Schwarz Sie brauchen mehr Zeit, um sich an wechselnde Lichtverhältnisse anzupassen. Diese…
Fast jeder, egal welchen Alters, kann sich in irgendeiner Form körperlich betätigen. Sie können auch dann Sport treiben, wenn Sie an einer Herzerkrankung, Arthritis, chronischen Schmerzen, Bluthochdruck oder Diabetes leiden. Körperliche Aktivität kann sogar helfen. Für die meisten älteren Erwachsenen sind körperliche Aktivitäten wie zügiges Gehen,…
Sie haben sich vorgenommen, aktiver zu werden, und Sie sind bereit, nach draußen zu gehen und loszulegen. Aber bevor Sie das tun, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich in Ihrer Umgebung sicher bewegen können. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, sich sicher zu…
Es gibt viele unterhaltsame und einfache Möglichkeiten, Bewegung in Ihren Alltag einzubauen. Hier finden Sie Ideen für Aktivitäten, die Sie mit Ihrer Familie unternehmen können, und für Möglichkeiten, in allen vier Jahreszeiten aktiv zu bleiben. Familienaktivitäten für mehr Bewegung Körperliche Aktivität in der Familie ist eine…
Körperliche Aktivität ist eine gute Möglichkeit für ältere Menschen, ihre Gesundheit zu erhalten und ihre Unabhängigkeit zu bewahren. Versuchen Sie, Bewegung zu einer Priorität zu machen. Denken Sie daran, dass Bewegung eines der wichtigsten Dinge ist, die Sie jeden Tag tun können, um Ihre Gesundheit zu…
Bewegung und körperliche Aktivität sind für fast jeden gut, auch für ältere Menschen. Unabhängig von Ihrer Gesundheit und Ihren körperlichen Fähigkeiten können Sie viel gewinnen, wenn Sie aktiv bleiben. Tatsächlich zeigen Studien, dass es riskant ist, sich „zu schonen“. Wenn ältere Menschen die Fähigkeit verlieren, Dinge…
Die Entscheidung, körperlich aktiv zu werden, kann eines der besten Dinge sein, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Bewegung und körperliche Aktivität sind nicht nur gut für Ihre geistige und körperliche Gesundheit, sondern sie können auch dazu beitragen, dass Sie im Alter unabhängig bleiben. Lassen…
Die meisten Menschen neigen dazu, sich auf eine Art von Bewegung oder Aktivität zu konzentrieren und denken, dass sie damit genug tun. Die Forschung hat gezeigt, dass es wichtig ist, alle vier Arten von Übungen zu machen: Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht und Flexibilität. Jede Art hat unterschiedliche…
Wenn Ihr Ehepartner stirbt, verändert sich Ihre Welt. Sie trauern – Sie empfinden Trauer und Kummer über den Verlust. Sie fühlen sich vielleicht wie betäubt, schockiert und ängstlich. Vielleicht fühlen Sie sich schuldig, weil Sie derjenige sind, der noch am Leben ist. Vielleicht sind Sie sogar…
Wenn Sie einen alternden Elternteil oder Verwandten aus der Ferne betreuen, kann es schwierig sein, zu wissen, wann Ihre Hilfe benötigt wird. Manchmal wird Ihr Elternteil um Hilfe bitten. Oder der plötzliche Ausbruch einer schweren Krankheit macht deutlich, dass Hilfe benötigt wird. Aber wenn Sie weit…
Die Pflege über große Entfernungen ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Wenn Sie sich in der Rolle des Fernbetreuers befinden, finden Sie hier eine Zusammenfassung der Dinge, die Sie beachten sollten. 1. Wissen, was Sie als Fernbetreuer wissen müssen Erfahrene Pflegekräfte empfehlen Ihnen, sich so gut wie…
Fernbetreuer kann jeder sein und werden. Sobald Sie in einer gewissen Entfernung zu einer pflegebedürftigen Person leben und diese regelmäßig unterstützen, sind Sie wahrscheinlich ein Fernbetreuer, ohne dass es ihnen übermäßig bewusst ist. Was kann ein Betreuer aus der Ferne wirklich tun? Fernbetreuer nehmen unterschiedliche Rollen…
Es wird angenommen, dass genetische Faktoren, Umweltfaktoren und der Lebensstil die kognitive Gesundheit beeinflussen. Einige dieser Faktoren können dazu beitragen, dass das Denkvermögen und die Fähigkeit, alltägliche Aufgaben wie Autofahren, Rechnungen bezahlen, Medikamente einnehmen und kochen zu erledigen, nachlassen. Grundlagen Genetische Faktoren werden von den Eltern…
Die kognitive Gesundheit – die Fähigkeit, klar zu denken, zu lernen und sich zu erinnern – ist eine wichtige Komponente bei der Ausübung alltäglicher Tätigkeiten. Die kognitive Gesundheit ist allerdings nur ein Aspekt der allgemeinen Gehirngesundheit. Eine wachsende Zahl wissenschaftlicher Untersuchungen deutet darauf hin, dass die…
Viele ältere Menschen machen sich Sorgen um ihr Gedächtnis und andere Denkfähigkeiten. Sie machen sich zum Beispiel Sorgen, dass sie länger als früher brauchen, um neue Dinge zu lernen, oder dass sie manchmal vergessen, eine Rechnung zu bezahlen. Diese Veränderungen sind in der Regel Anzeichen für…
Herzoperationen werden durchgeführt, um Probleme mit dem Herzen zu beheben. Herzoperationen werden sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen durchgeführt. Häufigste Art der Herzoperation Die häufigste Art der Herzoperation bei Erwachsenen ist die koronare Bypass-Operation (CABG). Bei der CABG wird eine gesunde Arterie oder Vene des…
Sarkoidose ist eine Erkrankung, die sich entwickelt, wenn Gruppen von Zellen des Immunsystems in verschiedenen Organen des Körpers Klumpen, so genannte Granulome, bilden. Die Entzündung, die zur Bildung dieser Granulome führt, kann entweder durch Infektionen oder durch bestimmte Stoffe aus der Umwelt ausgelöst werden. Grundlagen Sarkoidose…
Sarkoidose ist eine Erkrankung, die sich entwickelt, wenn Gruppen von Zellen des Immunsystems in verschiedenen Organen des Körpers Klumpen bilden. Das Ziel der Behandlung ist eine Remission, d. h. die Erkrankung verursacht keine Probleme mehr. Nicht jeder, der an Sarkoidose leidet, benötigt eine Behandlung. Manchmal verschwindet…
Wir atmen Sauerstoff aus der Luft in unsere Lungen ein, und wir atmen Kohlendioxid aus, das in unserem Körper als Abfallgas entsteht. Die Atmung ist für das Leben selbst unerlässlich. Damit unsere Gewebe und Organe richtig funktionieren, muss der Sauerstoff von der Lunge in unser Blut…
Akutes Atemversagen tritt schnell und ohne große Vorwarnung auf. Es wird häufig durch eine Krankheit oder Verletzung verursacht, die die Atmung beeinträchtigt. Akutes Atemversagen kann lebensbedrohlich sein und erfordert eine schnelle Diagnose und notärztliche Behandlung in einem Krankenhaus. Eine Notfallbehandlung kann dazu beitragen, Ihre Atmung schnell…
Das Raynaud-Syndrom ist eine seltene Erkrankung, die die Arterien betrifft. Arterien sind Blutgefäße, die das Blut vom Herzen zu verschiedenen Teilen des Körpers transportieren. Grundlagen Das Raynaud-Syndrom wird manchmal auch als Krankheit, Syndrom oder Phänomen bezeichnet. Die Erkrankung ist gekennzeichnet durch kurze Episoden von Vasospasmen, d.…
Das Raynaud-Syndrom ist eine Erkrankung, die die Arterien betrifft. Das primäre Raynaud-Syndrom (Raynaud-Krankheit) und das sekundäre Raynaud-Syndrom (Raynaud-Phänomen) sind nicht heilbar. Allerdings können Behandlungen die Anzahl und den Schweregrad der Raynaud-Anfälle verringern. Zu den Behandlungen gehören Änderungen der Lebensweise, Medikamente und in seltenen Fällen eine Operation.…
Die pulmonale Rehabilitation ist ein überwachtes Programm, das Bewegungstraining, Gesundheitserziehung und Atemtechniken für Menschen mit bestimmten Lungenerkrankungen oder Lungenproblemen aufgrund anderer Erkrankungen umfasst. Grundlagen Bei bestimmten Lungenerkrankungen wie chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Asthma, pulmonaler Hypertonie und Mukoviszidose kann Ihr Arzt Ihnen eine pulmonale Rehabilitation empfehlen, um…
Pulmonale Hypertonie liegt vor, wenn der Druck in den Blutgefäßen, die das Blut vom Herzen zur Lunge transportieren, höher als normal ist. Eine Form der pulmonalen Hypertonie ist die pulmonale arterielle Hypertonie (PAH). Pulmonale Hypertonie kann von selbst auftreten oder durch eine andere Krankheit oder einen…
Pulmonale Hypertonie liegt vor, wenn der Druck in den Blutgefäßen, die das Blut vom Herzen zur Lunge transportieren, höher als normal ist. Wenn bei Ihnen pulmonale Hypertonie diagnostiziert wird, wird Ihr Arzt Ihren Behandlungsplan auf der Grundlage der Krankheitsursache festlegen, sofern diese bekannt ist. Ihr Arzt…
Eine Lungenentzündung ist eine Infektion, die eine oder beide Lungenflügel befällt. Sie führt dazu, dass sich die Lungenbläschen (Alveolen) mit Flüssigkeit oder Eiter füllen. Eine Lungenentzündung kann durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht werden. Die Symptome können von leicht bis schwerwiegend reichen und umfassen Husten mit…
Eine Lungenentzündung ist eine bakterielle, virale oder pilzliche Infektion einer oder beider Seiten der Lunge, bei der sich die Lungenbläschen oder Alveolen mit Flüssigkeit oder Eiter füllen. Die Behandlung einer Lungenentzündung hängt von Ihren Risikofaktoren ab und davon, wie schwer Ihre Lungenentzündung ist. Viele Menschen, die…
Das lange QT-Syndrom (LQTS) ist eine Störung der elektrischen Aktivität des Herzens. Sie kann zu plötzlichen, unkontrollierbaren, gefährlichen Herzrhythmusstörungen als Reaktion auf Bewegung oder Stress führen. Herzrhythmusstörungen sind Probleme mit der Frequenz oder dem Rhythmus des Herzschlags. Menschen mit LQTS können auch ohne bekannten Grund Herzrhythmusstörungen…
Das Long-QT Syndrom ist eine seltene, aber potenziell lebensgefährliche Störung der elektrischen Erregungsbildung und -leitung im Herzmuskel, die zum plötzlichen Herztod führen kann. Das Ziel der Behandlung des Long-QT-Syndroms (LQTS) ist es, lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen und Ohnmachtsanfälle zu verhindern. Die Behandlung ist keine Heilung für die Störung und kann…
LAM oder Lymphangioleiomyomatose ist eine seltene Lungenerkrankung, die vor allem Frauen im gebärfähigen Alter betrifft. Bei Menschen, die an LAM erkrankt sind, beginnen abnorme muskelähnliche Zellen in bestimmten Organen oder Geweben, insbesondere in der Lunge, den Lymphknoten und den Nieren, unkontrolliert zu wachsen. Mit der Zeit…
LAM oder Lymphangioleiomyomatose ist eine seltene Lungenerkrankung, die vor allem Frauen im gebärfähigen Alter betrifft. Eine Lungentransplantation ist die einzige Heilung für LAM. Zur Behandlung der LAM-Symptome können Ärzte Medikamente oder eine Sauerstofftherapie verschreiben. Medikamente Ihr Arzt kann Ihnen Sirolimus zur Behandlung Ihrer Symptome oder bronchienerweiternde…
Eisenmangelanämie ist eine häufige Form der Anämie, die auftritt, wenn Sie nicht genügend Eisen in Ihrem Körper haben. Menschen mit leichter oder mittelschwerer Eisenmangelanämie haben möglicherweise keine Anzeichen oder Symptome. Eine schwerere Eisenmangelanämie kann zu Müdigkeit oder Abgeschlagenheit, Kurzatmigkeit oder Brustschmerzen führen. Wenn Ihr Arzt bei…
Eisenmangelanämie ist eine häufige Form der Anämie, die auftritt, wenn Sie nicht genügend Eisen in Ihrem Körper haben. Die Behandlung einer Eisenmangelanämie hängt von der Ursache und dem Schweregrad der Erkrankung ab. Die Behandlung kann Eisenpräparate, Verfahren, Operationen und Ernährungsumstellungen umfassen. Bei schwerer Eisenmangelanämie kann eine…
Bei Schlaflosigkeit haben Sie möglicherweise Probleme, einzuschlafen, durchzuschlafen oder eine gute Schlafqualität zu erreichen. Dies geschieht, obwohl Sie die Zeit und die richtige Umgebung haben, um gut zu schlafen. Schlaflosigkeit beeinträchtigt Ihre täglichen Aktivitäten und kann dazu führen, dass Sie sich tagsüber unausgeschlafen oder schläfrig fühlen.…
Eine Erregungsleitungsstörung ist ein Problem mit dem elektrischen System, das Ihr Herz zum Schlagen bringt und seine Frequenz und seinen Rhythmus steuert. Dieses System wird als kardiales Reizleitungssystem bezeichnet. Normalerweise wandert das elektrische Signal, das Ihr Herz zum Schlagen bringt, von der Spitze des Herzens nach…
Bei Schlaflosigkeit haben Sie möglicherweise Probleme, einzuschlafen, durchzuschlafen oder eine gute Schlafqualität zu erreichen. Änderungen des Lebensstils können oft zur Verbesserung kurzfristiger Schlaflosigkeit beitragen. Eine kognitive Verhaltenstherapie für Schlaflosigkeit ist in der Regel die erste Behandlung, die bei chronischer Schlaflosigkeit empfohlen wird. Auch verschiedene Medikamente können…
Eine Erregungsleitungsstörung ist ein Problem mit dem elektrischen System, das Ihr Herz zum Schlagen bringt und seine Frequenz und seinen Rhythmus steuert. Dieses System wird als kardiales Reizleitungssystem bezeichnet. Wenn bei Ihnen eine Erregungsleitungsstörung diagnostiziert wird, kann Ihr Arzt eine Änderung der Lebensweise, Medikamente, eine Operation…
Defibrillatoren sind Geräte, die einen normalen Herzschlag wiederherstellen, indem sie einen elektrischen Impuls oder Schock an das Herz senden. Sie werden eingesetzt, um Herzrhythmusstörungen, d. h. einen unregelmäßigen, zu langsamen oder zu schnellen Herzschlag, zu verhindern oder zu korrigieren. Defibrillatoren können auch den Herzschlag wiederherstellen, wenn…
Von niedrigem Blutdruck spricht man, wenn das Blut mit einem niedrigeren Druck als normal durch die Blutgefäße fließt. Der Blutdruck ist die Kraft, mit der das Blut gegen die Wände der Arterien drückt, wenn das Herz Blut pumpt. Er wird in der Regel durch zwei Zahlen…
Das Atemnotsyndrom (Respiratory Distress Syndrome – RDS) ist eine häufige Atemstörung, die Neugeborene betrifft. Die Behandlung des RDS beginnt in der Regel unmittelbar nach der Geburt eines Neugeborenen, manchmal bereits im Kreißsaal. Mögliche Behandlungen Zu den Behandlungen des RDS gehören die Surfactant-Ersatztherapie, die Unterstützung der Atmung…
Das Atemnotsyndrom, auch Respiratory Distress Syndrome, kurz RDS, genannt, ist eine häufige Atemstörung, die Neugeborene betrifft. RDS tritt am häufigsten bei Frühgeborenen auf und betrifft fast alle Neugeborenen, die vor der 28. Schwangerschaftswoche geboren werden. Seltener kann das RDS auch Neugeborene mit voller Laufzeit betreffen. Grundlagen…
Schlaf ist eine Ruhephase, die sich mit Wachsein abwechselt. Sie haben eine innere Uhr, die steuert, wann Sie wach sind und wann Ihr Körper bereit für den Schlaf ist. Diese Uhren haben einen Zyklus von etwa 24 Stunden. Die Uhren werden durch verschiedene Faktoren reguliert, darunter…
Bei einer von 17 Schwangerschaften tritt hoher Blutdruck auf. Es ist wichtig, den Blutdruck vor, während und nach der Schwangerschaft zu überwachen. Denn Bluthochdruck während der Schwangerschaft kann die Nieren und andere Organe der Mutter schädigen und zu Frühgeburten (sogenannten Frühgeburten) und niedrigem Geburtsgewicht führen. Planung…
Bluthochdruck, auch bekannt als Hypertonie, ist eine häufige Krankheit, die entsteht, wenn das Blut mit einem überdurchschnittlich hohen Druck durch die Arterien fließt. Ihr Blutdruck setzt sich aus zwei Zahlen zusammen: dem systolischen und dem diastolischen Druck. Der systolische Druck ist der Druck, mit dem die…
Bluthochdruck ist eine häufige Krankheit, die entsteht, wenn das Blut mit einem überdurchschnittlich hohen Druck durch die Arterien fließt. Grundlagen Für die meisten Menschen mit Bluthochdruck wird ein Arzt einen Behandlungsplan entwickeln, der herzgesunde Lebensstiländerungen allein oder zusammen mit Medikamenten umfassen kann. Ein Risikorechner kann Ihrem…
Hämolytische Anämie ist eine Blutkrankheit, die auftritt, wenn die roten Blutkörperchen schneller zerstört werden, als sie ersetzt werden können. Rote Blutkörperchen entstehen im Knochenmark, dem schwammartigen Gewebe im Inneren Ihrer Knochen. Normalerweise zerstört Ihr Körper alte oder fehlerhafte rote Blutkörperchen in der Milz oder in anderen…
Die Sichelzellkrankheit ist eine Gruppe von erblichen Erkrankungen der roten Blutkörperchen, die das Hämoglobin, das Protein, das den Sauerstoff durch den Körper transportiert, beeinträchtigt. Normalerweise sind die roten Blutkörperchen scheibenförmig und flexibel, damit sie sich leicht durch die Blutgefäße bewegen können. Bei der Sichelzellkrankheit sind die…