Sicherheit beim Sport im Freien für ältere Menschen

Valudis Redaktion, 16. März 2022

Altern, Gesundheit, Leben

Sie haben sich vorgenommen, aktiver zu werden, und Sie sind bereit, nach draußen zu gehen und loszulegen. Aber bevor Sie das tun, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich in Ihrer Umgebung sicher bewegen können. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, sich sicher zu bewegen.

Denken Sie vorausschauend an die Sicherheit.

  • Tragen Sie Ihren Ausweis mit den Kontaktinformationen für Notfälle bei sich und nehmen Sie eine kleine Menge Bargeld und ein Mobiltelefon mit, vor allem, wenn Sie allein unterwegs sind. Bleiben Sie aufmerksam, indem Sie beim Gehen nicht telefonieren und die Lautstärke Ihrer Kopfhörer niedrig halten.
  • Lassen Sie andere wissen, wohin Sie gehen und wann Sie zurück sein werden.
  • Halten Sie sich an gut beleuchtete Orte mit anderen Menschen in der Nähe.
  • Man muss gesehen werden, um sicher zu sein. Tragen Sie tagsüber helle oder farbenfrohe Kleidung. Tragen Sie nachts reflektierendes Material an Ihrer Kleidung und nehmen Sie eine Taschenlampe mit. Bringen Sie Lichter an der Vorder- und Rückseite Ihres Fahrrads an.
  • Tragen Sie festes, für Ihre Tätigkeit geeignetes Schuhwerk, das Ihnen sicheren Halt gibt.

Sicheres Gehen in ländlichen Gebieten.

  • Wenn möglich, gehen Sie bei Tageslicht.
  • Wählen Sie gut befahrene, gut beleuchtete und sichere Strecken. Wählen Sie Strecken mit Sitzgelegenheiten, falls Sie anhalten und sich ausruhen möchten.
  • Bleiben Sie stets wachsam. Wenn Sie während des Laufens Musik hören, drehen Sie die Lautstärke herunter, damit Sie die Fahrradklingeln und die Warnungen der anderen Wanderer und Läufer, die hinter Ihnen kommen, noch hören können.
  • Gehen Sie immer in Richtung des Gegenverkehrs.
  • Gehen Sie, wann immer möglich, auf einem Bürgersteig oder einem Weg. Achten Sie auf unebene Bürgersteige, die eine Stolperfalle darstellen.
  • Achten Sie auf eine glatte, stabile Oberfläche neben der Straße.

Sicheres Gehen in städtischen Gebieten.

  • Wenn die Straße Leitplanken hat, schauen Sie, ob es hinter der Leitplanke eine glatte, ebene Fläche gibt, auf der Sie gehen können. Wenn Sie auf einem befestigten Seitenstreifen gehen müssen, halten Sie sich so weit wie möglich vom Verkehr entfernt.
  • Achten Sie auf Brücken und schmale Seitenstreifen.
  • Überqueren Sie Fußgängerüberwege oder Kreuzungen. Unachtsames Gehen erhöht Ihr Risiko eines schweren Unfalls. Achten Sie auf die Verkehrszeichen. Überqueren Sie die Straße nur, wenn das Signal zum Überqueren des Fußgängerüberwegs ertönt.
  • Gehen Sie nie davon aus, dass ein Autofahrer Sie beim Überqueren der Straße sieht. Versuchen Sie, Blickkontakt mit den Autofahrern aufzunehmen, wenn sie sich nähern. Bevor Sie eine Straße überqueren, vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Zeit haben, um die Straße zu überqueren. Wenn Sie sich beeilen, erhöht sich Ihr Sturzrisiko.
  • Schauen Sie auf ALLE Fahrspuren, die Sie überqueren müssen, und vergewissern Sie sich, dass jede Fahrspur frei ist, bevor Sie weiterfahren. Schauen Sie vor dem Überqueren nach links, rechts und wieder links. Nur weil ein Fahrer anhält, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass die Fahrer auf den anderen Fahrspuren für Sie anhalten werden.
  • Besuchen Sie Stadtparks. Viele Parks haben Spazier- oder Joggingpfade abseits des Verkehrs.

Sicherheit beim Fahrradfahren für ältere Menschen

Fahrradfahren ist nicht nur eine lustige Familienaktivität, sondern auch eine gute Möglichkeit, sich zu bewegen. Manche Menschen nutzen ihr Fahrrad sogar, um zur Arbeit zu fahren, zum Supermarkt zu gehen oder Freunde und Familie zu besuchen. Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie sicher sind.

Tipps für den Sport bei heißem Wetter

Viele Menschen genießen bei warmem Wetter Aktivitäten im Freien wie Wandern, Gartenarbeit oder Tennis spielen. Achten Sie darauf, dass Sie bei heißem Wetter auf Nummer sicher gehen. Zu viel Hitze kann für ältere Erwachsene und Menschen mit gesundheitlichen Problemen riskant sein. Zu lange Hitze kann zu Hyperthermie führen – einer hitzebedingten Krankheit, zu der auch Hitzschlag und Hitzeerschöpfung gehören.

Wenn Sie aktiv sein wollen, wenn es draußen heiß ist:

  • Prüfen Sie die Wettervorhersage. Wenn es sehr heiß oder feucht ist, trainieren Sie drinnen mit Online-Videos oder gehen Sie in einem klimatisierten Gebäude wie einem Einkaufszentrum spazieren.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit. Wasser und Fruchtsäfte sind eine gute Wahl. Vermeiden Sie Koffein und Alkohol. Wenn Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, dass Sie nur wenig trinken dürfen, fragen Sie, was Sie tun sollen, wenn es draußen sehr heiß ist.
  • Tragen Sie helle, locker sitzende Kleidung aus natürlichen Stoffen.
  • Kleiden Sie sich in mehreren Schichten, damit Sie die Kleidung ausziehen können, wenn sich Ihr Körper durch die Aktivität erwärmt.
  • Kennen Sie die Anzeichen für hitzebedingte Krankheiten und holen Sie sofort ärztliche Hilfe, wenn Sie glauben, dass jemand daran erkrankt ist.

Tipps für das Training bei kaltem Wetter

Sie können auch im Winter im Freien Sport treiben, aber bevor Sie der Kälte trotzen, sollten Sie ein paar zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um sich zu schützen. Kälte kann zu gesundheitlichen Problemen wie Unterkühlung, einem gefährlichen Abfall der Körpertemperatur, führen.

Wenn Sie in der kalten Jahreszeit wandern, Ski fahren, Schlittschuh laufen, Schaufeln oder andere Aktivitäten im Freien ausüben möchten:

  • Prüfen Sie die Wettervorhersage. Wenn es sehr windig oder kalt ist, trainieren Sie drinnen mit Online-Videos und gehen Sie ein anderes Mal raus.
  • Achten Sie auf Schnee und vereiste Bürgersteige.
  • Wärmen Sie zunächst Ihre Muskeln auf. Versuchen Sie es mit Gehen oder leichtem Armpumpen, bevor Sie rausgehen.
  • Wählen Sie die richtige Kleidung. Tragen Sie mehrere Schichten lockerer Kleidung. Die Schichten schließen die warme Luft zwischen ihnen ein. Vermeiden Sie enge Kleidung, da diese die Blutzirkulation behindert und zu einem Verlust von Körperwärme führen kann.
  • Tragen Sie einen wasserdichten Mantel oder eine Jacke, wenn es schneit oder regnet. Tragen Sie eine Mütze, einen Schal und Handschuhe.
  • Lernen Sie die Anzeichen von Unterkühlung kennen.

Der Beitrag basiert u.a. auf Informationen von MedlinePlus.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wie ältere Erwachsene mit dem Sport beginnen können

Wie ältere Erwachsene mit dem Sport beginnen können

Die Entscheidung, körperlich aktiv zu werden, kann eines der besten Dinge sein, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Bewegung und körperliche Aktivität sind nicht nur gut für Ihre geistige und körperliche Gesundheit, sondern sie können auch dazu beitragen, dass Sie im Alter unabhängig bleiben. Lassen Sie uns nun über die ersten Schritte sprechen. Wie...
Was sind die häufigsten Sportverletzungen?

Was sind die häufigsten Sportverletzungen?

Der Begriff „Sportverletzung“ bezieht sich auf die Arten von Verletzungen, die am häufigsten beim Sport oder bei körperlicher Betätigung auftreten. Sportverletzungen können entstehen durch: Unfälle. Ungeeignete Ausrüstung. Unzureichendes Aufwärmen und Dehnen. Mangelnde Konditionierung. Schlechte Ausbildungspraktiken. Zu den häufigsten Sportverletzungen gehören: Muskelverstauchungen und -zerrungen. Risse in den Bändern, die die Gelenke zusammenhalten. Risse in den Sehnen,...

Mangel an Riboflavintransportern

Riboflavin-Transporter-Mangel ist eine fortschreitende neurodegenerative Erkrankung, die durch Lähmungen der Hirnnerven, sensorineurale Taubheit und Anzeichen von Schäden an anderen Nerven gekennzeichnet ist. Die Symptome können vom Säuglings- bis zum frühen Erwachsenenalter auftreten und sich mit der Zeit verschlimmern. Wenn die Erkrankung im Säuglingsalter beginnt, sind Atemprobleme, die lebensbedrohlich sein können, oft das erste Symptom. Wenn...

Physiotherapie bei Sportverletzungen

Wenn Sportler eine Sportverletzung haben, wenden sie sich zur Rehabilitation an die Physiotherapie. Die Physiotherapie, auch Physiotherapie genannt, bietet Hilfe an, unabhängig davon, ob der Spieler eine Operation zur Behebung des Schadens durchführt oder nicht. Ein Beispiel für die vielen Sportverletzungen ist eine vordere Kreuzbandverletzung (ACL). Dies ist eine Verletzung des Knies. Es ist eine…

Hausmittel für Sportlerfüsse

Hausmittel für Sportlerfüsse

Der Fußpilz ist ein recht häufiges Hautproblem und betrifft vor allem Männer und junge Menschen. Dieses Hautproblem ist im Bereich zwischen den Zehen, Fußsohlen, Fingernägeln und Zehennägeln zu finden. Der Fußpilz wird durch einen Pilz namens Tinea pedis verursacht, der von den abgestorbenen Hautzellen lebt und an feuchtwarmen Orten wie Turnhallen, Umkleideräumen, Duschen und Schwimmbädern…

Die Koloskopie ist ein Verfahren, bei dem ein Arzt mit einem Koloskop oder einer Sonde in Ihr Rektum und Ihren Dickdarm schaut. Die Koloskopie kann gereiztes und geschwollenes Gewebe, Geschwüre, Polypen und Krebs aufzeigen. Wie unterscheidet sich die virtuelle Koloskopie von der Koloskopie? Die virtuelle Koloskopie…
Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, das zur Unterstützung des Immunsystems und zur Gesunderhaltung des Körpers beiträgt. Es ist auch als Ascorbinsäure bekannt und kommt natürlich in Lebensmitteln wie Zitrusfrüchten, Paprika und Brokkoli vor. Vitamin C ist nicht nur ein Antioxidans, sondern wurde auch auf seine…

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Hier sehen Sie die erstaunlichen Berichte von Patienten und Anwendern zur Yager-Methode.

Mehr zu Yager lesen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden