Alzheimer

Ein Experiment, das sich über Jahrzehnte hinzieht, wird als Längsschnittstudie bezeichnet, und die Nun Study ist da keine Ausnahme. Sie begann mit Nonnen im Kloster der School Sisters of Notre Dame in Baltimore. Mit der Studie sollte festgestellt werden, ob das Leben als Nonne die kognitiven…
Wenn eine Person in ein späteres Stadium der Alzheimer-Krankheit eintritt, kann die Pflege schwieriger werden. Dieser Artikel zeigt Wege auf, wie man sich auf die Veränderungen einstellen kann, die bei schwerer oder später Alzheimer-Krankheit auftreten. Wie man sich mit der Person verbindet Die Kommunikation mit einer…
Menschen mit Alzheimer haben oft Probleme, ihr Geld zu verwalten. Tatsächlich können Geldprobleme eines der ersten erkennbaren Anzeichen der Krankheit sein. Im Anfangsstadium ist eine Person mit Alzheimer vielleicht noch in der Lage, grundlegende Aufgaben wie das Bezahlen von Rechnungen zu erledigen, aber bei komplizierteren Aufgaben…
Auf sich selbst zu achten, ist wichtig, wenn Sie andere betreuen. Achten Sie darauf, dass Sie sich gesund ernähren, aktiv sind und sich Zeit für sich selbst nehmen. Umgang mit Gefühlen von Frustration und Schuld Die Pflege, insbesondere aus der Ferne, kann viele verschiedene Emotionen hervorrufen,…
Sich um sich selbst zu kümmern – körperlich und geistig – ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie als Pflegeperson tun können. Das kann bedeuten, dass Sie Familienmitglieder und Freunde bitten, Ihnen zu helfen, dass Sie Dinge tun, die Ihnen Spaß machen, oder dass Sie sich…
Im Laufe der Zeit sind Menschen mit Alzheimer immer weniger in der Lage, sich im Haus zurechtzufinden. Sie können zum Beispiel vergessen, den Herd oder das Wasser abzustellen, das Telefon in Notfällen zu bedienen, zu wissen, welche Dinge im Haus gefährlich sind und wo sich Dinge…
Verwenden Sie die folgende Checkliste für jeden einzelnen Raum, um auf potenzielle Gefahren aufmerksam zu machen und alle Änderungen zu notieren, die Sie vornehmen müssen, um die Sicherheit einer an Alzheimer erkrankten Person zu gewährleisten. Sie können die für die Sicherheit in Ihrem Zuhause notwendigen Produkte…
Gute Fahrer sind aufmerksam, denken klar und treffen gute Entscheidungen. Wenn Menschen mit der Alzheimer-Krankheit nicht in der Lage sind, diese Dinge zu tun, sollten sie aufhören, Auto zu fahren. Aber manche Menschen wollen vielleicht nicht aufhören zu fahren oder denken sogar, dass es ein Problem…
Die Alzheimer-Krankheit kann bei der erkrankten Person zu Veränderungen in der Intimität und Sexualität führen. Die an Alzheimer erkrankte Person kann durch die Veränderungen in ihrem Gedächtnis und ihrem Verhalten gestresst sein. Ängste, Sorgen, Depressionen, Wut und ein geringes Selbstwertgefühl (wie sehr die Person sich selbst…
Die Feiertage können sowohl für die an Alzheimer erkrankte Person als auch für ihre Familie eine sinnvolle und bereichernde Zeit sein. Die Beibehaltung oder Anpassung von Familienritualen und -traditionen hilft allen Familienmitgliedern, ein Gefühl der Zugehörigkeit und Familienidentität zu entwickeln. Für eine Person mit Alzheimer ist…
Alzheimer verstehen Wenn Sie erfahren, dass jemand an der Alzheimer-Krankheit leidet, fragen Sie sich vielleicht, wann und wie Sie es Ihrer Familie und Ihren Freunden sagen sollen. Sie machen sich vielleicht Sorgen, wie andere auf die Person reagieren oder sie behandeln werden. Machen Sie sich bewusst,…
Wenn ein Familienmitglied an Alzheimer erkrankt, wirkt sich das auf alle Familienmitglieder aus, auch auf Kinder und Enkelkinder. Es ist wichtig, mit ihnen über das Geschehen zu sprechen. Wie viel und welche Art von Informationen Sie weitergeben, hängt vom Alter des Kindes und seiner Beziehung zu…
Bewegung hilft! Aktiv zu sein und sich zu bewegen, hilft Menschen mit Alzheimer, sich besser zu fühlen. Bewegung hilft, Muskeln, Gelenke und Herz in guter Form zu halten. Außerdem hilft sie den Betroffenen, ein gesundes Gewicht zu halten und regelmäßige Toiletten- und Schlafgewohnheiten zu haben. Sie…
Eine gesunde Ernährung hilft jedem, gesund zu bleiben. Für Menschen mit Alzheimer-Krankheit ist sie sogar noch wichtiger. Hier sind einige Tipps für eine gesunde Ernährung. Einkaufen und Zubereiten von Lebensmitteln Wenn die an Alzheimer erkrankte Person bei Ihnen lebt: Kaufen Sie gesunde Lebensmittel wie Gemüse, Obst…
Menschen mit Alzheimer-Krankheit können Medikamente zur Behandlung der Krankheit selbst, von Stimmungs- oder Verhaltensänderungen und anderen Beschwerden einnehmen. Pflegekräfte können sicherstellen, dass die Medikamente sicher und korrekt eingenommen werden. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Medikamente für einen Menschen mit Alzheimer zu verwalten. Lernen…
Irgendwann brauchen Menschen mit Alzheimer Hilfe beim Baden, Haare kämmen, Zähne putzen und Anziehen. Da es sich dabei um private Tätigkeiten handelt, wollen die Betroffenen vielleicht keine Hilfe. Es kann ihnen peinlich sein, sich vor den Pflegern nackt zu zeigen. Sie können auch wütend darüber sein,…
Dinge zu tun, die uns Spaß machen, bereitet uns Freude und gibt unserem Leben einen Sinn. Menschen mit Alzheimer-Krankheit müssen aktiv sein und Dinge tun, die ihnen Spaß machen. Es ist jedoch nicht leicht für sie, ihren Tag zu planen und verschiedene Aufgaben zu erledigen. Menschen…
Manchmal kann man eine an Alzheimer erkrankte Person nicht mehr zu Hause pflegen. Die Person muss vielleicht rund um die Uhr betreut werden. Oder er oder sie ist inkontinent, aggressiv oder wandert viel umher. Es kann sein, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, alle…
Zusätzlich zu den Symptomen der Alzheimer-Krankheit kann eine Person mit Alzheimer im Laufe der Zeit andere medizinische Probleme haben, wie es bei allen älteren Erwachsenen der Fall ist. Diese Probleme können zu mehr Verwirrung und Verhaltensänderungen führen. Die betroffene Person ist möglicherweise nicht in der Lage,…
Ein Krankenhausaufenthalt kann für Menschen mit Alzheimer oder einer anderen Demenzerkrankung und ihre Betreuer sehr belastend sein. Eine gute Vorbereitung auf Notfälle und geplante Krankenhausbesuche kann einen Teil dieses Stresses mindern. In diesem Artikel werden Möglichkeiten zur Vorbereitung und Tipps zur Erleichterung des Besuchs in der…
Es ist wichtig, viel Zeit mit einem Familienmitglied oder Freund zu verbringen, der an Alzheimer oder einer verwandten Demenzerkrankung leidet. Gemeinsame Aktivitäten, an denen Ihr Angehöriger Freude hat, können seine Lebensqualität verbessern und Verhaltensänderungen, die mit der Krankheit einhergehen, wie Schlafprobleme, Aggression und Unruhe, bewältigen helfen.…
Für Menschen mit Alzheimer-Krankheit ist die Kommunikation schwierig, weil sie sich nur schwer an Dinge erinnern können. Sie können Schwierigkeiten haben, Worte zu finden oder vergessen, was sie sagen wollen. Sie fühlen sich vielleicht ungeduldig und wünschen sich, dass sie einfach sagen können, was sie wollen,…
Bei der Alzheimer-Krankheit sterben Gehirnzellen ab, so dass das Gehirn mit der Zeit weniger gut funktioniert. Dadurch verändert sich das Verhalten einer Person. Dieser Artikel enthält Vorschläge, die Ihnen helfen können, die Veränderungen in der Persönlichkeit und im Verhalten einer Person mit Alzheimer-Krankheit zu verstehen und…
Dinge sehen oder hören Aufgrund komplexer Veränderungen im Gehirn können Menschen mit Alzheimer Dinge sehen oder hören, die keine Grundlage in der Realität haben. Bei Halluzinationen hört, sieht, riecht oder fühlt man Dinge, die nicht wirklich da sind. Zum Beispiel kann eine Person mit Alzheimer Kinder…
Viele Menschen mit Alzheimer-Krankheit entfernen sich von ihrem Zuhause oder ihrer Pflegeperson. Als Betreuer müssen Sie wissen, wie Sie das Umherwandern einschränken und verhindern können, dass die Person verloren geht. Dies wird dazu beitragen, dass die Person sicher ist, und Ihnen mehr Sicherheit geben. Erste Schritte…
Eine an Alzheimer erkrankte Person kann anfangen, Schubladen, Schränke, den Kühlschrank und andere Aufbewahrungsorte zu durchwühlen. Er oder sie kann auch Gegenstände im Haus verstecken. Dieses Verhalten kann für die Pflegeperson oder die Familienmitglieder lästig oder sogar gefährlich sein. Wenn Sie wütend werden, denken Sie daran,…
Die Diagnose Alzheimer kann schwierig sein, aber wenn Sie genaue Informationen und Unterstützung erhalten, wissen Sie, was Sie erwartet und was Sie als nächstes tun müssen. Diese Checkliste hilft Ihnen bei den ersten Schritten. Lassen Sie sich regelmäßig medizinisch versorgen Vereinbaren Sie regelmäßige Termine mit Ihrem…
Ärzte verwenden verschiedene Methoden und Instrumente, um festzustellen, ob eine Person mit Denk- oder Gedächtnisproblemen an Alzheimer erkrankt ist. Um Alzheimer zu diagnostizieren, können Ärzte Folgendes tun: Der Person Fragen stellen, bei der die Symptome auftreten, sowie einem Familienmitglied oder Freund zum allgemeinen Gesundheitszustand, zur Einnahme…
Viele Menschen befürchten, vergesslich zu werden. Sie denken, Vergesslichkeit sei das erste Anzeichen von Alzheimer. Aber nicht alle Menschen mit Gedächtnisproblemen haben Alzheimer. Andere Ursachen für Gedächtnisprobleme können das Älterwerden, medizinische Erkrankungen, emotionale Probleme, leichte kognitive Beeinträchtigungen oder eine andere Form der Demenz sein. Altersbedingte Gedächtnisveränderungen Vergesslichkeit…
Nicht selten leiden Personen mit Down-Syndrom an Alzheimer, wenn sie älter werden. Das hängt damit zusammen, dass Patienten mit Down-Syndrom mit einem zusätzlichen Chromosom 21 auf die Welt kommen. Dieses trägt ein Gen in sich, welches ein Protein mit Namen Amyloid-Vorläuferprotein (APP) bildet. Wird zu viel…
Viele Menschen fragen sich, ob die Alzheimer-Krankheit in der Familie vorkommt. Die Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken, kann höher sein, wenn ein Elternteil bestimmte Gene vererbt hat. Ein Elternteil, der an Alzheimer erkrankt ist, bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass man selbst daran erkrankt. Was sind…
Familien haben viele Dinge gemeinsam, darunter ihre Gene, ihre Umwelt und ihren Lebensstil. Zusammengenommen können diese Dinge Hinweise auf Krankheiten wie Alzheimer im Früh- und Spätstadium geben, die in einer Familie auftreten können. Spät einsetzende Alzheimer-Krankheit Es gibt noch keinen Test, mit dem sich vorhersagen lässt,…
Das gesunde menschliche Gehirn enthält zehn Milliarden Neuronen – spezialisierte Zellen, die Informationen über elektrische und chemische Signale verarbeiten und weiterleiten. Sie senden Nachrichten zwischen verschiedenen Teilen des Gehirns und vom Gehirn zu den Muskeln und Organen des Körpers. Bei der Alzheimer-Krankheit ist diese Kommunikation zwischen…
Kann der Verzehr eines bestimmten Lebensmittels oder die Einhaltung einer bestimmten Diät dazu beitragen, die durch die Alzheimer-Krankheit verursachte Demenz zu verhindern oder zu verzögern? Viele Studien deuten darauf hin, dass unsere Ernährung die Denk- und Erinnerungsfähigkeit des alternden Gehirns beeinflusst. Diese Erkenntnisse haben zu Forschungen…
Was ist der Unterschied zwischen der Alzheimer-Krankheit und der Demenz? Die Alzheimer-Krankheit ist eine Form der Demenz. Demenz ist ein Verlust des Denkens, Erinnerns und der Argumentationsfähigkeit, der das tägliche Leben und die Aktivitäten einer Person beeinträchtigt. Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Ursache von Demenz bei…
Die Alzheimer-Krankheit ist ein komplexes Phänomen, und es ist daher unwahrscheinlich, dass ein einziges Medikament oder eine andere Maßnahme bei allen Betroffenen erfolgreich sein wird. Wissenschaftler erforschen viele Möglichkeiten, die Krankheit zu verzögern oder zu verhindern sowie ihre Symptome zu behandeln. In laufenden klinischen Versuchen entwickeln…
Wer unter Alzheimer leidet – eine unheilbare Krankheit, die das Gehirn beeinträchtigt, verliert im Laufe der Zeit die Fähigkeiten, sich zu erinnern, zu denken, und im fortgeschrittenen Krankheitsverlauf sind viele Erkrankte kaum mehr in der Lage einfachste Dinge des Alltags zu bewältigen. In aller Regel treten…
Schwermetalle und Aluminium sind in jedem Teil unserer Umwelt und unserer Nahrung enthalten. Diese Elemente sind tödlich, und Sie werden davon profitieren, wenn Sie sich bewusst sind, was sie dort, wo sie herkommen, bewirken. Hirngewebe hat eine Anziehungskraft auf Schwermetalle wie Blei, Quecksilber, Kadmium und andere. …
Die Alzheimer-Krankheit ist eine Form der Demenz (eine neuropathologische Störung, die viele kognitive Funktionen des Gehirns beeinträchtigt), die häufig bei Menschen über 65 Jahren auftritt. Die Störung wurde mit dem Altern in Verbindung gebracht, was viele Wissenschaftler zu der Annahme veranlasste, dass beide miteinander verwandt sind.…
Die Alzheimer-Krankheit ist eine komplexe Störung des Gehirns, die zu einer allmählichen Degeneration der meisten geistigen Funktionen eines Betroffenen sowie seiner körperlichen Fähigkeiten auf lange Sicht führt. Ein Großteil der Forschung über diese degenerative Krankheit konzentriert sich auf die Ermittlung der Ursachen von Alzheimer. Es gibt…
Frühe Anzeichen von Alzheimer sind oft schwer zu erkennen, geschweige denn von den leichten Gedächtnislücken zu unterscheiden, die die Menschen während des normalen Alterungsprozesses erfahren. Die Ärzte sagen, dass eine frühe Diagnose der Schlüssel dazu sein könnte, eine Verschlimmerung der Symptome der Krankheit zu verhindern. Ein…
Wir wollen immer das Beste für unsere Familie. Und wir denken, dass niemand sich so gut um unsere Lieben kümmern kann wie wir. Empfindet jemand anderes so, wie Sie es mit der Person tun? Natürlich nicht! Und deshalb sind wir immer bestrebt, dieser Person das Beste…
Die Alzheimer-Krankheit ist eine degenerative Krankheit, die die kognitiven Funktionen des Gehirns beeinträchtigt. Das bedeutet, dass die an Alzheimer erkrankte Person mit dem Fortschreiten der Krankheit möglicherweise ihre Fähigkeit zur Vernunft, zum Lernen, zur Bewahrung des Gedächtnisses oder sogar zur Urteilsbildung verliert. Mit der Zeit wird…
Die Alzheimer-Krankheit ist eine degenerative Hirnerkrankung, die das Opfer verwirrt und seine kognitiven Funktionen verliert. Das bedeutet, dass er mit fortschreitender Krankheit nicht mehr in der Lage ist, zu lernen, klar zu denken, sich an Informationen zu erinnern oder diese zu behalten, zu argumentieren, Urteile zu…
Die Alzheimer-Krankheit, die hauptsächlich die Gehirnfunktionen beeinträchtigt, ist eigentlich eine Form der Demenz. Eine Person leidet an Demenz, wenn sich eine komplexe Gruppe von Erkrankungen entwickelt, die zu einer allmählichen Zerstörung der Gehirnzellen führt, was eine fortschreitende Verschlechterung der geistigen Funktion der Person zur Folge hat.…
Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz, eine große Kategorie von Störungen, die zu einer fortschreitenden Verschlechterung des Denkens und des Gedächtnisses führen. Alzheimer-Betroffene, die normalerweise 65 Jahre und älter sind, erleben neben kognitiven und Gedächtnisstörungen auch Verhaltensänderungen wie Erregung, Aggression und Unfähigkeit, sich auch…
Die Alzheimer-Krankheit ist eine fortschreitende degenerative Erkrankung, die zur Zerstörung der kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten einer Person führt, einschließlich des Denkens, des logischen Denkens, des Lernens und des Haltens, der Kommunikation und manchmal sogar der Motorik. Während ein Großteil der derzeitigen Forschung zur Alzheimer-Krankheit auf die…
Es ist eine herzzerreißende Erfahrung, jemanden, den man liebt, entgleiten zu sehen. Das passiert jedem, der ein Familienmitglied hat, das an Alzheimer erkrankt ist. Als häufigste Form der Demenz ist die Alzheimer-Krankheit eine Störung des Gehirns, die dazu führt, dass eine Person ihr Gedächtnis, ihr Lernen…
Alzheimer-Aktivitäten sind nicht nur für den Alzheimer-Patienten wichtig, sondern auch für Sie, der sicherlich eine herzzerreißende Erfahrung macht – die, zuzusehen, wie jemand, den man liebt, entgleitet. Im Folgenden sind einige neue Möglichkeiten für die alltäglichen Aktivitäten von Alzheimer-Patienten aufgeführt: Sich anziehen Eine der besten Möglichkeiten,…
Alois Alzheimer. Sie haben vielleicht von ihm gehört. Sein Name nimmt sicherlich einen Spitzenplatz ein, da er mit einer der rätselhaftesten Krankheiten verbunden ist, die es gibt. Es war im Jahr 1906, als der erste Neuropathologe die Symptome der heute als Alzheimer-Krankheit bekannten Krankheit identifizierte. Dieser…
Alzheimer betrifft den Teil des Gehirns, der das Denken, das Gedächtnis und die Sprache steuert. Es ist eine der häufigsten Formen der Demenz (Zerstörung von Gehirnzellen, die eine Abnahme der geistigen Funktionen verursacht), aber später breitet sie sich auf alle Regionen des Gehirns aus und macht…
Zink ist eines der Mineralien, die als notwendig für die Verhinderung von Demenz oder Alzheimer entdeckt wurden. Bei den meisten älteren Menschen und Menschen mit Demenz und anderen psychischen Störungen wurde ein Zinkmangel festgestellt. In den meisten Studien hat sich gezeigt, dass Zink die geistige Leistungsfähigkeit…