Herzerkrankungen

Ihr Herz ist ein starker Muskel, der das Blut in Ihren Körper pumpt. Ein normales, gesundes erwachsenes Herz ist etwa so groß wie eine geballte Faust. So wie ein Motor ein Auto zum Laufen bringt, hält das Herz Ihren Körper am Laufen. Das Herz hat zwei…
Zu einem Herzinfarkt kommt es, wenn der Fluss des sauerstoffreichen Blutes in einer oder mehreren der Koronararterien, die den Herzmuskel versorgen, plötzlich blockiert wird und ein Teil des Herzmuskels nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Die Blockade wird in der Regel durch den Riss einer…
Herzoperationen werden durchgeführt, um Probleme mit dem Herzen zu beheben. Herzoperationen werden sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen durchgeführt. Häufigste Art der Herzoperation Die häufigste Art der Herzoperation bei Erwachsenen ist die koronare Bypass-Operation (CABG). Bei der CABG wird eine gesunde Arterie oder Vene des…
Das lange QT-Syndrom (LQTS) ist eine Störung der elektrischen Aktivität des Herzens. Sie kann zu plötzlichen, unkontrollierbaren, gefährlichen Herzrhythmusstörungen als Reaktion auf Bewegung oder Stress führen. Herzrhythmusstörungen sind Probleme mit der Frequenz oder dem Rhythmus des Herzschlags. Menschen mit LQTS können auch ohne bekannten Grund Herzrhythmusstörungen…
Das Long-QT Syndrom ist eine seltene, aber potenziell lebensgefährliche Störung der elektrischen Erregungsbildung und -leitung im Herzmuskel, die zum plötzlichen Herztod führen kann. Das Ziel der Behandlung des Long-QT-Syndroms (LQTS) ist es, lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen und Ohnmachtsanfälle zu verhindern. Die Behandlung ist keine Heilung für die Störung und kann…
Eine Herztransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem ein krankes Herz entfernt und durch ein gesundes Herz eines verstorbenen Spenders ersetzt wird, um Ihre Lebensqualität zu verbessern und Ihre Lebenserwartung zu erhöhen. Die meisten Herztransplantationen werden bei Patienten mit Herzinsuffizienz im Endstadium durchgeführt, d. h. bei…
Ein ventrikuläres Unterstützungssystem (VAD) ist eine mechanische Pumpe, die die Herzfunktion und den Blutfluss bei Menschen mit geschwächtem Herzen unterstützt. Diese Geräte können die Funktion der linken, rechten oder beider Herzkammern unterstützen. Ventrikel sind die unteren Kammern des Herzens. Das VAD umfasst Schläuche, die das Blut…
Die perkutane Koronarintervention (PCI), auch bekannt als Koronarangioplastie, ist ein nicht-chirurgisches Verfahren, das die Durchblutung des Herzens verbessert. Die PCI erfordert eine Herzkatheterisierung, d. h. das Einführen eines Katheterschlauchs und die Injektion eines Kontrastmittels, in der Regel auf Jodbasis, in Ihre Koronararterien. Mit der PCI öffnen…
Hohe Triglyceride im Blut sind hohe Werte einer Fettart oder eines Lipids, der so genannten Triglyceride. Ihr Körper stellt Triglyceride selbst her oder nimmt sie über die Nahrung auf. Hohe Triglyceride im Blut sind eine Art von Fettstoffwechselstörung oder Dyslipidämie. Dieser Zustand kann allein, in Verbindung…
Herzkrankheit ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Erkrankungen, die die Struktur und Funktion des Herzens beeinträchtigen. Die koronare Herzkrankheit ist eine Art von Herzkrankheit, die entsteht, wenn die Arterien des Herzens nicht genügend sauerstoffreiches Blut zum Herzen leiten können. Sie ist die Haupttodesursache. Grundlagen Die…
Die koronare Herzkrankheit ist eine Art von Herzkrankheit, die entsteht, wenn die Arterien des Herzens nicht genügend sauerstoffreiches Blut zum Herzen leiten können. Behandlungsplan Ihr Behandlungsplan hängt davon ab, wie schwer Ihre Erkrankung ist, wie stark Ihre Symptome ausgeprägt sind und welche anderen gesundheitlichen Probleme Sie…
Die Koronarangiografie ist ein Verfahren, bei dem mit Hilfe von Kontrastmitteln, die in der Regel Jod enthalten, und Röntgenbildern Verstopfungen in den Koronararterien aufgespürt werden, die durch Plaqueablagerungen verursacht werden. Blockaden verhindern, dass Ihr Herz mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Dieses Verfahren wird eingesetzt,…
Herzinsuffizienz ist ein Zustand, der entsteht, wenn Ihr Herz nicht genug Blut für die Bedürfnisse Ihres Körpers pumpt. Das kann passieren, wenn sich Ihr Herz nicht mit genügend Blut füllen kann. Sie kann auch auftreten, wenn Ihr Herz zu schwach ist, um richtig zu pumpen. Der…
Bei einer Herzinsuffizienz ist das Herz nicht mehr in der Lage, Blut richtig durch den Körper zu pumpen. Eine Herzinsuffizienz tritt meistens auf, weil das Herz zu schwach oder zu unflexible geworden ist. Ausblick Herzinsuffizienz ist nicht heilbar. Aber eine Behandlung kann Ihnen helfen, ein längeres,…
Zirkadiane Rhythmen sind körperliche, geistige und Verhaltensänderungen, die einem täglichen lichtgesteuertem Zyklus folgen. Ausblick Die Behandlung von Störungen des zirkadianen Rhythmus zielt darauf ab, Ihren Schlaf-Wach-Rhythmus wieder an Ihre Umgebung anzupassen. Ihr Behandlungsplan hängt von der Art und dem Schweregrad Ihrer zirkadianen Rhythmusstörung ab. Die gebräuchlichsten Behandlungsmethoden…
Kardiomyopathie bezieht sich auf Erkrankungen des Herzmuskels. Diese Krankheiten haben viele Ursachen, Anzeichen und Symptome sowie Behandlungen. Ausblick Bei der Kardiomyopathie vergrößert sich der Herzmuskel, wird dick oder starr. In seltenen Fällen wird das Muskelgewebe des Herzens durch Narbengewebe ersetzt. Wenn sich die Kardiomyopathie verschlimmert, wird…
Die Kardiomyopathie ist eine Herzmuskelerkrankung. Dabei werden die Wände der Herzkammern gedehnt, verdickt oder steif. Ausblick Menschen, die eine Kardiomyopathie haben, aber keine Anzeichen oder Symptome aufweisen, brauchen möglicherweise keine Behandlung. Manchmal kann eine plötzlich auftretende dilatative Kardiomyopathie von selbst wieder verschwinden. Bei anderen Menschen mit…
Ein kardiogener Schock ist ein ernster Zustand, der eintritt, wenn Ihr Herz nicht mehr genügend Blut und Sauerstoff zum Gehirn, zu den Nieren und zu anderen lebenswichtigen Organen pumpen kann. Ein kardiogener Schock ist ein medizinischer Notfall und sollte sofort behandelt werden. Ursachen des kardiogenen Schocks…
Ein kardiogener Schock ist lebensbedrohlich und erfordert eine rasche Diagnose und Identifizierung der Ursache sowie eine medizinische Notfallbehandlung. Ausblick Die Behandlung umfasst Medikamente, Herzoperationen und medizinische Geräte zur Unterstützung oder Wiederherstellung des Blutflusses im Körper und zur Vermeidung von Organschäden. Da es sich bei einem kardiogenen…
Die kardiale Rehabilitation, auch Herz-Reha genannt, ist ein medizinisch überwachtes Programm für Menschen, die einen Herzinfarkt, eine Herzinsuffizienz, eine Herzklappenoperation, eine koronare Bypass-Operation oder eine perkutane Koronarintervention erlitten haben. Bei der kardiologischen Reha geht es darum, einen herzgesunden Lebensstil zu ändern, um Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu…
Eine Herz-MRT ist eine schmerzfreie bildgebende Untersuchung, bei der mithilfe von Radiowellen, Magneten und einem Computer detaillierte Bilder von Ihrem Herzen erstellt werden. Die MRT des Herzens kann detaillierte Informationen über die Art und den Schweregrad einer Herzerkrankung liefern und Ihrem Arzt bei der Entscheidung über…
Ein CT-Scan des Herzens ist eine schmerzlose bildgebende Untersuchung, bei der mit Röntgenstrahlen viele detaillierte Bilder Ihres Herzens und seiner Blutgefäße aufgenommen werden. Computer können diese Bilder kombinieren, um ein dreidimensionales (3D) Modell des gesamten Herzens zu erstellen. Dieser bildgebende Test kann Ärzten helfen, ischämische Herzerkrankungen,…
Die Katheterablation ist ein Verfahren, bei dem mit Hilfe von Energie kleine Narben in Ihr Herzgewebe eingebracht werden, um zu verhindern, dass abnormale elektrische Signale durch Ihr Herz fließen. Bei der Radiofrequenz (RF)-Ablation werden hochenergetische, lokal abgegebene RF-Signale verwendet, um die Narben zu erzeugen. Bei der…