Was verursacht eine Lebensmittelvergiftung?

Valudis Redaktion, 27. März 2022

Ernährung, Gesundheit, Krankheiten

Die meisten Lebensmittelvergiftungen werden durch Infektionen mit Mikroben – Viren, Bakterien und Parasiten – verursacht. Auch schädliche Chemikalien verursachen einige Fälle von Lebensmittelvergiftungen.

Mikroben können jederzeit auf Lebensmittel übertragen werden, wenn diese angebaut, geerntet oder geschlachtet, verarbeitet, gelagert, versandt oder zubereitet werden.

Hauptursache Mikroben

Einige schädliche Mikroben können bereits beim Kauf in den Lebensmitteln vorhanden sein. Zu den Lebensmitteln, die Mikroben enthalten können, gehören

  • Frischware
  • rohes oder nicht ausreichend gegartes Fleisch, Geflügel und Eier
  • Milchprodukte und Fruchtsäfte, die nicht pasteurisiert – also zur Abtötung schädlicher Mikroben erhitzt – worden sind
  • Fisch und Schalentiere
  • Lebensmittel, die bei der Zubereitung von Menschen angefasst werden, manchmal auch als „Delikatessen“ bezeichnet, wie z. B. geschnittenes Fleisch, Salate und geschnittenes Obst, Sandwiches und Backwaren
  • verarbeitetes und verzehrfertiges Fleisch wie Hot Dogs oder Delikatessfleisch
  • Lebensmittel, die nicht ordnungsgemäß konserviert oder versiegelt sind

Wenn Sie rohe Lebensmittel – wie Rindfleisch, Geflügel, Meeresfrüchte und Eier – nicht von anderen Lebensmitteln getrennt aufbewahren, können sich Mikroben von den rohen Lebensmitteln auf andere Lebensmittel übertragen. Mikroben können sich auch von rohen Lebensmitteln auf Ihre Hände, Küchenutensilien, Schneidebretter und Küchenoberflächen während der Lebensmittelzubereitung übertragen. Wenn Sie Ihre Hände, Küchenutensilien, Schneidebretter und Oberflächen nicht vollständig waschen, nachdem sie mit rohen Lebensmitteln in Berührung gekommen sind, können sie Mikroben auf andere Lebensmittel übertragen.

Wenn Sie Ihre Hände nicht vollständig waschen, nachdem sie mit rohen Lebensmitteln in Kontakt gekommen sind, können sie Mikroben auf andere Lebensmittel übertragen.

Mikroben können Lebensmittelvergiftungen verursachen, wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um das Wachstum von Mikroben in Lebensmitteln abzutöten oder zu verlangsamen. Mikroben können wachsen, wenn man Lebensmittel nicht gründlich kocht, gekochte Lebensmittel nicht heiß hält oder Lebensmittel, die verderben können, nicht rechtzeitig kühlt oder einfriert.

Mikroben, die sich im Stuhl oder Erbrochenen infizierter Personen befinden, können sich auch auf Lebensmittel übertragen und eine Lebensmittelvergiftung verursachen. Menschen können diese Mikroben auf Lebensmittel und Getränke übertragen, insbesondere wenn sie sich nach dem Toilettengang, nach dem Wechseln einer Windel und vor der Zubereitung von Speisen und Getränken nicht gründlich die Hände waschen.

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Lebensmittel sicher aufbewahren und Lebensmittelvergiftungen vermeiden können.

Welche Arten von Mikroben verursachen Lebensmittelvergiftungen?

Viren

Viren dringen in normale Zellen in Ihrem Körper ein. Viele Viren verursachen Infektionen, die von Mensch zu Mensch übertragen werden können.

Wenn Wasser mit dem Stuhl infizierter Menschen in Berührung kommt, kann das Wasser mit einem Virus kontaminiert werden. Das kontaminierte Wasser kann das Virus auf Lebensmittel übertragen. Wird zum Beispiel kontaminiertes Wasser zum Wässern oder Waschen von Lebensmitteln verwendet, kann sich das Virus auf die Lebensmittel übertragen. Ebenso können Muscheln, die in verunreinigtem Wasser gelebt haben, ein Virus enthalten.

Wenn Personen, die mit einem Virus infiziert sind, Lebensmittel zubereiten oder behandeln, können sie das Virus auf die Lebensmittel übertragen.

Zu den häufigsten Viren, die Lebensmittelvergiftungen verursachen, gehören das Norovirus und Hepatitis A.

Bakterien

Bakterien sind winzige Organismen, die Infektionen oder Krankheiten verursachen können. Bakterien können durch verunreinigte Lebensmittel oder Wasser in Ihren Körper gelangen.

Bakterien wachsen schnell, wenn die Temperatur von Lebensmitteln zwischen 40 und 140 Grad liegt. Wenn man Lebensmittel in einem Kühlschrank oder Gefrierschrank kälter als 40 Grad hält, kann man das Wachstum von Bakterien verlangsamen oder stoppen. Gründliches Garen von Lebensmitteln tötet oft Bakterien ab.

Viele Arten von Bakterien können Lebensmittelvergiftungen verursachen, darunter

  • bestimmte Arten von Salmonellen
  • bestimmte Clostridium-Arten, darunter die weit verbreitete Verbindung perfringens und die weniger verbreitete C. botulinum, die eine Krankheit namens Botulismus verursacht
  • bestimmte Arten von Campylobacter, einschließlich jejuni
  • Staphylococcus aureus link, auch Staphylokokken genannt
  • Escherichia coli, auch coli genannt
  • bestimmte Arten von Vibrio Link
  • Listeria monocytogenes, auch Listeria genannt

Parasiten

Parasiten sind winzige Organismen, die in anderen Organismen leben. Parasiten können über die Nahrung oder das Wasser in den Körper gelangen und sich in Ihrem Verdauungstrakt ansiedeln. In entwickelten Ländern wie den Vereinigten Staaten sind Parasiteninfektionen selten.

Zu den Parasiten, die Lebensmittelvergiftungen verursachen, gehören

  • Toxoplasma gondii, das eine Krankheit namens Toxoplasmose verursacht
  • Giardia
  • Kryptosporidium, das eine Krankheit namens Kryptosporidiose oder Krypto

Reisediarrhöe

Menschen, die aus den Vereinigten Staaten in Entwicklungsländer reisen, können an Reisedurchfall erkranken. Der Verzehr von Lebensmitteln oder Trinkwasser, die mit Bakterien, Parasiten oder Viren verunreinigt sind, verursacht Reisediarrhöe. Obwohl Reisedurchfall meist akut auftritt, verursachen einige Parasiten Durchfall, der länger anhält.

Wie werden Lebensmittelvergiftungen durch schädliche Chemikalien verursacht?

In bestimmten Lebensmitteln können schädliche Chemikalien enthalten sein, darunter

  • Fisch und Schalentiere, die von Algen oder Bakterien produzierte Toxine enthalten
  • bestimmte Arten von Waldpilzen
  • ungewaschene Produkte, die große Mengen an chemischen Pestiziden enthalten

Der Beitrag basiert u.a. auf Informationen von MedlinePlus.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Behandlung einer Lebensmittelvergiftung

Diagnose und Behandlung einer Lebensmittelvergiftung

Ärzte diagnostizieren Lebensmittelvergiftungen oft anhand der Symptome. Wenn Ihre Symptome mild sind und nur kurze Zeit andauern, sind in der Regel keine Tests erforderlich. In einigen Fällen können eine Anamnese, eine körperliche Untersuchung, Stuhltests und Bluttests helfen, eine Lebensmittelvergiftung zu diagnostizieren. Ihr Arzt kann zusätzliche Tests durchführen, um Komplikationen zu erkennen oder andere Gesundheitsprobleme auszuschließen....
Was ist eine Lebensmittelvergiftung?

Was ist eine Lebensmittelvergiftung?

Eine Lebensmittelvergiftung ist eine Infektion oder Reizung des Verdauungstrakts, die durch Lebensmittel oder Getränke übertragen wird. Die meisten Lebensmittelvergiftungen werden durch Viren, Bakterien und Parasiten verursacht. Auch schädliche Chemikalien können Lebensmittelvergiftungen verursachen. Wie häufig sind Lebensmittelvergiftungen? Jedes Jahr erkranken zum Beispiel etwa 48 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten an einer Lebensmittelvergiftung. Lebensmittelvergiftungen verursachen in...
Was ist eine virale Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe)?

Was ist eine virale Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe)?

Eine virale Gastroenteritis ist eine Infektion des Darms, die typischerweise wässrigen Durchfall, Schmerzen oder Krämpfe im Bauch, Übelkeit oder Erbrechen und manchmal Fieber verursacht. Die virale Gastroenteritis wird durch Viren verursacht. Viren dringen in normale Zellen in Ihrem Körper ein. Viele Viren verursachen Infektionen, die von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Im Volksmund wird...
HIV-Symptome - Kennen Sie die Zeichen, kennen Sie die Unterschiede

HIV-Symptome – Kennen Sie die Zeichen, kennen Sie die Unterschiede

Eines der schlimmsten Dinge, die einem Menschen passieren können, ist die Manifestation von HIV-Symptomen. Für die meisten ist eine HIV-Infektion ein automatisches Todesurteil. Diese Angst ist der Hauptgrund dafür, dass sich viele Menschen nicht testen lassen, obwohl sie wissen, dass sie gefährdet sind. Die vielleicht stärkste Waffe gegen dieses Zögern ist die Information. Es kursieren…

Der Nutzen von grünem Tee

Es ist ein Wunder. Die Menschen haben grünen Tee als Behandlung für alles, von der Gewichtsabnahme über die Heilung von Krebs bis hin zu Hautproblemen, getrunken. In der Ausgabe des Journal of National Cancer Institute von 1994 zeigten die Ergebnisse einer epidemiologischen Studie, dass einer der gesundheitlichen Vorteile des Grünen Teetrinkens darin besteht, dass er…

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden