Produktiver sein

Dirk de Pol, 18. Januar 2019

Leben

Möchten Sie jetzt anfangen, produktiver zu sein? Wollen Sie keine kostbare Zeit mehr verschwenden und Ihre Projekte zu Ende bringen? Dieser Artikel konzentriert sich darauf, wie Sie von diesem Zeitpunkt an produktiver sein können, also ihre Produktivität steigern können.

Ablenkungen beseitigen

Der Schlüssel, um mit Ihrer Zeit produktiver zu werden, liegt darin, Ihre Anstrengungen auf die jeweilige Aufgabe zu konzentrieren. Wie beginnen Sie also, Ihre Anstrengungen zu konzentrieren? Der Schlüssel ist es, Ablenkungen zu beseitigen.

Ablenkungen kommen aus zwei Quellen. Die erste Quelle sind Dinge von außen, wie z.B. Telefonanrufe, E-Mails, Unterbrechungen durch andere Personen und so weiter. Suchen Sie sich eine Zeit aus, in der Sie sich auf dem Höhepunkt befinden, und halten Sie sich für eine bestimmte Zeit am Tag zurück, um sich selbst einen echten Produktivitätsschub zu verschaffen. Entwickeln Sie Ihre eigenen Methoden, um sich für eine bestimmte Zeit pro Tag vor der Außenwelt zu „verstecken“, und Sie werden sehen, wie Ihr Output wächst.

Die zweite Quelle der Ablenkung kommt von innen. Leider ist dies die am schwersten zu kontrollierende Quelle der Ablenkung. Es ist schwer, sich von sich selbst abzuschotten. . Der Hauptverantwortliche für uns ist das Multitasking. Viele Studien sind an dieser Stelle durchgeführt worden, die zeigen, dass Multitasking die Produktivität reduziert, anstatt sie zu erhöhen. Unser Verstand kann nur einen Gedanken auf einmal festhalten, und das Wechseln von Aufgaben führt dazu, dass wir den Fokus und den Schwung verlieren, und zwingt unseren Verstand dazu, immer und immer wieder „aufzuholen“. Um produktiver zu werden, muss man die Kunst beherrschen, sich auf eine Sache zur Zeit zu konzentrieren und sich so lange anstrengen, bis sie erledigt ist. Wenn sich Langeweile einstellt, während Sie an Ihrer Aufgabe arbeiten, gönnen Sie sich eine kurze Pause und erinnern Sie sich daran, was das Endziel für das ist, woran man arbeitet, und was der Lohn für Sie ist.

Was hat wirklich die höchste Priorität?

Sie müssen sicherstellen, dass die Aufgabe, auf die Sie sich konzentrieren wollen, auch wirklich Ihre höchste Priorität hat. Viele von uns fallen in die Falle, beschäftigt zu bleiben, anstatt produktiv zu bleiben. Eine Aufgabe kann Berge von Papierkram von Ihrem Schreibtisch entfernen, oder Sie sind vielleicht besser bedient, wenn Sie nur ein einziges Stück Papier mit hoher Priorität/hoher Auszahlungsrate bewegen. Nutzen Sie die 80/20-Regel, um die wahren „Juwelen“ in Ihrem Posteingang zu finden. Die 80/20-Regel besagt, dass 80% der Gewinne, die Sie erhalten, aus 20% Ihrer Bemühungen stammen. Finden Sie heraus, was diese 20 % der hohen Auszahlungsrate sind und stellen Sie sicher, dass Sie sich zuerst darauf konzentrieren, diese zu erreichen.

Zeitmanagement ist alles

Und vergessen Sie natürlich nicht die Grundlagen des Zeitmanagements. Sagen Sie nein zu so vielen Projekten wie möglich, um Ihr Arbeitspensum zu rationalisieren. Versuchen Sie, Projekte, von denen Sie im Voraus wissen, dass sie ein hohes Amortisationspotenzial haben, „herauszupicken“ und versuchen Sie, Projekte mit geringerer Priorität weiterzugeben. Delegieren Sie auch so viel geringere Payback-Aktivitäten wie möglich. Berechnen Sie den Wert Ihrer Zeit und versuchen Sie, Aktivitäten von geringem Wert zu delegieren, auch wenn Sie jemanden dafür bezahlen müssen. Es ist gut angelegtes Geld.

Produktivität steigern

Produktivitätssteigerung ist so nah wie Ihr nächster Gedanke. Denken Sie daran, dass alles zählt. Jede Aktion, die Sie durchführen, und auch die, die Sie nicht durchführen, kann Ihnen helfen, Ihr Ziel der Produktivitätssteigerung zu erreichen. Erinnern Sie sich ständig an Ihre Notwendigkeit, produktiver zu sein und sich selbst zu disziplinieren, um das Richtige zu tun. Schlagen Sie sich nicht selbst, wenn Sie einen Rückschlag erleiden, sondern belohnen Sie sich selbst in irgendeiner Weise, für jede Aktion, die sich bewegt.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Das XMAS-Geschenk

KEYANDO – Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie!

Jetzt ansehen

Was sind die besten Methoden des Life Coachings?

Es gibt viele verschiedene Ansätze und Methoden im Life Coaching, und die „beste“ Methode hängt oft von den individuellen Bedürfnissen und Zielen einer Person ab. Übersicht1 Effektive Methoden im Life Coaching2 Welche anderen Coaching-Techniken könnten noch hilfreich sein?3 Welche Coaching-Technik eignet sich am besten für die Entwicklung von emotionaler Intelligenz?4 Wie kann Coaching helfen meine…

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit ist ein Begriff, der aus der buddhistischen Tradition stammt und sich auf das bewusste Wahrnehmen und Akzeptieren des gegenwärtigen Moments bezieht, ohne dabei Urteile zu fällen. Es geht darum, die Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick zu lenken, ohne von Gedanken über die Vergangenheit oder die Zukunft abgelenkt zu werden. Übersicht1 Wachsende Bedeutung der Achtsamkeit2…

Was ist Zuverlässigkeit?

Zuverlässigkeit bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person oder einer Sache, Vertrauen und Sicherheit zu bieten, indem sie konsistent, verantwortungsbewusst und verlässlich handelt. Übersicht1 Was ist eine zuverlässige Person?2 Wie können wir unsere Zuverlässigkeit verbessern?3 Wie kann ich meine Zeitplanung effektiver gestalten, um zuverlässiger zu sein?4 Welche Auswirkungen hat mangelnde Zuverlässigkeit auf die persönliche Entwicklung? Was…