Hör auf zu zögern

Valudis Redaktion, 18. Januar 2019

Leben

Zögern ist eine Verzögerungstaktik, die die Fähigkeit hat, Ihre Träume zu ersticken und die Pläne und Zwecke, die Sie für Ihr Leben haben, abzubrechen.
Es muss im Keim erstickt werden. Man sollte ihr keine Chance geben, Ihr Leben und Ihre Träume auf Eis zu legen. Die folgenden 7 Tipps helfen Ihnen nicht zu zögern.

Finden Sie heraus, was Sie tun können.

Wenn Sie herausfinden wollen, was Sie tun können und wie weit Sie gehen können… hören Sie auf, zu zögern! Wenn Sie nicht zögern, bekommen Sie die Chance, das Beste zu sein, was Sie sein können. Sie entdecken, was Ihre Fähigkeiten sind, wie weit Sie sich ausdehnen können und was Sie tun können. Nicht zu zögern, gibt Ihnen die Chance, sich selbst und andere zu verblüffen!

Beeinflussen Sie das Leben anderer Menschen.

Nutze Ihre Gaben und Talente, um das Leben anderer Menschen zu segnen. Jeder hat eine Botschaft, die er mit anderen Menschen teilen kann. Nicht zu zögern erlaubt es Ihnen, rechtzeitig zu handeln, wenn Sie Beiträge zum Leben anderer Menschen leisten. Hören Sie auf zu zögern! Andere warten darauf, von Ihnen bereichert und ermächtigt zu werden.

Erreiche etwas.

Rechtzeitiges Handeln ermöglicht es Ihnen, endlich etwas zu erreichen! Das Projekt oder der Traum oder das Ziel, an dem Sie in den letzten Jahren gearbeitet haben, muss erfüllt werden. Erfüllen Sie etwas. Bringen Sie dieses Projekt zum Abschluss und fügen Sie es Ihrer Liste der erreichten Ziele hinzu.

Gehen Sie zu anderen Dingen über.

Wenn Sie nicht zögern, erreichen Sie Dinge und gehen zu anderen frischen und aufregenden Dingen über. Das gibt Ihnen die Freiheit, an anderen Projekten zu arbeiten, ohne dass Sie sich schuldig fühlen, wenn es um offene Fragen geht, die Aufmerksamkeit erfordern.

Holen Sie sich aus dem Trott heraus.

Wenn Sie in einem Trott oder einer Situation feststecken, in der Sie handeln müssen, werden Träume und das ständige Reden über zukünftige Aktionen, die Sie planen, nicht helfen. Tun Sie, was getan werden muss, so schnell Sie können.

Verwalten Sie Ihre Zeit besser.

Wenn Sie nicht zögern, gewinnen Sie Zeit für all die anderen Dinge, die Sie tun wollen. Wenn Sie auf Dinge reagieren, die erledigt werden müssen, befreit Sie sich von dem Durcheinander in Ihrem Leben, Ihrem Verstand und Ihrem Zeitplan.

Überwinden Sie Ihre Ängste und gehen Sie Risiken ein.

Je länger Sie mit der Überwindung Ihrer Ängste zögern, desto größer wird Ihre Angst in Ihren Augen. Je größer Ihre Angst ist, desto mehr Angst haben Sie und desto mehr geraten Sie in Versuchung, sie zu zögern! Minimieren Sie Ihre Ängste, hören Sie auf zu zögern, handeln Sie jetzt und verwirklichen Sie Ihre Träume.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Was ist eine virale Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe)?

Was ist eine virale Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe)?

Eine virale Gastroenteritis ist eine Infektion des Darms, die typischerweise wässrigen Durchfall, Schmerzen oder Krämpfe im Bauch, Übelkeit oder Erbrechen und manchmal Fieber verursacht. Die virale Gastroenteritis wird durch Viren verursacht. Viren dringen in normale Zellen in Ihrem Körper ein. Viele Viren verursachen Infektionen, die von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Im Volksmund wird...
Wie diagnostizieren Ärzte eine virale Gastroenteritis?

Wie diagnostizieren und behandeln Ärzte eine virale Gastroenteritis?

Viele Ärzte diagnostizieren eine virale Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe) oft anhand der verschiedenen Symptome. Wenn Ihre Symptome mild sind und nur kurze Zeit andauern, sind in der Regel keine Tests erforderlich. In einigen Fällen können eine Anamnese, eine körperliche Untersuchung und Stuhltests helfen, eine virale Gastroenteritis zu diagnostizieren. Ihr Arzt kann zusätzliche Tests durchführen, um andere Gesundheitsprobleme...
Was ist das Verdauungssystem?

Was ist das Verdauungssystem?

Das Verdauungssystem besteht aus dem Magen-Darm-Trakt – auch Gastrointestinaltrakt oder Verdauungstrakt genannt – sowie aus Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenblase. Der Magen-Darm-Trakt besteht aus einer Reihe von Hohlorganen, die in einer langen, gewundenen Röhre vom Mund bis zum Anus miteinander verbunden sind. Die Hohlorgane, aus denen der Gastrointestinaltrakt besteht, sind Mund, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm und...
Was ist eine biliäre Atresie?

Was ist eine biliäre Atresie?

Eine Gallengangsatresie ist eine Erkrankung bei Säuglingen, bei der die Gallengänge – Röhren innerhalb und außerhalb der Leber – vernarbt und blockiert sind. Die Gallengänge transportieren die Gallenflüssigkeit von der Leber zur Gallenblase, wo sie gespeichert wird, und zum ersten Teil des Dünndarms, dem Zwölffingerdarm, wo sie für die Verdauung verwendet wird. Bei Säuglingen mit...
Was ist eine Pseudoobstruktion des Darms?

Was ist eine Pseudoobstruktion des Darms?

Die Pseudoobstruktion des Darms ist eine seltene Erkrankung mit Symptomen, die denen einer Verstopfung des Darms ähneln. Wenn jedoch ein Arzt den Darm untersucht, liegt keine Verstopfung vor. Stattdessen sind die Symptome auf Nerven- oder Muskelprobleme zurückzuführen, die die Bewegung von Nahrung, Flüssigkeit und Luft durch den Darm beeinträchtigen. Wie ist der Darm strukturiert? Der...

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden