Zahnfüllungen bei Karies

Valudis Redaktion, 26. November 2021

Gesundheit, Zahnmedizin

Eine Füllung wird verwendet, um ein kleines Loch oder einen Hohlraum in einem Zahn zu behandeln. Um ein Loch zu reparieren, entfernt der Zahnarzt das kariöse Zahngewebe und füllt dann den Hohlraum mit einem Füllungsmaterial.

Ursachen

Karies ist ein Schaden an einem Zahn, der entstehen kann, wenn schädliche Bakterien in Ihrem Mund Säuren bilden, die den Zahnschmelz angreifen. Dies kann zu einem kleinen Loch im Zahn führen, das als Karies bezeichnet wird. Schwerere Karies kann ein großes Loch oder sogar die Zerstörung des gesamten Zahns verursachen. Wenn Karies nicht behandelt wird, kann sie zu Schmerzen, Infektionen und sogar zum Zahnverlust führen.

Wenn ein Zahn häufig mit Säure in Berührung kommt – zum Beispiel, wenn Sie häufig essen oder trinken, insbesondere zucker- und stärkehaltige Lebensmittel oder Getränke -, führen die wiederholten Säureangriffe dazu, dass der Zahnschmelz immer mehr Mineralien verliert. An den Stellen, an denen Mineralien verloren gegangen sind, kann ein weißer Fleck entstehen. Dies ist ein Anzeichen für frühen Karies.

Karies kann an diesem Punkt gestoppt oder rückgängig gemacht werden. Der Zahnschmelz kann sich selbst reparieren, indem er Mineralien aus dem Speichel und Fluorid aus Zahnpasta oder anderen Quellen nutzt. Wenn der Kariesprozess jedoch weitergeht, gehen weitere Mineralien verloren. Im Laufe der Zeit wird der Zahnschmelz geschwächt und zerstört, so dass sich eine Karies bildet.

Behandlung

Derzeit gibt es verschiedene Arten von Füllungsmaterialien zur Reparatur von Karies, darunter zahnfarbene (Komposit-)Füllungen und silberfarbene (Amalgam-)Füllungen. Für Zahnfüllungen werden zunehmend Kompositmaterialien verwendet, weil viele Menschen zahnfarbene Füllungen bevorzugen und weil die Kompositmaterialien immer besser werden.

Es gibt auch Behandlungen, die als Kronen bezeichnet werden und zur Reparatur stark beschädigter Zähne eingesetzt werden. Kronen können aus Gold oder anderen Metallen, aus Porzellan oder aus rostfreiem Stahl (meist bei Milchzähnen) hergestellt werden. In der Regel halten Zahnfüllungen und Kronen nicht ein Leben lang.

Der Beitrag basiert auf Informationen von MedlinePlus.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Zahnfäule (Karies)

Karies ist ein Schaden an einem Zahn, der entstehen kann, wenn Kariesbakterien in Ihrem Mund Säuren bilden, die die Zahnoberfläche oder den Zahnschmelz angreifen. Dies kann zu einem kleinen Loch im Zahn führen, das als Karies bezeichnet wird. Wenn Karies nicht behandelt wird, kann sie Schmerzen, Infektionen und sogar Zahnverlust verursachen. Menschen jeden Alters können...
Alles über Karies Hohlräume

Alles über Karies Hohlräume

Wie wir alle wissen, wird Karies davon beeinflusst, was wir essen, wie wir unsere Zähne pflegen und wie viel Fluorid in unseren Zahnpasten enthalten ist. Wenn Ihre Familie eine Vorgeschichte mit Zahnerkrankungen oder Zahnproblemen hat, dann können Sie sie auf diese Weise vererben. Dies ist sehr häufig, da viele Menschen Zahnprobleme erben, die von Generation…

Sjögren-Syndrom

Das Sjögren-Syndrom ist eine Autoimmunerkrankung, bei der die Tränenmenge in den Augen und die Speichelmenge im Mund reduziert ist. Infolgedessen haben Menschen mit Sjögren-Syndrom einen trockenen Mund und trockene Augen. Mundtrockenheit beeinträchtigt den Geschmack, erschwert das Kauen und Schlucken und erhöht das Risiko für Karies, Zahnverlust und Infektionen im Mund. Darüber hinaus kann das Sjögren-Syndrom...

Speichel und Speicheldrüsenerkrankungen

Die Speicheldrüsen befinden sich im Mund. Es gibt drei Paare von großen Speicheldrüsen. Die Ohrspeicheldrüsen befinden sich vor und direkt unter jedem Ohr. Die Unterkieferspeicheldrüsen befinden sich unter dem Kiefer. Die Unterzungendrüsen befinden sich unter der Zunge. Außerdem gibt es Hunderte von kleineren Drüsen. Diese Drüsen produzieren Speichel (Spucke) und leiten ihn durch Öffnungen, die...

Das 1x1der Mundhygiene

Eine gute Mundgesundheit hilft Ihnen, das Leben zu genießen. Sie ermöglicht es Ihnen, deutlich zu sprechen, köstliche und nahrhafte Lebensmittel zu schmecken, zu kauen und zu schlucken und Ihre Gefühle durch Gesichtsausdrücke wie Lächeln zu zeigen. Wenn Sie Ihre Mundgesundheit durch eine gute Mundhygiene (Zähneputzen und Verwendung von Zahnseide) schützen, stehen die Chancen gut, dass...

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü