Einfache Wege zur Linderung von Kopfschmerzen

Kopfschmerzen zu haben ist ärgerlich und manchmal ist es für uns schwierig, sie zu vermeiden. Meistens, wenn wir unter Druck stehen, treten die Kopfschmerzen automatisch auf. Wenn sie sich verschlimmern, können wir aufgrund der gefühlten Schmerzen in Ohnmacht fallen.

Ein Kopfschmerz ist ein Zustand mit leichten bis starken Kopfschmerzen. Er kann auch im oberen Rücken oder im Nacken auftreten. Es gibt verschiedene Arten von Kopfschmerzen, aber die meisten Kopfschmerzen werden durch Stress, zu langes Vor-dem-Computer-Stehen, Lärm und anderes ausgelöst.

Eine der Hauptursachen für Kopfschmerzen sind Verspannungen der Nacken-, Kopfhaut- und Kiefermuskulatur. Normalerweise gehen wir damit um, indem wir etwas schlafen oder rezeptfreies Aspirin konsumieren, um unsere Schmerzen zu lindern. Können wir dies jedoch an jedem Ort tun?

Natürlich können wir nicht im Büro oder im Einkaufszentrum schlafen. Außerdem könnte uns das Aspirin auslaufen, wenn wir Kopfschmerzen haben.

Machen Sie sich keine Sorgen! Die einfachste Art und Weise, mit Kopfschmerzen umzugehen, und wir können es überall tun, ist eine Massage. Bei der Massage wird Druck oder Vibration auf die Weichteile des Körpers ausgeübt, um Verletzungen zu heilen, psychischen Stress abzubauen, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung zu verbessern und Verspannungen zu lösen.

Wenn wir unter Kopfschmerzen leiden, können wir uns mit einer Selbstmassage helfen. Einfach und jeder kann es tun, entweder am Arbeitsplatz oder zu Hause.

Hier sind vier einfache Möglichkeiten der Massage, um unsere Kopfschmerzen zu heilen.

1. Augenbereichsmassage – Schließen Sie Ihre Augen. Legen Sie Ihre Mittelfinger auf die Augen, die sich über den Wangenknochen befinden. Massieren Sie diesen Bereich sanft, aber fest in kreisenden Bewegungen 1 Minute lang,

2. Augen-Nasen-Massage – Gehen Sie mit dem Daumen entlang der Unterseite der Augenbrauen (entlang des Knochens auf der Oberseite der Augenhöhle). Fühlen Sie, wo dieser Knochen auf den Nasenrücken und die Augen trifft, und suchen Sie einen Punkt, an dem sich eine kleine Einbuchtung befindet. Drücken Sie mit dem Daumen ganz leicht in die Spitzen. Sie können dies viermal tun, indem Sie diesen Bereich bei jedem Druck 10 Sekunden lang halten und drücken.

3. Nackenmassage – Massieren Sie einen Punkt, an dem Sie ihn fühlen können, indem Sie die Mittelfinger Ihrer Hände zum Hinterkopf bewegen und die Schädelbasis fühlen. Besonders am oberen Ende des Nackens, der auf die Schädelbasis trifft. Massieren Sie eine Minute lang mit den Fingerspitzen sanft in kreisenden Bewegungen.

4. Kopfhautmassage – Lassen Sie Ihre Handflächen die Kopfhaut an der Schädelspitze eine Minute lang sanft massieren.

Wenn Sie alle diese Massagen durchgeführt haben, beginnen Sie, tief einzuatmen. Heben Sie Ihre Schultern für fünf bis 10 Sekunden in Richtung Ihrer Ohren an, um die verbleibenden Schmerzen zu lindern, und lassen Sie sie dann wieder in ihre natürliche Position fallen.

Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie das ein paar Mal tun können. Ihre Massage wird Ihre Kopfschmerzen lindern und Ihr Kopf wird sich weniger schwer anfühlen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen oder gesundheitlichen Thema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Vorheriger Beitrag
Durch Säurerückfluss ausgelöste Halsschmerzen
Nächster Beitrag
Abnehmen für Anfänger

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü