Yoga: eine effektive Skoliose-Übung

Valudis Redaktion, 17. Januar 2020

Gesundheit, Was ist Yoga?

Skoliose ist ein Zustand, in dem eine Person zusätzlich zu den normalen Kurven, durch die sich der untere Teil des menschlichen Rückens nach innen wölbt, seitliche Wirbelsäulenverkrümmungen hat. Die effektivste Abhilfe für eine solche Erkrankung sind Skolioseübungen. Obwohl viele Übungen helfen, die mit Skoliose verbundenen Probleme zu reduzieren, gilt Yoga als die beste Skolioseübung. Yogastellungen sind hilfreich, da sie es uns ermöglichen, unseren Körper zu strecken.

Zu den effektivsten Yoga-Übungen zur Behandlung von Skoliose-Problemen gehören die Krokodil-Drehung, die Rücken-Knie-Brust-Drehung, die passive Rückenwölbung und die Ein-Bein-Auf-ein-Bein-Aus-Haltung. Diese Übungen sind sehr hilfreich, um die gesenkte Schulter anzuheben und die Rückenschmerzen zu reduzieren.

Die Übung Passiver Rückenbogen Skoliose hat sich nicht nur als hilfreich bei der Reduzierung von skoliosebedingten Schmerzen erwiesen, sondern auch bei den Problemen, die mit dem so genannten Pectus excavatum (eingesunkener Brustkorb) zusammenhängen. Pectus excavatum wird in der Regel durch eine angespannte Muskulatur auf Brust und Rücken und weiche Knochen im Brustkorb und in der Wirbelsäule verursacht.
Die Übung „Ein Bein hoch und ein Bein aus Skoliose“ hat sich als sehr effektiv bei der Reduzierung der Muskelspannung in den Beinen erwiesen. Die Sitzdrehung ist ein gutes Mittel zur Behandlung der Thoraxdrehung. Diese Übung hilft auch, die Ausrichtung des Körpers zu korrigieren und ist einfach durchzuführen.

Die gelenkfreien Skoliose-Übungen sind besonders hilfreich für Menschen, die an Skoliose mit verspannter Schultermuskulatur leiden. Die Kopf-Knie-Position hilft, die Ausrichtung des Körpers zu erhalten und die Wirbelsäule zu begradigen. Die Wirbelsäulen- und Bauchverdrehungen führen zu einer Dehnung der Muskeln in der Schulter.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü