Wie Sekten in ihren Anhängern eine künstliche Persönlichkeit

Valudis Redaktion, 23. Januar 2020

Mentale Gesundheit

Sekten bemühen sich, ihre Persönlichkeit zu verändern, aber in gewisser Weise schaffen wir ständig künstliche Persönlichkeiten. Wir benutzen eine, wenn wir einkaufen, eine andere, wenn wir uns verabreden und eine, wenn wir ein Auto kaufen. Sie alle sind eine unterschiedliche und nützliche Form von „ich/ich“.

Sekten können dies auf die dramatischste Art und Weise tun, mit dem Endergebnis, dass sogar Jacks Familienmitglieder zustimmen: „Das ist nicht der Jack, den ich kenne“.

Die Methoden, die Sekten anwenden, können von jedem in jeder Gruppe angewendet werden und man kann sie als „Managementsystem“ oder als eine Technik der Motivation betrachten. Es ist also von Vorteil, dieses Wissen in anderen Bereichen anzuwenden.

ISOLIERUNG

Eine offensichtliche Art und Weise, wie eine Sekte dies tut, ist die Isolation von anderen sozialen Netzwerken. Das Extrem einer Sekte muss nicht angewendet werden. Wenn dies auf eine Arbeitssituation angewandt wird, dann lautet die Regel „Das ist Arbeit“. Lass die anderen Teile des Lebens vor der Tür.“ Genauso kann die Person nach Hause gehen und die Arbeit an der Arbeit lassen. Das Ergebnis ist eine „Arbeitspersönlichkeit“ und eine „Heim-Persönlichkeit“.

SIE FÜR EINE SACHE ZU GEWINNEN

Nichts ist so motivierend, wie sich für eine ruhmreiche Sache zu engagieren. Dazu muss der Erfolg der Gruppe mit dem Erfolg des Einzelnen verknüpft werden. Machen Sie die Sache hoch und ideal und fortschrittlich, immer auf der Welle der Zukunft.

IHNEN DIE EIGENSCHAFTEN EINES „GUTEN SOLDATEN“ BESCHREIBEN

Wenn man Sie einmal für eine Sache gewonnen hat, kann man Ihnen nun sagen, wie Sie der Sache am besten dienen können. Indem man die Eigenschaften eines „guten Soldaten“ beschreibt, schafft man ein Verhaltensideal. Einerseits ist es wichtig, auf Eigenschaften hinzuweisen, die Sie bereits in der Sache bekräftigen müssen. Aber es ist auch wichtig, Qualitäten zu beschreiben, an deren Entwicklung Sie arbeiten müssen. Diese Qualitäten können tatsächliche Verhaltensweisen sein oder Werte, die Sie ihnen auferlegen wollen. So oder so halten Sie sie an einem Ideal fest und lassen sie wissen, dass sie eine wichtige Rolle in der Sache spielen.

DEN „GUTEN SOLDATEN“ INS DASEIN BOHREN

Eine Sekte kann diesen Prozess mit intensiven Übungen und Drillübungen durchführen, die die Qualitäten und Werte eines guten Soldaten hervorheben. Sie werden Szenarien und Situationen schaffen, in denen diese Qualitäten getestet und bei Bedarf mit Feedback und Korrekturen nachverfolgt werden können. Sie können dies auch in einem Managementumfeld tun. Das Ziel ist es, Sie dazu zu bringen, diese neue Persönlichkeit zu bringen und dies ohne Aufforderung zu tun. Dies geschieht vor allem durch die Schaffung eines hohen Standards und durch eine subtile Anwendung von Belohnungen und Bestrafungen.

EINEN GRUPPENMYTHOS SCHAFFEN

Nichts wird die neue Persönlichkeit festigen, als eine Gruppe von „guten Soldaten“ zusammenzubringen und sie mit einem großen Ziel vor Augen arbeiten zu lassen. Indem Sie Ihre Mitarbeiter, Angestellten, Sektenmitglieder in eine Gruppe einbinden und als Gruppe in Aktion setzen, helfen Sie, einen „esprit de corp“ zu schaffen, der sie vereint und hilft, die neu geschaffene Persönlichkeit zu festigen. Finden Sie so Aufgaben, die Ihre Gruppe gemeinsam bewältigen kann. Das kann ein Projekt sein, eine Exkursion oder alles, wo sie als Gruppe zusammenarbeiten müssen.

Jede dieser Taktiken kann in Ihrem geschäftlichen und sozialen Umfeld eingesetzt und angewendet werden.

Wenn Ihre Antwort darauf ist, dass Sie bei der Idee, Sektenstrategien anzuwenden, zurückschrecken, dann hören Sie auf. Diese Strategien werden ständig in vielen verschiedenen Umgebungen und Situationen eingesetzt. Ein guter Manager ist eine Person, die einen guten Sektenführer abgeben würde, wenn sie sich dafür entscheidet.

Die Vorteile dieser Strategie sind hoch motivierte Menschen, die das Team unterstützen und bei Bedarf die Arbeit auf Eis legen können, um ein persönliches Leben zu entwickeln.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü