Wie Leinsamen Ihre Gesundheit verbessert!

Wie Leinsamen Ihre Gesundheit verbessert!

Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen wenden sich dem Leinsamen und dem ihm innewohnenden Leinsamenöl als natürliche und erschwingliche Lösung zu. Sind Sie auf der Suche nach einem natürlichen Nahrungsergänzungsmittel frustriert? Eines, das Ihnen helfen kann, sich gesünder zu fühlen und Gewicht zu verlieren? ohne Nebenwirkungen?

Leinsamen nützt dem ganzen Körper!

Von Leinsamen wird behauptet, dass er jedem Molekül im Körper zugute kommt! Er verbessert die Qualität von Haaren, Nägeln und Haut und hilft, das Körpergewicht zu regulieren, Cholesterin und Blutdruck zu senken und Arthritis und Krebserkrankungen vorzubeugen.

Was ist die Flachspflanze?

Die Flachspflanze, eine alte Kulturpflanze, liefert die Faser, aus der Leinen gewebt wird, sowie Samen (Leinsamen oder Leinsamen) und Öl. Das Öl, auch Leinöl genannt, hat viele industrielle Verwendungen, es ist ein wichtiger Bestandteil in Farben, Lacken und Linoleum zum Beispiel.

Leinsamen ist eine Getreidepflanze, die mehrere Substanzen enthält, die gesund sein können. Er enthält Fasern, Omega-3-Fettsäuren und Lignane. Sie können Leinsamen in Ihre Ernährung aufnehmen, indem Sie entweder die Leinsamen oder Leinsamenöl verwenden. Beide fügen unserem Körper die essentielle Omega-3-Fettsäure, die Alpha-Linolensäure (ALA), hinzu. Wir brauchen diese Fettsäure und können sie nicht selbst herstellen. Diese Fettsäure kann dazu beitragen, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und den plötzlichen Herztod zu verringern. Es wird angenommen, dass die Fettsäuren des Flachses, ebenso wie die Ballaststoffe, bei der Senkung des Cholesterinspiegels im Blut helfen.

Leinsamen ist seit Tausenden von Jahren Bestandteil der menschlichen und tierischen Ernährung in Asien, Europa und Afrika und in jüngster Zeit auch in Nordamerika und Australien, sagt Kaye Effertz, Geschäftsführerin von AmeriFlax, einer Handelsförderungsgruppe, die die amerikanischen Leinsamenproduzenten vertritt. Als der Flachs für seine industrielle Verwendung an Popularität gewann, nahm seine Beliebtheit als Nahrungsmittel jedoch ab, aber er verlor nie seinen Nährwert.

Wie sieht der Leinsamen aus?

Leinsamen sind etwas größer als Sesamsamen und haben eine harte, glatte und glänzende Schale. Ihre Farbe reicht von tiefem Bernstein bis zu rötlichem Braun, je nachdem, ob der Flachs von der goldenen oder braunen Sorte ist. Während ganze Leinsamen ein weiches Knirschen aufweisen, werden die Nährstoffe in gemahlenen Samen leichter aufgenommen.

Heute erlebt Leinsamen eine Renaissance unter Ernährungswissenschaftlern, der gesundheitsbewussten Öffentlichkeit, Lebensmittelverarbeitern und Köchen!

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Vorheriger Beitrag
Wie funktioniert eine Knieoperation?
Nächster Beitrag
Wie man altert, ohne sich das anmerken zu lassen

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü