Wichtige Akupunkturpunkte

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 11. März 2020

Akupunktur, Valudis

Praktiker der alten chinesischen Akupunkturkunst verlassen sich auf die Karte der Akupunkturpunkte, um eingeschlossene Energie im Körper zu befreien und die Gesundheit wiederherzustellen.

Vielleicht haben Sie diese Art von Karte des menschlichen Körpers an der Wand Ihrer ganzheitlichen Arztpraxis oder bei einem Besuch in einem Naturheilkunde-Laden entdeckt. Es zeigt zahlreiche Punkte auf dem Körper, an denen sich die Körperenergie, auch Qi genannt, häufig ansammelt. Tatsächlich gibt es über 2.000 Punkte, die die Energie durch den ganzen Körper leiten!

Aufgrund ihrer direkten Verbindung mit dem Energiefluss im Körper helfen die auf der Akupunkturpunktkarte dargestellten Akupunkturdruckpunkte, die Funktion des Körpers, die Stimmung sowie das emotionale und spirituelle Wohlbefinden zu regulieren. Es mag Sie überraschen, dass die Akupunktur seit über zwei Jahrtausenden zur Linderung von Kopfschmerzen, Hautkrankheiten, Verdauungsstörungen und Asthma eingesetzt wird. Und das ist erst der Anfang. Es ist bekannt, dass Akupunktur bei Depressionen, Phobien, Süchten, geringem Selbstwertgefühl, Essstörungen und anderen durch Energieungleichgewichte im Körper verursachten Beschwerden hilft.

Das traditionelle Diagramm der Akupunkturpunkte zeigt vierzehn Hauptkanäle, auch als Meridiane bekannt, die im Körper existieren – ein Meridian für jedes der zwölf Organe, einer entlang der Wirbelsäule und ein weiterer entlang des Bauches. Akupunkturdruckpunkte befinden sich entlang dieser Meridiane, und einige Punkte haben mehr als eine Funktion. Das bedeutet, dass ein Akupunkteur sie zur Heilung von mehr als einer Art von Krankheit verwenden könnte.

Zum Beispiel gibt es einen häufig verwendeten Punkt auf der Akupunkturpunkt-Tabelle, der sich auf der Rückseite der Hand zwischen Daumen und erstem Finger befindet. Akupunkteure verwenden ihn hauptsächlich zur Schmerzlinderung und zur Behandlung von Verstopfung oder anderen Darmerkrankungen. Dieser Punkt wird aber auch zur Behandlung von Krankheiten verwendet, die Entzündungen und Fieber verursachen. Da der Dickdarmmeridian von der Hand zum Gesicht verläuft, manifestieren sich diese Symptome oft im Hals und im Kopf.

Ein weiterer Punkt auf der Karte der Akupunkturpunkte befindet sich an der Schädelbasis entlang des Gallenblasen-Meridians. Dies ist ein wertvoller Punkt, den man um die Erkältungs- und Grippesaison herum kennen sollte, da er bei der Behandlung dieser lästigen Erkrankungen hilft. Sie hilft auch bei Kopf- und Nackenschmerzen und Fieber. Zusätzlich kann es auch den Blutdruck senken und Verspannungen im Bereich der Augenpartie lösen. Es gibt eine Vielzahl von Punkten, die für Sie den Schlüssel zu einer besseren Gesundheit darstellen können.

Wie verwendet ein Akupunkteur diese Punkte auf einer Akupunkturpunktkarte? Er oder sie verwendet kleine Nadeln und platziert sie an dem spezifischen Punkt am Körper des Patienten, um Krankheiten zu lindern, die durch einen gestörten Energiefluss verursacht wurden. Durch die Manipulation des Qi-Flusses an diesen Punkten werden die beiden Energieformen im Körper, Yin und Yang, in die richtige Ausrichtung gebracht. Es kann mehrere Besuche bei Ihrem Akupunkteur erfordern, um die Energie Ihres Körpers in Einklang zu bringen.

Die Förderung des richtigen Flusses der Lebensenergie an bestimmten Akupunkturdruckpunkten wird dazu beitragen, Ihren Körper in physische und emotionale Harmonie zu bringen, zusätzlich zu richtiger Ernährung, Bewegung und gesunder Lebensweise. Besuchen Sie einen lizenzierten Akupunkteur, der die Karte der Akupunkturpunkte im Detail studiert hat, um eine wohltuende Sitzung zu gewährleisten.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü