Was Sie vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wissen sollten

Valudis Redaktion, 15. Januar 2020

Gesundheit

Heutzutage gibt es viele Kontroversen und Debatten darüber, ob es vorteilhaft ist, verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Es gibt viele Arten von Nahrungsergänzungsmitteln, die alle unterschiedliche Absichten haben. Es gibt Nahrungsergänzungsmittel oder Nahrungsergänzungen, Gewichtsreduktionszusätze, stärkende Zusätze und leistungssteigernde Zusätze, um nur einige zu nennen.

Ich glaube zwar, dass bestimmte Nahrungsergänzungsmittel einen gewissen Nutzen für die Gewichtsabnahme und die Steigerung der Fitness bieten können, aber die Einnahme der falschen oder zu hohen Dosis kann einige unerwünschte, ernsthafte Nebenwirkungen hervorrufen. Wenn Sie entweder gerade irgendwelche Ergänzungsmittel einnehmen oder die Einnahme in Betracht ziehen, dann befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass sie Ihnen nicht mehr schaden als nützen.

Lassen Sie sich zunächst von ihrem Arzt untersuchen. Sprechen Sie mit ihrem Arzt darüber, welche Nahrungsergänzungsmittel Sie einnehmen oder zu sich nehmen wollen, und erklären Sie ihm, was Sie einnehmen wollen, ob es zur Gewichtsabnahme oder zur Steigerung ihrer Kraft für die Fitness ist. ihr Arzt kann sich vergewissern, dass Sie keine Beschwerden haben, die durch die Nahrungsergänzungsmittel beeinträchtigt werden könnten, und kann Ihnen auch andere Empfehlungen geben.

Machen Sie ihre Hausaufgaben und lernen Sie so viel wie möglich über die Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen möchten. Viele Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme sind zum Beispiel nur ein Mahlzeitenersatz mit sehr hohen Kosten. Sie können damit anfangen, das Internet zu nutzen, um nach ihnen zu suchen. Hier können Sie viele Informationen über sie erhalten. Sie können auch den örtlichen Apotheker, einen qualifizierten Fitnesstrainer oder eine qualifizierte Ernährungsberaterin nach ihnen fragen, um sie noch eingehender zu untersuchen.

Halten Sie sich von Nahrungsergänzungsmitteln fern, die nicht alle Inhaltsstoffe auflisten oder eine neue, ungewöhnliche oder unbekannte Art haben. Bleiben Sie bei Nahrungsergänzungsmitteln, die einen guten Markennamen haben, pharmazeutische Inhaltsstoffe verwenden und keine hochtrabenden Behauptungen darüber aufstellen, was ihre Nahrungsergänzungsmittel für Sie tun werden, wie zum Beispiel eine schnelle Gewichtsabnahme.

Wenn Sie ein geeignetes Supplement finden, überschreiten Sie niemals die empfohlene Dosierung aus irgendeinem Grund. Egal wie gut ein Supplement ist, mehr ist definitiv nicht besser. Es gibt einen sehr guten Grund, warum der Hersteller die von ihm empfohlene Dosierung angegeben hat. Die Erhöhung dieser Dosierung mit dem Glauben, dass sie die Wirkung des Ergänzungsmittels erhöht, ist der Hauptgrund dafür, dass Menschen durch die Einnahme krank oder verletzt werden.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt irgendwelche Nebenwirkungen von den Nahrungsergänzungsmitteln, die Sie einnehmen, entwickeln, hören Sie sofort auf, sie zu nehmen! Der Gewichtsverlust, die Stärke oder der allgemeine Fitnessschub, den Sie versuchen, von ihnen zu bekommen, ist es nicht wert, ihre Gesundheit zu gefährden. Sie können sogar ihren Arzt konsultieren, falls eine Behandlung erforderlich ist, um sich gegen weitere Zwischenfälle durch die Auswirkungen, die Sie haben könnten, abzusichern.

Viele Menschen nehmen täglich aus verschiedenen Gründen viele verschiedene Nahrungsergänzungsmittel ein, und einige Menschen berichten von positiven Ergebnissen. Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die nützlich sind, um Ihnen bei der Gewichtsabnahme und ihren Fitnesszielen zu helfen, aber denken Sie einfach daran, dass es auch viele schlechte gibt. Wenn Sie erwägen, irgendwelche Ergänzungen zu nehmen, folgen Sie diesen Richtlinien und, was noch wichtiger ist, folgen Sie dem gesunden Menschenverstand.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü