Was ist Malaria und was kann man tun, wenn man sich mit Malaria ansteckt?

Was ist Malaria und was kann man tun, wenn man sich mit Malaria ansteckt?

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 20. März 2020

Gesundheit, Valudis

Malaria ist eine ansteckende Blutkrankheit, die durch den Stich der weiblichen Anopheles-Mücke verursacht wird, die Parasiten in die Blutbahn injiziert. Diese Krankheit betrifft angeblich 350-500 Millionen Menschen pro Jahr und verursacht über eine Million Todesfälle. Malaria verursacht hohes Fieber, Gelenkschmerzen, Schüttelfrost, Erbrechen und Anämie. Unbehandelt kann sie zu schweren medizinischen Komplikationen oder sogar zum Tod führen. Leider gibt es keine Impfstoffe gegen Malaria, obwohl sie erforscht und für Tests entwickelt werden.

Die beste Behandlung von Malaria ist die Vorbeugung. Einige Länder haben ein höheres Infektionsrisiko als andere. In Nordamerika und Westeuropa besteht kein Malariarisiko. In allen anderen Gebieten besteht ein unterschiedliches Risiko. Wenn Sie in ein Hochrisikogebiet reisen, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, der Sie mit vorbeugenden Medikamenten behandelt. Es wird auch empfohlen, Insektenschutzmittel und Moskitonetze zu verwenden, um das Expositionsrisiko zu verringern. Da die Mücke eine hohe Fortpflanzungsrate hat und schnell gegen Medikamente immun werden kann, sollten Sie vor der Einnahme von oralen Medikamenten einen Arzt aufsuchen.

Die Behandlung von Malaria ist viel wirksamer, wenn die Diagnose früh gestellt wird. Die Behandlung in den frühen Stadien ist viel weniger invasiv und zeigt im Allgemeinen mildere Reaktionen. Wenn sie früh erkannt wird, kann die Behandlung im Allgemeinen zu Hause unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Nur in schweren Fällen oder in Fällen, in denen die Diagnose nicht schnell genug gestellt wurde, ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Wenn Sie in ein Land mit hohem Risiko reisen, sollten Sie die Warnzeichen beachten und sich sofort untersuchen lassen.

Geringfügige Malariafälle werden in der Regel mit oralen Medikamenten behandelt. Es ist auch sehr wichtig, für eine kontinuierliche Flüssigkeitsaufnahme zu sorgen, damit der Körper nicht austrocknet. Chininsulfat wird zusammen mit Doxycyclin eine Woche lang oral eingenommen. Es kann zu kurzfristigen unangenehmen Auswirkungen dieses Medikaments kommen, aber seine erwiesene Wirksamkeit bei der Behandlung von Malaria ist die vorübergehenden Beschwerden wert. Malarone ist ein Kombinationspräparat, das wirksam, aber sehr teuer ist, und es wurden Fälle von Resistenz gegen diese Behandlung berichtet.

Schwerere Fälle von Malaria erfordern eine Krankenhauseinweisung zur Behandlung. Eine ständige ärztliche Überwachung ist erforderlich, um die richtige Dosierung sicherzustellen und die Reaktionen des Körpers zu überwachen. Chinin ist in der Regel das Medikament, das für die Behandlung zur Verfügung gestellt wird. Die Medikamente werden in kleinen Dosen intravenös verabreicht, da Chinin in zu hoher Dosis Komplikationen oder den Tod verursachen kann.

Malaria ist eine sehr ernste Krankheit, die oft mit einer Grippe verwechselt wird. Wenn Sie in Hochrisikogebiete reisen oder kürzlich von einer Reise zurückgekehrt sind, suchen Sie bitte sofort ärztliche Hilfe auf, wenn Sie grippeähnliche Symptome haben. Informieren Sie den Arzt darüber, dass Sie ein Risiko haben, sich der Malaria auszusetzen. Vorbeugung und Früherkennung sind der Schlüssel dazu, dass bestimmte Malaria behandelt und geheilt wird.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü