Warum nehmen wir Vitamintabletten?

Valudis Redaktion, 15. Januar 2020

Ernährung, Gesundheit

Obwohl die Menschen mehr denn je einen hektischen Lebensstil führen, ernähren sie sich gesünder und bewegen sich regelmäßig. Sie fragen sich vielleicht, ob die Empfehlung der Gesundheitsindustrie, täglich ein Multivitamin zu nehmen, angesichts des Trends, dass die Menschen gesünder werden, noch immer gültig ist. Wenn Sie eine Vielzahl von Lebensmitteln essen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie die Vitamine und Mineralien erhalten, die ihr Körper benötigt, um die Routinefunktionen auszuführen und ihren Körper gesund zu halten. Allerdings sind Sie noch nicht ganz über den Berg.

Wenn Sie Hitze zum Kochen verwenden (Grillen, Braten, Backen), werden durch den Erhitzungsprozess einige der nützlichen Nährstoffe aus ihren Lebensmitteln entfernt. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Sie bei Stress oder bei der Einnahme von Medikamenten eine erhebliche Menge an Vitaminen und Mineralien verlieren, die Sie verbrauchen. Die regelmäßige Einnahme von Vitaminen kann ihre Chancen erhöhen, alle Nährstoffe zu erhalten, die ihr Körper benötigt.

Die Vorteile der Einnahme von Vitaminen gehen über die Einhaltung der empfohlenen Nahrungszufuhr hinaus. Wie gesund Sie sind, hängt nicht nur von ihrer Ernährung und der Menge an Bewegung ab. Es gibt noch andere äußere Faktoren, die Sie dazu veranlassen können, bestimmte Gesundheitsprobleme zu entwickeln. Zum Beispiel hängt das Risiko, an Herzkrebs zu erkranken, in hohem Maße davon ab, ob andere in ihrer Familie an diesen Krankheiten leiden oder nicht. Eine Zeit lang glaubte man, dass der Einzelne in solchen Situationen nur sehr wenige Möglichkeiten hat. Studien, die von Forschern der Harvard-Universität durchgeführt wurden, zeigten, dass die tägliche Einnahme von Multivitaminen das Risiko einer Person, an diesen Krankheiten zu erkranken, verringern kann.

Um ihre spezifischen Bedürfnisse zu ermitteln, sollten Sie ihren Arzt aufsuchen, um ihre Ernährungsbedürfnisse vollständig zu ermitteln. ihr Arzt wird Ihnen die Art von Vitaminen empfehlen können, die für Sie am besten geeignet sind. Es kann sehr gut sein, dass ein übliches Multivitaminpräparat alles ist, was Sie brauchen. Wenn dies der Fall ist, können Sie jedes Ernährungszentrum oder Lebensmittelgeschäft besuchen und dort Multivitamine finden. Während diese Präparate den gleichen Basissatz an Vitaminen enthalten, wird die Menge jedes einzelnen unterschiedlich sein. Sie können bestimmen, welches Präparat für Sie geeignet ist, indem Sie überlegen, welche Nährstoffe Ihnen fehlen. Wenn Sie zum Beispiel kein Fan von Milchprodukten sind, sollten Sie ein Multivitaminpräparat wählen, das mehr Kalzium enthält.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü