Warum ist die Meditation eine Kraft für Ihr Gehirn?

Valudis Redaktion, 20. Januar 2020

Meditation

Denken Sie daran, dass Sie sich nicht über Nacht ändern können. Sie werden sich ein wenig anders fühlen, aber Sie müssen daran arbeiten und daran arbeiten, um Ihrem Gehirn Kraft zu geben. Sie werden feststellen, dass Zen schon seit Jahrhunderten praktiziert wird. Es ist für viele Menschen fast zu einem Wort der Weisheit geworden. Sie müssen bedenken, dass es neue Wege gibt, wie Sie Ihren Geist verbessern und auch Ihren Geist kontrollieren können. Sie werden feststellen, dass Dinge wie ADS Sie zurückhalten, aber mit Ausdauer werden Sie feststellen, dass Meditation Ihr Gehirn zu großen Entscheidungen befähigt. Sie werden feststellen, dass der Verstand eine Welt voller Wunder ist. Niemand weiß wirklich, wie das Gehirn funktioniert oder warum es so funktioniert. Das Einzige, was Sie tun können, ist zu versuchen, sich selbst zu ermutigen, durch Wissen ein besserer Mensch zu werden. Wie beim Zen ist Wissen Macht. Es kann als Treibstoff für das Gehirn genutzt werden.

Das Beste am Zen ist, dass es Sie dazu bringt, auf eine Weise zu denken, die Sie ohne Zen vielleicht nicht hätten denken können. Sie werden feststellen, dass es viele Möglichkeiten gibt, Ihr Gehirn zu ernähren, aber Sie sollten bedenken, dass Sie durch Zen in der Lage sein werden, viel zu lernen und auch ein besserer Mensch zu werden. Sie müssen bedenken, dass Sie sich durch die Aufmerksamkeit, die Sie in jeder Sitzung erhalten, besser fühlen können. Innerhalb weniger Wochen nach der Anwendung von Zen werden Sie anders denken. Sie werden den Nachbarn auf der Straße hören und den Hund an der Ecke bellen hören. Es wird Geräusche geben, die Sie noch nie zuvor bemerkt haben. Sie werden auch auf Dinge achten, die Sie normalerweise nicht wahrnehmen würden. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich diese Zeit nehmen, um sich selbst zu betrachten, anstatt nur die Dinge um Sie herum zu betrachten.

Wenn Sie Meditation zur Veränderung einsetzen, werden Sie Dinge über sich selbst lernen, die Sie normalerweise nicht gesehen haben. Sie werden sich schlecht über sich selbst fühlen, aber wenn Sie meditieren, werden Sie positive Eigenschaften sehen, die Sie normalerweise nicht wahrnehmen würden. Im Laufe der Zeit werden Sie immer mehr Dinge über sich selbst entdecken. Sie müssen anfangen, auf einige der Fakten zu achten, die Sie mühelos ignoriert haben. Bald werden Sie sich selbst in einem ganz anderen Licht sehen können.

Wenn Sie Zen drei Monate Zeit geben, werden Sie nie wieder so werden wollen, wie es war. Sie werden feststellen, dass die Ausbildung, die Sie in der Meditation erhalten werden, Ihnen helfen wird, mit vielen Gedanken erleuchtet und sogar mit persönlichen Optionen überfordert zu werden. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie vom Zen profitieren können, aber Sie müssen verstehen, dass es viele natürliche Veränderungen geben wird, die auch Sie durchmachen müssen. Zen ist ein gutes Werkzeug, wenn es darum geht, mit den härteren Veränderungen des Lebens umzugehen. Sie könnten sich mitten in einer hässlichen Scheidung befinden und sich fragen, wer Sie sind, aber wenn Sie Zen anwenden, werden Sie in der Lage sein, die Dinge zu akzeptieren, die Sie nicht ändern können, und dann all die Dinge zu ändern, die Sie ändern können.

Achten Sie darauf, dass Sie das Zen-Training mit einem offenen Geist praktizieren. Sie werden die Offenheit brauchen, um die Antworten auf einige der Fragen des Lebens zu akzeptieren. Sie werden auch offen sein wollen, denn Sie werden mehr Möglichkeiten haben, wenn Sie sich offen lassen, anstatt Ihre wahren Gefühle zu vergraben.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü