Vorteile der Akupunktur

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 11. März 2020

Akupunktur, Gesundheit

Bevor wir eine Diskussion über die Vorteile der Akupunktur beginnen, wollen wir über die Ursprünge der Akupunktur sprechen. Sie wurde erstmals vor über 2000 Jahren in China angewendet und ist eines der ältesten medizinischen Verfahren der Welt. Es handelt sich um eine Familie von Verfahren, die die Anatomie des Körpers stimuliert und hilft, den Energiefluss im ganzen Körper auszugleichen. Diese Art der Akupunktur wird heute in den Vereinigten Staaten praktiziert, indem winzige Metallnadeln in die betroffenen Bereiche gesteckt und mit der Hand oder durch elektrische Stimulation manipuliert werden.

Die Akupunktur ist die Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin und basiert auf der Überzeugung, dass es in unserem Körper zwei gegensätzliche und untrennbare Kräfte gibt. Sie sind als Yin und Yang des ganzen Menschen bekannt. Das Yin ist repräsentativ für das kalte, langsame oder passive Prinzip, und Yang repräsentiert das heiße, erregte oder aktive Prinzip. Ein gesunder Zustand wird durch die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichtszustandes von Yin und Yang erreicht. Dies geschieht durch vitale Bahnen oder Meridiane, die den Fluss des Qi oder der Lebensenergie ermöglichen. Der Fluss der Lebensenergie erfolgt entlang von Bahnen, die als Meridiane bezeichnet werden. Diese Meridiane verbinden über 2.000 Akupunkturpunkte entlang des Körpers. Es gibt 12 Hauptmeridiane und 8 Nebenmeridiane. Obwohl die traditionelle westliche Medizin nicht vollständig versteht, wie Akupunktur funktioniert, wurde der Beweis, dass sie funktioniert, in mehreren Studien westlicher medizinischer Einrichtungen erbracht.

Kommen wir nun zu der Frage, ob sie funktioniert. Laut dem National Institute of Health würde die Antwort ja lauten. Die Akupunktur hat sich in vielen Bereichen der Gesundheitsversorgung als wirksam erwiesen. Bereiche wie postoperative Übelkeit, Nebenwirkungen der Chemotherapie, Osteoarthritis, Kreuzschmerzen, Kopfschmerzen, Menstruationskrämpfe, Sucht, Karpaltunnelsyndrom und Asthma, um nur einige zu nennen. Die Studie zeigte, dass die Akupunktur in der Lage war, die Schmerzen zu lindern, die Funktion und Beweglichkeit der Gelenke aufgrund der Arthritis-Entzündung zu verbessern und die Standardbehandlung zu ergänzen.

Obwohl viele die Wirksamkeit der Akupunktur bezweifeln würden, sind sie, wenn sie einmal Patient sind, gläubig. Es wurde vorgeschlagen, dass die Akupunktur wirkt und ihre Wirkung durch die Regulierung des Nervensystems hervorruft. Die Theorie schlägt vor, dass die Akupunktur ihre Wirkung durch die Regulierung des Nervensystems erzeugt, indem sie die Freisetzung von Endorphinen und Immunsystemzellen an bestimmten Stellen des Körpers induziert. Es gibt auch die Theorie, dass die Akupunktur die Gehirnchemie durch die Veränderung der Neurotransmitter im Gehirn verändert.

Zweifellos war die Akupunktur in der Studie ein Vorteil, und als Patientin kann ich mich für die wunderbare Wirkung der Akupunktur auf meinen Rücken verbürgen. Obwohl die Akupunktur als Therapie der Alternativmedizin eingestuft wird und es noch viel über ihre Funktionsweise zu verstehen gibt, ist sie ein bewährtes Hilfsmittel zur Erhaltung einer optimalen Gesundheit.

Aber was ist mit dem gesunden Menschen, kann die Akupunktur ihm einen Nutzen bringen? Auf jeden Fall. Da die Akupunktur von der Überzeugung ausgeht, dass wir das Gleichgewicht unseres Lebensenergieflusses aufrechterhalten müssen, um gesund zu bleiben, dient die Akupunktur als Werkzeug zur Neuausrichtung. Unser Lebensenergiefluss kann aus dem Gleichgewicht geraten, und wir fühlen uns immer noch recht gesund und scheinen gesund zu sein. In dieser Eigenschaft dient die Akupunktur als eine Art Präventivmedizin. Den Energiefluss auf den Meridianpunkten in Ihrem Körper zu überprüfen und auszugleichen, ist so, als ob Ihr Auto vor einer Reparatur aufgemotzt wird.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü