Truthähne in der Massenproduktion

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 15. Februar 2020

Ernährung

Der Konsum von Truthähnen in den USA ist im Laufe der Jahre eskaliert. Er wird nicht mehr hauptsächlich an Thanksgiving und Weihnachten gegessen, sondern das ganze Jahr über. Der Prozess der Massenproduktion von Truthähnen für den menschlichen Verzehr ist genauso barbarisch, wenn nicht sogar noch barbarischer als der Prozess der Massenproduktion von Hühnern.

Truthähne werden in engen, dunklen Räumen gehalten, um das natürlich aggressive Verhalten zu unterbinden, das auftritt, wenn ein Tier ohne Platz zum freien Herumstreifen und Fressen gehalten wird. Sie werden so überfüttert, dass ihre Beine das Gewicht des Brustgewebes nicht mehr tragen können. Und dieses Tier, das normalerweise eine Lebenserwartung von 10 Jahren hat, wird im Allgemeinen im Alter von etwa 2 Jahren geschlachtet.

Ungesunde und überfüllte Bedingungen bedeuten, dass Krankheiten unter den Truthähnen weit verbreitet sind, was dazu führt, dass jedes Jahr etwa 2,7 Millionen Truthähne in ihren Ställen sterben. Fuß- und Beindeformationen, Hitzestress und Hunger, die durch die

Unfähigkeit der Jungtiere Futter- und Wassertröge zu finden, verursacht werden, sind an der Tagesordnung. Geschwüre an den Füßen und Verbrennungen an den Sprunggelenken sind weit verbreitet – verursacht durch den ständigen Kontakt mit durch Urin und Kot verunreinigter Streu.

Können Sie wirklich in Ihrem nächsten Urlaub beim Abendessen sitzen und einen gebratenen Truthahn auf die gleiche Weise betrachten? Truthähne haben die gleichen Sauberkeits- und Kochempfehlungen wie Hühner. Man muss sicher sein, dass sie auf eine bestimmte Temperatur gegart werden, um sicherzustellen, dass alle krankheitsverursachende Bakterien vollständig abgetötet werden. Sie sollten jeden Fleck auf der Theke mit Bleichmittel reinigen, um alle Bakterien wieder abzutöten.

Das sind zwingende Gründe für die Umstellung auf eine vegetarische Ernährung, nicht wahr? Plötzlich scheinen die Witze über vegetarische Mahlzeiten mit Nussbrot und Gemüse statt Fleisch nicht nur aus gesundheitlicher Sicht, sondern auch aus einer humanen Sicht sinnvoller zu sein. Warum essen wir weiterhin so, dass wir ungesund sind und uns von Natur aus schlecht behandeln? Überlege dir für dein nächstes Festessen die Möglichkeiten eines rein vegetarischen Menüs. Ein Großteil des Abendessens ist zunächst einmal auf Gemüsebasis; es ist eine kleine Änderung, auch den Truthahn durch ein pflanzliches Hauptgericht zu ersetzen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü