Schröpfen als wirksame Akupunkturmethode

Schröpfen als wirksame Akupunkturmethode

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 20. Januar 2020

Akupunktur, Gesundheit

Akupunktur ist zufällig eine traditionelle chinesische medizinische Behandlung, und Sie werden feststellen, dass das Einführen dieser dünnen Nadeln, die Ihre Spannungspunkte treffen, alle Ihre Schmerzen lindern wird, die Sie haben. Sie werden feststellen, dass Schmerzen im Rücken, Krämpfe und Übelkeit auftreten und Ihnen bei schweren Erkrankungen wie Unfruchtbarkeit und Krebs helfen können. Sie werden feststellen, dass die Anwendung von Akupunktur und Schröpfen zusammen mit der Akupunktur viele Vorteile bietet. Das Schröpfen ist ein weiteres traditionelles chinesisches Heilmittel, das Ihnen hilft, Schmerzen zu lindern, und es wird zur Erzeugung guter Energien eingesetzt. Sie werden feststellen, dass Akupunktur etwas ist, das von einem Fachmann durchgeführt wird, und er wird Ihnen mehr Informationen geben, bevor Sie sich entscheiden, das Verfahren durchzuführen.

Absaugen ist das Grundkonzept des traditionellen Schröpfens; kleine Becher oder Krüge (normalerweise aus Glas oder Bambus) werden von innen mit Feuer erhitzt, um ein Vakuum zu erzeugen, und dann auf den Körper gesetzt. Die Schröpfköpfe werden erwärmt und an die Haut angelegt, um mit dem Absaugen zu beginnen. Sie bleiben mindestens fünfzehn Minuten auf dem Körper, die Behandlung kann jedoch viel länger dauern. Heute kann diese Technik auch mit einer Absaugpumpe durchgeführt werden. Dies ermöglicht eine bessere Regulierung der erzeugten Absaugung. In beiden Fällen ist die Platzierung der Absaugvorrichtung entscheidend. Es gibt Akupunktur-Sportarten, bei denen der Profi jeweils einen Saugnapf auflegt, um Ihre Schmerzen zu lindern, oder Sie können um eine bestimmte Problemzone herum platziert werden. Im alten China dachte man, dass man durch die Stimulation dieser Bereiche den Körper von negativen Energien wie Krankheiten und Schmerzen befreien könnte. Manche Menschen glauben, dass das Schröpfen die Lungen öffnet und Sie alle Giftstoffe durch Ihre Atmung und durch Ihre Hautporen ausstoßen können. Sie werden feststellen, dass es Ihnen das Atmen erleichtern kann. Es wird auch geglaubt, dass es die Kälte und Feuchtigkeit aus Ihrem System herauszieht und so einen insgesamt gesünderen Körper schafft.

Es wurden Untersuchungen durchgeführt, die zeigen und beweisen, dass das Schröpfen viele echte Vorteile hat und nicht nur eine alte Geschichte ist. Das Schröpfen hilft, die Blutgefäße in einem betroffenen Bereich zu stimulieren, indem es altes Blut, das sich in einem Bluterguss oder einer anderen schmerzhaften Stelle absetzt, herauszieht und Platz für neues Blut mit einer frischen Sauerstoffzufuhr schafft, das sich seinen Weg in diesen Bereich bahnt. Da dadurch eine bessere Umgebung geschaffen wird, werden Sie feststellen, dass sich das Gewebe selbst zu reparieren beginnt.

Sie sollten sich vor Augen halten, dass das Schröpfen nicht für jeden das Richtige ist. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie mit dem Schröpfen sehr vorsichtig sein und es sollte nicht dort durchgeführt werden, wo es offene Wunden oder Wunden gibt. Sie werden feststellen, dass das Schröpfen nicht an übermäßigen Haaren oder an Körperteilen mit unterschiedlichen Winkeln und Oberflächen durchgeführt werden sollte. Wenn Sie mit dem Schröpfen anfangen, werden Sie große Blutergüsse von der Schröpfung sehen, und es geht einfach weiter und zeigt, dass dies ein Beweis dafür ist, dass es funktioniert, aber Sie werden feststellen, dass diese Blutergüsse innerhalb einer Woche verschwinden werden. Fragen Sie Ihren Arzt, ob das Schröpfen für Sie das Richtige ist, ob Sie bereit sind, sich alternativen Medikamenten zuzuwenden.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü