Saftfasten – Reinigen Sie Ihr Inneres

Valudis Redaktion, 16. März 2020

Ernährung

Ein weiser Mann sagte einmal: „Selig sind die, die hungern und dürsten, denn sie halten sich an ihre Diät.

Was für eine treffende Beschreibung der scheinbar endlosen Kämpfe, die wir führen, um Gewicht zu verlieren und so lange wie möglich gesund und vital zu bleiben!

Auf und ab, auf und ab, Ihr Stoffwechsel schwankt zwischen Schrittgeschwindigkeit und Lichtgeschwindigkeit; Sie haben Alpträume von Selleriestangen; Sie können die genaue Kalorienzahl jeder Mahlzeit in 2,5 Sekunden ermitteln; und die Räder Ihres Heimtrainers haben vor Monaten spontan gebrannt.

Kurz gesagt, Sie erschöpfen sich und landen auf einem Boden, der trotz aller Bemühungen immer noch wie ein Paar Bowlingkugeln aussieht.

Das Saftfasten ist eine großartige Möglichkeit, um aus der Diät-Achterbahn auszusteigen und schnell echte Ergebnisse zu sehen. Sicher und effektiv, wenn es richtig durchgeführt wird, kommt das Saftfasten Ihrem ganzen Wesen zugute:

Ihr körperliches Wohlbefinden steigt, wenn der Körper von Giftstoffen und überschüssigem Fett befreit wird.

Ihr Geist profitiert, weil das Fasten eine Stille schafft, die geistige Klarheit bringt und Ihnen hilft, Willenskraft zu entwickeln und Ihre Sinne besser zu kontrollieren.

Wenn Sie abnehmen und sich viel besser fühlen, verbessert sich Ihr Selbstwertgefühl und bringt Sie auf den Weg zu einer möglicherweise lebensverändernden Erfahrung, die Sie mit Ihrem Geist verbindet und Ihnen hilft, ein Gleichgewicht in Ihrem Leben zu erreichen.

Saftfasten und Gewichtsabnahme

Ein Saftfasten ist eine gute Möglichkeit, einige zusätzliche Pfunde zu verlieren, besonders wenn man es eilig hat. Während des Fastens nutzt der Körper seine eigenen gespeicherten Substanzen und entgiftet gleichzeitig. Eine gesunde Kombination von Säften, die aus frischem Obst und Gemüse gepresst werden, führt dem Körper Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zu.

Da Ihre einzige Nahrungsquelle während des Fastens Wasser und die Säfte sind, die Sie trinken, ist es unerlässlich, dass die Säfte, die Sie trinken, die größtmöglichen Mengen an Enzymen, Vitaminen und anderen Nährstoffen in den frischen Produkten enthalten.

Viele der Entsafter auf dem Markt verarbeiten die frischen Früchte und das Gemüse auf eine Weise, die viele der Nährstoffe in den Lebensmitteln zerstört. Ein qualitativ hochwertiger Entsafter wie der Oscar VitalMax-Entsafter ist ein hervorragendes Hilfsmittel für diese Aufgabe, da er lebende Säfte serviert. Die Lebensmittel werden so verarbeitet, dass möglichst viele Nährstoffe und essentielle Enzyme erhalten bleiben.

Das Saftfasten ist eine viel bessere Ernährungsoption als eine Modediät. Bei einer Modeerscheinungsdiät wird der Körper buchstäblich ausgehungert. Andererseits versorgt das Saftfasten den Körper mit den Nährstoffen, die er für eine lebendige Gesundheit benötigt, und hilft, chemische Ungleichgewichte im Körper zu beheben – auch solche, die durch Modediäten entstehen.

Saftfasten und Entgiftung

Das Saftfasten zur Entgiftung ist wahrscheinlich die bekannteste Verwendung dieser besonderen Art des Fastens. Das Saftfasten ermöglicht es den Organen des Körpers, sich auszuruhen, sie zu reinigen und zu revitalisieren. Die Organe funktionieren viel besser, was wiederum die Verdauung der Nahrung und die Produktion von Energie für das tägliche Leben fördert.

Das Saftfasten kann auch bei der Behandlung und Vorbeugung von Flüssigkeitsansammlungen hilfreich sein.

Saftfasten: Wie man

Bevor man sich auf ein Fasten einlässt, ist es eine gute Idee, mit der Vorbereitung des Körpers eine Woche vorher zu beginnen. Lassen Sie Nikotin, Alkohol, Koffein, Zucker und Weizen weg oder reduzieren Sie sie. Im Idealfall sollte die Ernährung vor dem Fasten hauptsächlich aus Obst, Gemüse und Bohnen bestehen.

Wenn Sie noch nie zuvor gefastet haben, ist es vielleicht eine gute Idee, das erste Fasten auf drei oder vier Tage zu beschränken. Manchmal ist der völlige Verzicht auf Nahrung etwas zu viel, so dass es in Ordnung ist, frisches Obst oder Gemüse zu essen, wenn Ihr Magen sich beschwert.

Jetzt ist es Zeit, den Saft zu trinken! Wenn Sie Ihre Säfte nicht selbst herstellen können, kaufen Sie sie in einem Bioladen – je frischer, desto besser. Der GreenPower Kempo-Entsafter ist ein weiterer ausgezeichneter Entsafter, der hochwertige Säfte produziert, um Ihnen zu helfen, das bestmögliche Ergebnis aus Ihrer Fastenzeit zu erzielen.

Mischen Sie ein bis drei Teile reines Wasser mit einem Saft Ihrer Wahl. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, hier einige schmackhafte Rezepte mit freundlicher Genehmigung von Fasten in die Freiheit, von Tom McGregor:

Jogger’s Paradise

3 Orangen
2 harte Birnen
1 kleine Jamswurzel

Mischen und etwas zerstoßenes Eis hinzufügen. Großartig für Energie.

Ein Geschmack des Himmels

2 Karotten
1 Süßkartoffel
2 Äpfel
Dünne Scheibe spanische Zwiebel
Prise Dulse-Pulver

Für Energie und Ausdauer.

Rotes Eis

1 Rübe
1 Süßkartoffel
2 Äpfel
1 Zitrone
1 Tomate
Dünne Scheibe spanische Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ Dose mit gefrorenem Apfelkonzentrat

Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich!

Geben Sie sich mit Hilfe eines guten Entsafters oder eines frischen Saftes aus einem Gesundheitsshop eine Stärkung und probieren Sie einen Saftfasten. Besser als jede Modediät können Sie aufhören, sich selbst zu verwahrlosen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, Gewicht zu verlieren und Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Sehen Sie besser aus, fühlen Sie sich besser, seien Sie gesünder als je zuvor!

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden