Ringelflechte: Ein nicht-kriechender Pilz, der sich über den gesamten Körper ausbreiten kann

Valudis Redaktion, 19. März 2020

Beauty

Es juckt, lässt Sie kratzen, aber es ist kein Wurm. Es ist ansteckend, kann aber auf natürliche Weise und schnell bekämpft werden. Töten Sie den Pilz mit einem bewährten Naturmittel ab.

Tinea

Eine recht häufige Krankheit ist unter einem sehr unattraktiven und etwas irreführenden Namen aufgetreten. Der wissenschaftliche Name für diese Krankheit ist Tinea; der gebräuchlichere Name ist jedoch einfach Ringworm. Tinea ist lateinisch für „wachsender Wurm“ und könnte zu der häufigeren englischen Übersetzung geführt haben.

Ringwurm definiert

Die Ringelflechte ist eine einfache Pilzinfektion, die sich auf mehrere Schlüsselbereiche Ihres Körpers, einschließlich Füße, Kopfhaut, Nägel und im allgemeinen Bereich der Leistengegend ausbreitet. Das Kennzeichen der Ringelflechte ist Juckreiz, Hautrötung und eine fleckige Läsion, die in der Mitte deutlich sichtbar ist.

Übertragung

Der Pilz-Erreger, der mit dem Ringelflechte-Erreger in Verbindung gebracht wird, kommt bei Mensch und Tier vor. Es gibt auch eine kleine Varietät des Ringelflechtepilzes, die in bestimmten Böden zu finden ist. Die Übertragung des Pilzes vom Überträger auf den Wirt erfolgt in der Regel durch direkten Kontakt entweder mit dem infizierten Tier oder dem Individuum. In geringerem Maße kann die Übertragung auch durch die Berührung von Oberflächen erfolgen, mit denen die infizierte Person in Kontakt gekommen ist.

Inkubation

Der Kopfhaut-Ringeltau wird im Allgemeinen 10-14 Tage nach dem Kontakt mit einem infizierten Tier oder Menschen bemerkt, während der Haut-Ringeltau 4-10 Tage nach dem direkten Kontakt auftreten kann.

Vorbeugung

Eine der wirksamsten Möglichkeiten, die Bedingungen für die Ausbreitung des Ringelflechtenpilzes zu reduzieren, besteht darin, Bereiche, die allgemein genutzt werden, sauber zu halten. In der Wohnung wären dies Orte wie das Esszimmer, das Wohnzimmer und das Badezimmer. In der Schule wären dies Schließfächer, Turnhallen und Gymnastikmatten.

Vermeiden Sie es, persönliche Gegenstände wie Handtücher, Haarbürsten, Hüte und Kleidungsstücke mit anderen zu teilen. Wenn Sie in der Schule Sport treiben, sollten Sie in Betracht ziehen, Flip-Flops zu tragen, wenn Sie duschen oder den Pool benutzen. Es könnte auch zur Gewohnheit werden, die Sportuniformen regelmäßig zu waschen.

Beim Streicheln von Tieren ist es immer eine gute Idee, die Hände zu waschen oder antibakterielles Handgel zu verwenden, bis die Hände gewaschen werden können.

Sich über die Ausbreitung von Ringelflechte zu informieren, ist eine perfekte Vorbeugungsmaßnahme, denn je mehr Sie über die Verbreitung von Ringelflechte wissen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie oder Ihre Familie gefährdet werden. Das Wissen ist ein wichtiger präventiver Schritt zur Verringerung des Auftretens von Ringelflechte.

Andere gebräuchliche Namen

Es wurden zahlreiche Namen für verschiedene Aspekte des Ringelflechtebakteriums gegeben, die für viele überraschend sein mögen; Fußpilz und Juckreiz sind zwei solche Beispiele. Diese Infektionen sind das Ergebnis einer Klassifikation von Pilzen, die als Dermatophyten bekannt sind und sich zu abgestorbenen Hautgeweben, Nägeln und Haaren hinziehen.

Die Hilfe der Natur

Obwohl der Zweck dieses Artikels nicht darin besteht, das Vorhandensein von Ringelflechte zu diagnostizieren oder aus medizinischer Sicht zu behandeln, können wir zwei Naturprodukte empfehlen, die als natürliche Anti-Pilz-Wirkstoffe wirken. Das Mineral kolloidales Silber tötet nachweislich mehr als 600 Krankheiten ab und kann bei der Behandlung von Ringelflechte wirksam sein. Ein weiteres Naturprodukt, das sich als vielversprechend bei der Verringerung der Auswirkungen von Ringelflechte erwiesen hat, ist Teebaumöl.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü