Richtig Auswendiglernen

Valudis Redaktion, 20. Januar 2020

Leben

Auswendiglernen bedeutet, Informationen im Gehirn zu speichern, um sie später wiederzuverwenden. Die Definition von Erinnerung ist die Kraft oder der Akt des Erinnerns. Die Definition von Erinnern ist das Erinnern, das durch eine Anstrengung wieder in Erinnerung gebracht wird.

Manche Menschen sind in der Lage, sich Dinge vorübergehend zu merken und sie dann zu vergessen, wenn sie nicht mehr von Nutzen sind. Das ist oft der Fall bei einer Person, die vielleicht nur studiert, um eine Prüfung zu bestehen, die Informationen enthält, die sie nicht für besonders wichtig halten, die sie aber trotzdem wissen müssen, um eine Arbeit zu erledigen oder in die nächste Stufe einer Klasse oder Schule zu gelangen.
Vorschulkinder müssen sich die Mühe machen, das Alphabet auswendig zu lernen, Farben zu erkennen, ihre Namen zu schreiben. Diese Art von Informationen ist in ihrem täglichen Leben von Bedeutung, da sie jedes Schuljahr durchlaufen. Oft muss ein älteres Kind das Einmaleins oder alle Bundesstaaten der Vereinigten Staaten auswendig lernen.

Die Verwendung von Karteikarten ist eine bekannte Art des Auswendiglernens. Wenn Sie eine Fremdsprache lernen, können Sie die Karteikarten verwenden, um auf der einen Seite eine Interpretation und auf der anderen Seite die andere Version des Wortes zu schreiben. In Kinderbüchern wird oft die Flash-Methode verwendet, um eine Geschichte zu erzählen, die dem Kind beim Auswendiglernen hilft. Pop-ups sind eine lustige Art zu lernen. In vielen Büchern werden Bilder von Tieren, Spielzeug oder sogar Lebensmitteln verwendet, um dem Kind zu helfen, sich den Namen eines Wortes und seine richtige Verwendung einzuprägen.

Haben Sie schon einmal einem Hund Tricks beigebracht? Er muss sich die Schritte des Tricks einprägen, um das zu lernen, was man will. Wenn Sie einem Papagei das Sprechen beibringen, muss er die von Ihnen gewählten Wörter auswendig lernen, damit er sie lernen kann. Manchmal kann sich ein Tier den Weg nach Hause oder den Geruch bestimmter Menschen einprägen. Vielleicht müssen Sie ein paar Tricks lernen, wie zum Beispiel das Auswendiglernen von Namen auf einer Party!
Um sich Kombinationen zu merken, müssen die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe die Zahlen auswendig lernen, die ihre Schlösser öffnen. Sie müssen sich auch ihre Schul-ID-Nummern merken, um die Schlange in der Cafeteria für die Abrechnung mit ihren Mittagskonten zu durchlaufen.

Manchmal müssen die Leute telefonieren und haben keinen Stift und kein Papier zur Hand. Möglicherweise müssen sie sich vorübergehend die Nummer merken, die ihnen von einem Vermittlungsassistenten gegeben wurde.

Wenn Sie Kinder haben, haben Sie sie vielleicht gebeten, sich Dinge wie ihre Telefonnummern und Adressen zu merken, falls sie sich verlaufen sollten. Ihre Lehrer können dies sogar zu Beginn des Schuljahres in den jüngeren Jahrgängen verlangen.
Es gibt eine große Anzahl von Büchern, die über den Prozess zur Verbesserung des Gedächtnisses geschrieben wurden. Wortspiele wurden für einen solchen Gebrauch erfunden. Selbst Kreuzworträtsel erfordern eine umfangreiche Nutzung des Gedächtnisses. Seit Jahren gibt es Studien über Möglichkeiten, das Gedächtnis auszutricksen. Das Spielen mit den Namen von Menschen kann Ihnen helfen, sich diese einzuprägen. Machen Sie in Ihrem Kopf ein Reimspiel mit dem Namen. Reimgeschichten sind eine lustige Möglichkeit, sich etwas einzuprägen. Oder Sie könnten versuchen, den Namen mit einer Farbe zu verbinden. Wie auch immer Sie sich entscheiden, um Ihr Gedächtnis zu verbessern, es kann Ihnen nur zugute kommen, wenn Sie Erfolg haben!

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü