Polaritätstherapie

Valudis Redaktion, 17. März 2020

Alternative Medizin

Die Polaritätstherapie ist etwas, das abseits des menschlichen Energieprozesses angewendet wird. Sie besteht aus den elektromagnetischen Mustern, die für mentale, emotionale und physische Reaktionen verwendet werden. Wenn jemand krank ist, sagt man, dass seine menschliche Energie in einem schlechten Zustand ist und mit dem Polaritäts-Therapieprozess repariert werden muss. Wenn die Energie, die in Körperarbeit, Bewegung, Diät und Bewusstheit steckt, verwendet wird, wird die Polaritätstherapie dem Körper ein stärkeres menschliches Energiefeld geben. Dies wird sie im Gegenzug gesünder machen.

Die Polaritätstherapie wurde erstmals von Randolph Stone angewandt, der bis 1954 insgesamt sieben Werke veröffentlichte, die über seine Forschungsergebnisse zur Verwendung von Energie in der Heilkunstform sprachen. Er fand heraus, dass Berührung, Ernährung, Bewegung, Geräusche, Einstellungen und Beziehungen sowie die Dinge, die in Lebenserfahrungen geschehen, das menschliche Energiefeld beeinflussen. Er verwendete seine Erkenntnisse und Theorien während seiner medizinischen Karriere in Chicago und hatte bei der Mehrheit der Patienten großen Erfolg. Nach der Behandlung wurden einige von Stones Studenten, die seine Arbeit weiterführten, und 1984 die American Polarity Therapy Association entdeckt, und seitdem ist die Polaritätstherapie in der Medizin zu einem viel genutzten Begriff geworden und vielfältiger als zu Beginn der Behandlung.

Die Energie eines Menschen soll reibungslos und klar fließen. Wenn dies der Fall ist, sollte man sie als gesund betrachten. Es kann jedoch aufgrund von Stress oder anderen Faktoren im Leben zu Blockaden im Energiefluss kommen. Wenn dies geschieht, wird ein Körper weniger gesund und schwenkt und es kann zu einer Krankheit kommen. Die Polaritätstherapie wird nach Blockaden suchen und versuchen, sie zu beseitigen, und das wird die Energie wieder frei fließen lassen. Eine übliche Polaritätstherapie-Sitzung kann zwischen einer Stunde und anderthalb Stunden dauern. In dieser Zeit wird es verschiedene Arten von Berührungen und Sprechinteraktionen geben, die stattfinden werden. Der Fachmann wird den Patienten in Form von leichten und harten Berührungen berühren, um die Muskeln zu entspannen, und dies wird helfen, den Stress zu bekämpfen. Die Person wird auch versuchen, sich ihrer Energie im Körper bewusster zu machen, und dies wird ihr helfen, sich der Energie, die sie hat, bewusster zu werden. Dies wird sie ruhiger machen und ihr die Möglichkeit geben, ruhiger zu sein.

Die Polaritätstherapie ist für so viele Menschen ein großartiges Heilmittel und hat großen Erfolg in Form von Stressabbau. Nach der Therapiesitzung wird sich eine Person entspannter und glücklicher fühlen. Sie ist eine großartige Möglichkeit, die Spannung abzubauen und einen stärkeren Menschen hervorzubringen und ihm viel zu helfen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü