Pavanamuktasana – Wind entfernende Pose

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 17. Januar 2020

Was ist Yoga?

Pavan bedeutet Wind, mukta bedeutet entlasten oder befreien und asana bedeutet posieren. Diese Asana ist vielen anderen Yogastellungen ähnlich, die auf der Natur basieren. Sie wird benutzt, um die Stärke und Kraft des Windes von innen heraus zu erkennen. Sie hilft, das im Körper vorhandene giftige Gas zu entfernen. Sie schafft Raum für frische Luft im Körper, um eine maximale Ausnutzung der körperlichen Ressourcen zu erreichen.

Diese Yogastellung würde das Verdauungssystem sehr gut verbessern. Sie würde echte Wunder für Ihren Magen bewirken, da das überschüssige Gas aus dem Bauchraum entfernt wird. Auch der Darm funktioniert durch die Entfernung des Gases besser. Sie können die Verstopfung loswerden, indem Sie diese Übung in Ihrem Leben beginnen. Der Einsatz von Beinen, Händen und Hüften stärkt die Hüftmuskulatur.

Sie wird als sehr nützlich für Patienten bezeichnet, die unter Ischias und Gelenkschmerzen leiden. Es löst die Muskeln des unteren Rückens und schafft eine Umgebung der Entspannung für Ihren Körper. Die Art und Weise, wie diese Asana durchgeführt wird, hilft bei der Massage des Dickdarms. Jegliche Irritation des Stuhlgangs wird ebenfalls durch die Asana beseitigt.

Diese Übung regt die Leber, den Dünn- und Dickdarm sowie die Milz an. Der Bauchbereich wird durch die ausführende Pavanamuktasana sehr gut gestärkt. Ihr erschlaffter Körper erreicht ein Maß an Festigkeit, das Sie aufmuntert. Bauch, Oberschenkel und Hüftbereich werden während der Asana gestrafft. Unser Körper ist gut ausgerüstet, um Säuren zu produzieren; Pavanamuktasana normalisiert dieses Niveau. Es bringt Salzsäure auf ein normales Niveau.

Probleme im Zusammenhang mit dem Säuregehalt werden abgewendet. Wenn Sie mit Rückenproblemen konfrontiert sind, wird das ebenfalls behoben. Es ist eine gute Übung für die Bauchmuskulatur, da es die Bauchdecke strafft und dadurch viel stärker und nützlicher macht. Diese Technik zur Windentfernung hilft dem gesamten Körper. Sie reinigt die unreine Luft und sorgt für eine frische Blutversorgung des gesamten Körpers. Das Niveau des Diabetes verbessert sich auch Ihr Blutdruck.

Es mag einfach und leicht aussehen, diese Asana durchzuführen, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen. Bei Bedarf können Sie während der Asana die Hilfe von Freunden oder Ihrem Yogalehrer in Anspruch nehmen. Das Schlüsselelement bei der Durchführung dieser Asana ist das Ein- und Ausatmen. Sie sollten dies mindestens drei bis fünf Minuten lang tun.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü