Naturheilmittel und Hausmittel für dunkle Ringe unter den Augen

Valudis Redaktion, 16. März 2020

Alternative Medizin

Dunkle Ringe unter den Augen sind ein häufiges Schönheitsproblem. Diese dunklen Ringe unter den Augen geben uns den Eindruck von Müdigkeit oder Krankheit. Sie verschlimmern unser Wohlbefinden und schaden unserem Selbstwertgefühl.

Was sind dunkle Ringe unter den Augen?

Die Haut unter unseren Augen ist sehr dünn und im Gegensatz zur Haut am restlichen Körper nur spärlich mit Öldrüsen besetzt. Aus verschiedenen Gründen wird die Haut unter den Augen dünn und trocken. Die Venen unter den Augen erscheinen auffällig, wenn die

Die Haut unter den Augen wird trocken und dünn. Dies verleiht dem Bereich ein dunkles Aussehen.

 

Was verursacht dunkle Ringe unter den Augen?

Es gibt verschiedene Gründe, die dunkle Ringe verursachen. Nur wenige von ihnen sind unten aufgeführt.

Vererbung:

Wenn andere in Ihrer Familie dunkle Ringe haben, besteht eine gute Chance, dass Sie dunkle Ringe unter den Augen bekommen. Die Dünnheit der Haut unter den Augen ist ein erblicher Charakter. Die dünne Haut unter den Augen zeigt dunkle Adern unter den Augen und erscheint als dunkle Ringe unter den Augen.

Wenn Sie anfälliger für Allergien sind, wie z.B. Juckreiz der Haut, der vererbt wird, dann können dunkle Ringe unter den Augen durch Reiben und Entzündung der Haut unter den Augen verursacht werden.

Schlafmangel und Müdigkeit:

Die ganze Nacht durchfeiern, Schlafmangel, Müdigkeit, Nebenhöhlenentzündungen, Schwangerschaft – all dies kann zu einer Blässe der Haut führen. Eine blasse Haut lässt die Blutgefäße auffällig erscheinen und lässt dunkle Ringe erscheinen.

Struktur des Knochens

Tief in den Schädelknochen eingesetzte Augen können unter ihnen einen Archenschatten entwickeln.

Exposition gegenüber Sonnenlicht

Die Exposition gegenüber Sonnenlicht erhöht den Grad der Pigmentierung und verursacht eine Bräunung. Dasselbe gilt auch für die Haut unter den Augen. Wenn die Haut unter den Augen der Sonne ausgesetzt wird, bräunt sie und erscheint dunkel.

Die Medikamente:

Medikamente, die eine Erweiterung der Blutgefäße verursachen, verursachen dunkle Ringe unter den Augen. Erweiterte Blutgefäße lassen mehr Blut durch sie hindurchfließen, und diese Blutgefäße sehen durch die sehr dünne Haut unter den Augen hervorstechend aus.

Ernährung

Schlechte Ernährung führt zu einer Blässe der Haut unter den Augen. Ein Mangel an essentiellen Nährstoffen in der Ernährung oder schlechte Ernährung führt zu einer Verfärbung der Haut unter den Augen.

Hormonale Unausgewogenheit

Ein hormonelles Ungleichgewicht während der Schwangerschaft, der Menstruation, der Menopause usw. führt zu einer Blässe der Haut, was das Auftreten von dunklen Ringen unter den Augen zur Folge hat.

Das Alter:

Mit zunehmendem Alter wird die Haut unter den Augen immer trockener und faltiger. Die faltige Haut unter den Augen erscheint als dunkle Ringe um die Augen.

Tipps für dunkle Augenringe

Die Frage, wie man die Augenringe loswerden kann, stellt sich, wenn man unter Augenringe leidet, in Ihrem Kopf. Hier sind Lösungen für Augenringe unter den Augen

  1. die dunklen Augenringe durch Schminktechniken zu verdecken.
  2. die Verwendung von Bleichmitteln oder Peelings vermeiden, um die dunklen Augenringe zu beleuchten.
  3. die oben genannte Krankheitsursache behandeln.
  4. ausreichend lange schlafen, um die Bildung dunkler Augenringe zu verhindern.

 

  1. die Haut unter den Augen nicht kratzen.
  2. nährstoffreiche Ernährung hilft, Augenringe zu entfernen.

Klopfen Sie mit einem oder zwei Fingern leicht auf die Haut unter den Augen, um

  1. die Blutzirkulation erhöhen.

Ayurveda-Behandlung für dunkle Ringe unter den Augen

Die Ayurveda-Behandlung für Dunkle Ringe besteht aus zwei Schritten.

  1. die Entgiftung des Körpers.

2 Hautverjüngung.

Die zehn wichtigsten Hausmittel für dunkle Augenringe

  1. Gurke reiben und frischen Saft aus den Gittern pressen. Zwei Wattebällchen hineintunken und diese Wattebällchen auf Augenhöhe halten. Dies entspannt die Augen und lindert die Augenmüdigkeit. Gilt als das beste Mittel gegen Augenringe unter den Augen.

2 Der oben beschriebene Prozess hat sich bei der Verwendung von Kartoffeln als wirksam erwiesen.

Tragen Sie eine Paste aus Zitronensaft, Tomatenpüree, Orangenlinsenmehl (masoor dal) und Kurkumapulver (wenn Sie nicht allergisch darauf reagieren) auf die Augenringe auf. Lassen Sie es 15 Minuten einwirken und waschen Sie es ab.

  1. viel Wasser trinken (mehr als 15 Gläser)
  2. frisches Obst, grünes Gemüse, das reich an Ballaststoffen ist, essen.
  3. mindestens 7-8 Stunden täglich gut schlafen.
  4. das Stressniveau durch Yoga und Meditation zu reduzieren. Pranayama reduziert dunkle Ringe und verstärkt das Leuchten der Haut.
  5. Vermeiden Sie Süßigkeiten und Schokolade.

Tauchen Sie zwei Wattebällchen in Rosenwasser und legen Sie sie auf die Augen, um die Augenringe zu verdecken.

  1. dünne, kalte Gurkenscheiben auf den Augen lassen, wenn die Augen zu sehr gestuft sind.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü