Natürliche Vitaminquellen

Valudis Redaktion, 15. Januar 2020

Ernährung, Gesundheit

Es gibt viele Menschen, die nicht genügend natürliche Vitaminquellen in ihrer Ernährung haben und deshalb an einem Mangel an einem oder mehreren Vitaminen leiden. Natürlich ist es möglich, Vitaminpräparate zu kaufen, um Mangelzustände zu beheben, aber für die Mehrheit der Menschen sollte es möglich sein, den Großteil der empfohlenen Tagesdosis an Vitaminen aus natürlichen Vitaminquellen zu beziehen. Der Schlüssel zur Gewinnung der richtigen Menge an Vitaminen aus natürlichen Vitaminquellen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Es gibt bestimmte Ernährungsformen, wie z.B. die vegetarische, die eine begrenzte Anzahl von natürlichen Vitaminpräparaten liefern, weshalb eine Ergänzung notwendig sein kann. Außerdem muss die Zufuhr dieser natürlichen Vitaminquellen zu bestimmten Zeiten möglicherweise erhöht werden, und eine Ergänzung kann die beste Option sein. Es ist wichtig, sich über die verschiedenen Arten von Vitaminen und ihre besten natürlichen Vitaminquellen zu informieren, damit eine Person so viele davon wie möglich in ihre normale Ernährung aufnehmen kann. Wasserlösliche Vitamine können nicht im Körper gespeichert werden und müssen täglich nachgefüllt werden, daher sind die natürlichen Vitaminquellen für diese Vitamine am wichtigsten zu kennen.

Natürliche Vitamin-B1-Quellen sind Bierhefe, Vollkorngetreide, schwarze Melasse, brauner Reis, Organfleisch und Eigelb.

Natürliche Vitamin-B2-Quellen sind Bierhefe, Vollkorn, Hülsenfrüchte, Nüsse, Organfleisch und Schwarzbandmelasse.

Natürliche Vitamin B3 Quellen sind mageres Fleisch, Geflügel & Fisch, Bierhefe, Erdnüsse, Milch, Reiskleie und Kartoffeln.

Natürliche Vitamin B4 Quellen sind Eigelb, Organfleisch, Bierhefe, Weizenkeime, Sojabohnen, Fisch und Hülsenfrüchte.

Natürliche Vitamin B5 Quellen sind Organfleisch, Eigelb, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Weizenkeime, Lachs und Bierhefe.

Natürliche Vitamin B6 Quellen sind Fleisch, Vollkorngetreide, Organfleisch, Bierhefe, Schwarzbandsirup, Weizenkeime.

Natürliche Vitamin B7-Quellen sind Eigelb, Leber, unpolierter Reis, Bierhefe, Sardinen, Hülsenfrüchte und Vollkorn.

Natürliche Vitamin B8 Quellen sind who1e Getreide, Zitrusfrüchte, Melasse, Fleisch, Milch, Nüsse, Gemüse und Bierhefe.

Natürliche Vitamin B9-Quellen sind dunkelgrünes Blattgemüse, Organfleisch, Wurzelgemüse, Austern, Lachs und Milch.

Natürliche Vitamin B12 Quellen sind Organfleisch, Fisch, Schweinefleisch, Eier, Käse, Milch, Lamm, Bananen, Seetang und Erdnüsse.

Natürliche Vitamin B13 Quellen sind Wurzelgemüse und flüssige Molke.

Natürliche Vitamin B15 Quellen sind Bierhefe, seltene Steaks, brauner Reis, Sonnenblumen, Kürbis und Sesam.

Natürliche Vitamin B17 Quellen sind ganze Kerne von Aprikosen, Äpfeln, Kirschen, Pfirsichen und Pflaumen.

Natürliche Vitamin C-Quellen sind Zitrusfrüchte, Kohlfamilie, Chilischoten, Beeren, Melonen, Spargel und Hagebutten.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü