Natürliche Stimmungsaufheller

Valudis Redaktion, 15. Januar 2020

Ernährung, Gesundheit

Was ist 5 HTP?

Der Griffonia-Extrakt ist reich an 5-HydroxyTryptophan (5-HTP), das aus einem afrikanischen Gemüse, dem Samen der Griffonia simplicifolia, stammt und 30% 5HTP enthält. 5-HTP ist eine Aminosäure, die eine direkte Vorstufe von Serotonin ist, einem wichtigen Neurotransmitter mit schmerzlindernder und entspannender Wirkung. 5-HTP ist in einer typischen Ernährung nicht in signifikanten Mengen vorhanden. Der menschliche Körper stellt 5-HTP aus L-Tryptophan her, einer natürlichen Aminosäure, die in den meisten Nahrungsproteinen vorkommt. Der Verzehr von Nahrungsmitteln, die L-Tryptophan enthalten, führt jedoch nicht zu einer signifikanten Erhöhung des 5-HTP-Spiegels.

Der 5-HTP Stimmungsaufheller ist die Vorstufe des Serotonins. Es verbessert die Stimmung, Angstzustände und ist vorteilhaft bei der Gewichtsabnahme. 5-Hydroxytryptophan (5-HTP) ist eine Aminosäure, die den Zwischenschritt zwischen Tryptophan und der wichtigen Gehirnchemikalie Serotonin darstellt. Es gibt zahlreiche Hinweise, die darauf hindeuten, dass niedrige Serotoninspiegel eine häufige Folge des modernen Lebens sind. Der Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten vieler Menschen, die in dieser stressbelasteten Ära leben, führen zu einem niedrigeren Serotoninspiegel im Gehirn. Lesen sie mehr über 5 HTP Mood Enhancer Ergänzungen, klicken sie hier.

Was ist GABA?

Eine nicht essentielle Aminosäure, die hauptsächlich im menschlichen Gehirn und in den Augen gefunden wird. Sie gilt als ein hemmender Neurotransmitter, was bedeutet, dass sie die Aktivität des Gehirns und der Nervenzellen reguliert, indem sie die Anzahl der Neuronen, die im Gehirn feuern, hemmt. GABA wird als „natürliches Beruhigungsmittel des Gehirns“ bezeichnet. Durch die Hemmung der Überstimulation des Gehirns kann GABA dazu beitragen, die Entspannung zu fördern und nervöse Spannungen zu lösen.

GABA oder Gamma-Aminobuttersäure, entdeckt 1950, ist der wichtigste und am weitesten verbreitete hemmende Neurotransmitter im Gehirn. Die Erregung im Gehirn muss mit der Hemmung ausgeglichen werden. Zu viel Erregung kann zu Unruhe, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und sogar zu Anfällen führen. GABA ist in der Lage, Entspannung, Analgesie und Schlaf zu induzieren. Barbiturate und Benzodiazepine sind dafür bekannt, dass sie die GABA-Rezeptoren stimulieren und damit Entspannung auslösen. Verschiedene neurologische Störungen, wie Epilepsie, Schlafstörungen und Parkinson-Krankheit, werden durch diesen Neurotransmitter beeinflusst.

Was ist der Johanniskraut-Stimmungsaufheller?

Extrakte von Hypericum perforatum L. (Johanniskraut) konkurrieren mittlerweile erfolgreich um den Status als Standardtherapie für Antidepressiva. Aus diesem Grund wurden große Anstrengungen unternommen, um die aktiven antidepressiven Verbindungen in dem Extrakt zu identifizieren. Aus phytochemischer Sicht ist Johanniskraut eine der am besten erforschten Heilpflanzen. Forscher in Europa haben das Johanniskraut jahrzehntelang untersucht. Sie entdeckten eine Kombination von Elementen in der Pflanze, allen voran das „Hypericin“, die mit bestimmten Chemikalien im Gehirn reagieren, um emotionale Beschwerden zu mildern, Depressionen zu heben und die Nerven zu beruhigen. Die natürlichen Extrakte aus Johanniskraut wirken ähnlich wie die üblichen synthetischen, verschreibungspflichtigen Antidepressiva (Ahornhydrotilinhydrochlorid und Imipramin) und entspannen und beruhigen die Psyche mit minimalen Nebenwirkungen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden