Natürliche Heilmittel für die Menopause

Valudis Redaktion, 16. März 2020

Alternative Medizin

Glauben Sie, dass Sie an den Wechseljahren leiden? Wenn ja, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. So unangenehm und lebensverändernd viele der Symptome der Wechseljahre auch sein mögen, es ist ein natürliches Ereignis, das viele Frauen erleben, typischerweise um das vierzigste Lebensjahr herum. So schwer es für manche Frauen auch sein mag, die Wechseljahre mit guten Nachrichten in Verbindung zu bringen, es gibt sie doch. Die gute Nachricht ist, dass es für Sie und andere Frauen relativ einfach ist, die Symptome der Wechseljahre zu behandeln, und Sie können dies mit vielen natürlichen Heilmitteln tun, die auch als Hausmittel bezeichnet werden.

Richtiges Essen ist ein idealer Weg, um viele der üblichen Symptome der Wechseljahre zu lindern. Für einige Frauen kann es schwierig sein, ihre Essgewohnheiten zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben zu ändern, aber viele sind mit den Ergebnissen zufrieden. Es werden Nahrungsmittel empfohlen, die reich an Kalzium und Vitamin D sind. Obwohl Vitaminpräparate eingenommen werden können, finden viele Frauen in den Wechseljahren den besten Erfolg, wenn sie zusätzliche kalziumreiche Nahrungsmittel wie Milch und Käse in ihre Ernährung aufnehmen. Es sollte viel Wasser verzehrt werden und der Koffeinkonsum sollte begrenzt werden.

Rübensaft ist auch wirksam, um Menschen in den Wechseljahren Erleichterung zu verschaffen. Dieses natürliche Heilmittel für die Wechseljahre hat sich bei einer Reihe von Gelegenheiten als erfolgreich erwiesen. Obwohl Sie bei der Erforschung von Rübensaft und Wechseljahren einige Abweichungen finden werden, empfehlen die meisten von ihnen den Verzehr von etwa sechzig Milliliter pro Tag, zwei- bis dreimal täglich. Für den Geschmack kann Zucker hinzugefügt werden, wobei dieser zusätzliche Schritt optional ist.

Soja ist auch ein idealer und natürlicher Weg, um Wechseljahresbeschwerden zu verringern oder zu behandeln. Soja ist für viele eine ideale Behandlungsmethode, da es in verschiedenen Formaten erhältlich ist. Soja-Lebensmittel, wie z.B. Sojamilch, können zum Beispiel gekauft werden. Auch Getränkemischungen können sowohl online als auch offline gekauft werden.

Was die natürlichen Kräuter betrifft, so wird die schwarze Cohosh für diejenigen empfohlen, die unter den Symptomen der Wechseljahre leiden. Wie viele andere Naturheilmittel für die Wechseljahre hat sich die schwarze Kohoschee in vielen Studien als wirksam erwiesen; andere zusätzliche Studien haben jedoch keine schlüssigen Ergebnisse erbracht. Dennoch behaupten viele, dass die schwarze Kohoschale dazu beitragen kann, Hitzewallungen zu reduzieren. Hitzewallungen gehören zu den häufigsten Symptomen von Menopausenkranken. Neben Hitzewallungen soll die schwarze Cohosh auch bei Schwitzen, einem weiteren häufigen Symptom der Wechseljahre, helfen.

Eine weitere natürliche Möglichkeit, die Symptome der Wechseljahre zu lindern, besteht darin, sich richtig zu bewegen. Aerobic-Übungen haben in zahlreichen Studien bewiesen, dass sie bei Hitzewallungen helfen. Obwohl aerobe Übungen empfohlen werden, ist es wichtig, die wichtige Aktivität des Gehens nicht zu unterschätzen. Im Einklang mit den Übungen haben viele Frauen, die unter den Wechseljahren leiden, Erfolg mit Yoga gehabt. Obwohl es viele Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Behauptung von Yoga gibt, gibt es eine Reihe von Yogastellungen, die behaupten, dass sie speziell auf viele Symptome der Wechseljahre, einschließlich Hitzewallungen, abzielen.

Neben Hitzewallungen ist Schlaflosigkeit eine weitere Beschwerde von Menschen, die unter den Wechseljahren leiden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, nachts einzuschlafen, und wenn Sie unter den Wechseljahren leiden, gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die Ihnen Erleichterung verschaffen sollen. Diese Maßnahmen sollten Ihnen das Einschlafen in der Nacht erleichtern. Diese einfachen Schritte umfassen die Schaffung einer nächtlichen Routine für Sie selbst, die Vermeidung von Koffein, Alkohol und Schlaftabletten sowie die Aufrechterhaltung einer kühlen und angenehmen Temperatur in Ihrem Schlafzimmer. Auch wenn diese Schritte nicht so natürlich sind wie die oben erwähnten natürlichen Mittel gegen die Wechseljahre, können sie Ihnen vielleicht helfen, auch in den Wechseljahren gut zu schlafen.

Die oben genannten Schritte und Naturheilmittel für die Wechseljahre sind nur einige von vielen, die Sie vielleicht ausprobieren möchten, wenn Sie Ihre Wechseljahrsbeschwerden unerträglich finden. Zur Erinnerung: Obwohl sich diese natürlichen und Hausmittel bei vielen Menschen als erfolgreich erwiesen haben, gibt es keine Garantie dafür, dass sie Ihnen Linderung verschaffen. Da es sich jedoch um natürliche Mittel handelt, kann es normalerweise nicht schaden, sie auszuprobieren, solange Sie Ihre Allergien im Auge behalten, falls Sie welche haben sollten.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü