Können wir den Alterungsprozess aufhalten?

Können wir den Alterungsprozess aufhalten?

Wenn Sie noch leben, werden Sie jeden Tag älter.  Sie bemerken es vielleicht nicht, aber so ist es. Wenn wir diese große Veränderung von der Teenagerzeit in die Zwanzigerjahre machen, sind die meisten Veränderungen, die wir beim Älterwerden erleben, gut. Wenn wir in unseren Zwanzigern sind, bedeutet älter werden viel mehr Freiheit und eine Menge Abenteuer.  Körperlich sind wir auf dem Höhepunkt unserer Perfektion.

In unseren Dreißigern beginnen wir, viele der Vorteile des Älterwerdens zu genießen, da wir mehr Weisheit sammeln und in den meisten Fällen weiterhin einen Körper und ein Gehirn haben, die immer noch in guter Verfassung sind.

Aber es kommt eine Zeit, vielleicht in unserem fünften oder sechsten Jahrzehnt, in der das Älterwerden einige negative Auswirkungen hat, die wir nicht wirklich mögen.

Vielleicht sind wir körperlich nicht mehr so fit wie früher.  Wir beginnen, Säcke und Taschen zu bekommen.  Wir bekommen Schmerzen und Beschwerden.  Wir zeigen vielleicht eine gewisse Vergesslichkeit. Unsere schöne Perfektion der Jugend ist verschwunden.

Warum altern wir?

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Menschen oft gefragt, wie es kommt, dass unser Körper wächst und sich von einer winzigen befruchteten Eizelle über ein neugeborenes Baby, ein Kleinkind, einen Teenager und schließlich einen jungen Erwachsenen entwickelt.  Um dies zu erreichen, muss eine große Anzahl sehr komplexer Veränderungen in unserem Körper perfekt ablaufen.

Wenn wir einmal in unsere erwachsene Perfektion hineingewachsen sind, warum können wir dann nicht einfach dort bleiben?  Warum müssen wir altern?

Und können wir es aufhalten? 

Ärzte und Wissenschaftler haben das Altern früher als selbstverständlich vorausgesetzt.  Die Wissenschaftler dachten immer, da das Altern ein natürlicher Prozess sei, brauche man es nicht zu untersuchen.

Jetzt, wo immer mehr Babyboomer fünfzig Jahre alt werden und sich an den Schein der Jugend klammern wollen, widmet sich immer mehr Forschung dem Thema Altern.

Wissenschaftler versuchen herauszufinden, wie und warum wir altern, und sie untersuchen mögliche Wege, den Alterungsprozess zu verlangsamen oder vielleicht sogar ganz aufzuhalten.

Wenn neue Wege gefunden werden, um die körperliche und geistige Gesundheit der alternden Bevölkerung zu verlängern, wird der Nutzen für die Gesellschaft enorm sein.

Obwohl wir alle lange leben wollen, will keiner von uns seine letzten Jahre mit körperlichen Schmerzen oder geistigem Verfall verbringen.

Wissenschaftler konnten einige der Faktoren identifizieren, die den Alterungsprozess beeinflussen, und neue Erkenntnisse häufen sich in rasantem Tempo an.  Es wurden Dutzende von Theorien zur Erklärung des Alterns vorgeschlagen, aber es scheint, dass der Alterungsprozess sehr komplex ist und mehrere Prozesse miteinander verbunden sind.

Hier sind einige der aktuellen Theorien darüber, warum wir altern

Hayflick-Limit-Theorie – In den 1960er Jahren stellten zwei Wissenschaftler fest, dass sich viele menschliche Zellen eine begrenzte Anzahl von Malen teilen und dann aufhören würden.  Wenn die Zellen gut ernährt wurden, teilten sie sich schneller.  Körperzellen haben möglicherweise ein eingebautes genetisches Programm, das ihnen sagt, dass sie sich nicht mehr vermehren sollen.

Theorie der freien Radikale – Freie Radikale sind Moleküle oder Atome, die ein ungepaartes Elektron besitzen.  Um elektrisch ausgeglichen zu sein, greifen diese Moleküle oder Atome ein Elektron aus einem nahegelegenen Atom und erzeugen dadurch ein weiteres freies Radikal, was schließlich zu einer kaskadierenden Kette von Schäden an Zellen und Organen führt.

Die Bildung von freien Radikalen ist vielleicht nicht für alle Symptome des Alterns verantwortlich, aber sie spielt wahrscheinlich eine wichtige Rolle bei der Beschleunigung der Zellschäden.  Freie Radikale sind unvermeidlich.  Sie sind eine unvermeidliche Folge des Lebens in einem physischen Körper.  Es gibt jedoch Schritte, die wir unternehmen können, um die Schädigung durch freie Radikale zu verlangsamen, wie die Vermeidung von Schadstoffen und der Verzehr von viel frischem Obst und Gemüse.

Die Telomer-Theorie – Telomere sind spezielle Arten von Chemikalien, die anscheinend eine gewisse Fähigkeit haben, die Chromosomen in unseren Zellen zu schützen.  Jedes Mal, wenn sich unsere Zellen teilen, werden die Telemere kürzer und weniger in der Lage, das Chromosom zu schützen.  Dies könnte erklären, warum die Zellen schließlich geschädigt werden und absterben.  Wissenschaftler versuchen derzeit herauszufinden, wie man die Telomere reparieren und den Schaden an den Zellen stoppen kann.

Glykierung – Wenn die Proteine in Ihrem Körper mit überschüssigem Blutzucker reagieren, werden die Proteine geschädigt.  Dieser Vorgang wird als “Glykierung” bezeichnet.  Diese zuckerschädigenden Proteine können zum Abbau vieler anderer Systeme im Körper beitragen.  Menschen, die an Diabetes oder Problemen mit Insulιnresistenz leiden, sind aufgrund von Anomalien in ihrem Blutzuckerspiegel besonders anfällig für Glykierungsschäden.

Wenn sich herausstellt, dass die Glykierung eine wichtige Rolle bei der Verursachung der negativen Auswirkungen des Alterns spielt, können wir sie möglicherweise verlangsamen, indem wir sicherstellen, dass wir übermäßige Blutzuckerspiegel vermeiden.

Hier sind einige andere Faktoren, die bei der Alterung eine Rolle spielen:

  • Wir erleben einen starken Rückgang der Hormonproduktion in unseren späteren Jahren
  • Unser Körper wird weniger effizient bei der Entgiftung
  • Die DNA in unseren Zellen wird beschädigt
  • Eine lebenslange Belastung durch Stress und Umweltgifte in unserer Luft, unserer Nahrung und unserem Wasser überfordert die Reparatursysteme unseres Körpers.

Dies sind einige der Erklärungen dafür, warum wir altern, aber es ist kein vollständiges Bild.  Gegenwärtig kennen wir noch nicht alle Gründe für diesen Prozess.  Und bis jetzt gibt es keine einzige magische Kugel, um ihn aufzuhalten.

Wenn die Wissenschaftler lernen können, wie man den Alterungsprozess verlangsamen kann, werden wir noch viele glückliche Jahre verbringen können, in denen wir unser Leben genießen und gleichzeitig unseren Höhepunkt an körperlicher Perfektion beibehalten können.

Und das ist etwas, worauf wir uns freuen können!

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen oder gesundheitlichen Thema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Vorheriger Beitrag
Anti-Aging-Tipps für Babyboomer im Ruhestand
Nächster Beitrag
Anti-Aging mit Antioxidantien?

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü