Kinder helfen sich zu konzentrieren

Valudis Redaktion, 23. Januar 2020

Kinder, Mentale Gesundheit

Wir alle wollen, dass unsere Kinder in der Schule Erfolg haben. Doch für viele Kinder und Jugendliche kann die Konzentration in dieser immer wieder unter Druck stehenden, ausgehungerten Zeit schwierig sein. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter helfen können, die Konzentration zu verbessern und sich im Klassenzimmer besser zurechtzufinden:

– Nehmen Sie sich Zeit für das Frühstück. Kinder, die frühstücken und den Rest des Tages genug zu essen haben, können sich in der Schule besser konzentrieren, so Head Start, das nationale Kind-Entwicklungsprogramm des Gesundheitsministeriums.

– Machen Sie sie mit Musik bekannt. Das Spielen von Instrumenten hat gezeigt, dass es die Konzentration in anderen Bereichen erhöht.

– Bieten Sie eine Ergänzung an. Ein Produkt ist Focus, aus der „Spray“-Linie der sublingualen Sprays. Focus wurde von Ärzten entwickelt und ist eine Kombination aus homöopathischen Mitteln, die die Konzentration verbessern, das Gedächtnis unterstützen und Apathie überwinden helfen können. Es wirkt sanft, verursacht keine Nebenwirkungen und erfüllt alle FDA-Richtlinien für gute Herstellungspraxis.

Die siebzehnjährige Bianca schreibt Focus ihre allererste „100“ in einer Algebraprüfung zu. „Es hat so gut funktioniert, meine Konzentration während des Lernens und der Tests zu verbessern, dass meine Algebra-Note von D auf B gestiegen ist“, sagt sie. „Meine Mutter ist sehr begeistert von meinen Verbesserungen, und meine 16-jährige Schwester benutzt das Spray jetzt auch.“

– Schicken Sie sie pünktlich ins Bett. – Studien zeigen, dass Kinder und die meisten Jugendlichen sich am besten nach etwa neun Stunden Schlaf konzentrieren.

– Geben Sie ihnen Raum. Ihre Kinder können sich besser auf die Hausaufgaben konzentrieren, wenn sie einen klaren, aufgeräumten Arbeitsplatz haben. Und schalten Sie den Fernseher aus; sie werden nicht lernen, wenn sie ihre Hausaufgaben während der Werbung reinquetschen.

– Organisieren Sie sie. Altere Schülern können bei der Organisation ihrer Aufgaben helfen, indem sie diese in Kalendern oder Planern zusammen mit Fälligkeits- und Abgabeterminen eintragen.

– Entmutigen Sie das „Pauken“. Stupides Pauken erhöht nur die Angst und behindert das klare Denken. Kinder schneiden bei Tests besser ab, wenn sie das Lernen über mehrere Tage oder Wochen verteilen und die Informationen mit dem in Verbindung bringen können, was sie bereits wissen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden