Kann die Akupunktur bei meiner Depression helfen?

Kann die Akupunktur bei meiner Depression helfen?

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 17. März 2020

Akupunktur, Depression

Eines der Dinge, mit denen viele Menschen heutzutage zu tun haben, ist die Depression. Tatsächlich müssen mehr Menschen mit Depressionen umgehen, als den meisten Menschen bewusst ist. Obwohl es eine Menge Medikamente gibt, die eine Person einnehmen kann, um mit diesem Problem umzugehen, wollen viele Menschen ihren Körper nicht auf diese Weise manipulieren. Für diese Menschen ist es eine viel bessere Idee, die Dinge auf die eine oder andere Weise natürlich zu tun. Ein Weg, auf dem viele Menschen Linderung von ihrer Depression gefunden haben, ist die Akupunktur.

Die Akupunktur ist eine alte chinesische Kunst, bei der die Energie in unserem Körper durch das Einführen sehr kleiner, haarfeiner Nadeln manipuliert und ausgeglichen wird. Nach der traditionellen chinesischen Medizin haben wir alle eine Energie, die oft als Chi bezeichnet wird, und diese Energie ist es, die alles Leben in uns als Individuen zum Fließen bringt. Ein Gleichgewicht zwischen den guten und den schlechten Energien in unserem Körper ist notwendig, damit wir unsere Gesundheit erhalten können. Dieses Gleichgewicht kann durch die Anwendung von Akupunktur realisiert und aufrechterhalten werden.

Viele Naturforscher sind der Meinung, dass Depressionen oft durch ein Ungleichgewicht im Körper in der einen oder anderen Form verursacht werden. Sie entsteht oft als Folge von Stress aufgrund von Veränderungen im Lebensstil, die wir vielleicht gerade durchmachen, von Problemen, die wir bei der Arbeit oder in anderen Situationen in unserem Leben erleben. Die Depression, die wir fühlen, ist ziemlich real und kann unser Leben verändern und es uns schwer machen, ein normales Leben zu führen. Indem wir unseren Körper wieder ins Gleichgewicht bringen, sind wir jedoch in der Lage, viele der Schwierigkeiten zu überwinden, die wir im Leben erfahren, auch die der Depression.

Die Akupunktur ist in den letzten Jahrzehnten, seit sie in den Vereinigten Staaten an Popularität gewonnen hat, ein wenig auf den Prüfstand gekommen. Anstatt die Theorie zu widerlegen, hat sie jedoch tatsächlich viel zu ihrer Förderung beigetragen. Obwohl es schwierig ist, die Akupunktur in der Kontrollgruppe anzuwenden, haben einige Studien gezeigt, dass durch die Manipulation von Akupunkturpunkten eine Steigerung des Blutflusses und der Energie in den Zielgebieten zu beobachten ist.

Wenn Sie unter Depressionen leiden oder eine schwierige Zeit im Leben haben, kann Ihnen die Akupunktur vielleicht helfen. Sie wird seit Tausenden von Jahren praktiziert und hat schon unzähligen Menschen geholfen, ihr Leben so zu bewältigen, wie sie es kennen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü