Jnana Yoga – Yoga für die Intelligenten

Valudis Redaktion, 17. Januar 2020

Was ist Yoga?

Jnana bedeutet das Wissen. Dieses Yoga ist das Yoga für die intelligenten und ausgewählten Menschen. Dieses Yoga ist das ultimative Ziel aller anderen Arten von Yoga. Dieses Yoga lehrt Sie, die Welt so zu betrachten, wie sie ist, ohne Unwissenheit und Vorurteile. Sie können diesen Zustand erreichen, indem Sie rigorose mentale Disziplin und Tugend praktizieren. Dieses Yoga wird auch Raja Yoga oder der König aller Yogas genannt, da es von der höchsten Vielfalt ist und über alle anderen Arten von Yoga herrscht. Dies ist das Yoga, das Patanjali in seinen Yoga Sutras beschrieben hat.

Dieses Yoga besteht aus acht Teilen, von denen fünf äusserlich und die anderen drei innerlich sind. Zwei seiner Teile, nämlich Yama und Niyama, befassen sich mit Verhaltensweisen, die der Yogaschüler vermeiden sollte, wie Lügen, Betrügen, Stehlen etc. und mit jenen Verhaltensweisen, die er kultivieren sollte, wie Sauberkeit, Nicht-Sammeln etc. Asanas und Pranayama sind die nächsten beiden Teile dieses Yogas. Asanas sind die körperlichen Bewegungen, die helfen, die Geschmeidigkeit des Körpers zu entwickeln und somit Krankheiten zu heilen. Mit Pranayama kann man seinen Atem kontrollieren, was die Kapazität der Lunge zur Luftaufnahme erhöht und somit die Vitalität des Körpers steigert. Der nächste Teil Pratyahara bezeichnet den Rückzug der Sinnesorgane von Genussobjekten. Die restlichen drei Teile beschäftigen sich mit intensiver geistiger Konzentration.

Patanjali behauptete, dass das treue und intensive Praktizieren dieser acht Teile des Yogas über eine gewisse Zeitspanne alle Unreinheiten des Körpers und des Geistes auslöschen und so Wissen erlangen wird, das die Person von Knechtschaft und Unwissenheit befreit. Dieses Yoga wird Ashtanga Yoga genannt, da es aus acht Teilen besteht. Es wird auch als Dhyana Yoga bezeichnet, da es die mentale Konzentration betont. Daher wird immer, wenn von Yoga die Rede ist, in der Regel impliziert, dass die Person über Jnana Yoga spricht.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü