Jedem Gegenstand einen festen Ort geben

Valudis Redaktion, 17. März 2020

Leben

Während Sie Ihr Haus aufräumen und nachdem Sie fertig sind, gibt es einige Geheimnisse, die Ihnen helfen werden, es auch noch lange nach dem Ende Ihrer Arbeit makellos aussehen zu lassen. Eines dieser Geheimnisse ist es, jedem Gegenstand ein logisches Zuhause zu geben. Hier ist, wie Sie diesen Schritt zu Ihrem Vorteil bei Ihrer Suche nach einem unordentlichen Leben nutzen können.

Vielleicht haben Sie alle Gegenstände, die Sie jemals brauchen oder wollen, aber wenn Sie nicht wissen, wo Sie sie finden können, ist es sinnlos, sie überhaupt zu haben. Jedem Gegenstand ein Zuhause zu geben bedeutet, dass Sie immer wissen, wo Sie etwas zurückgeben können, wenn Sie mit ihm fertig sind, und wenn Sie es dann wieder brauchen, werden Sie es leicht und sofort finden können.

Jedem Gegenstand ein logisches Zuhause zu geben bedeutet, dass man nicht einfach einen zufälligen Ort für die Aufbewahrung wählt, sondern ihn an einem sinnvollen Ort aufbewahrt. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie vergessen, wo Ihr Gegenstand ist, darüber nachdenken, wo er sein sollte, und ihn ohne großen Zeitverlust finden.

Mit einer sauberen Tafel beginnen

Die beste Zeit, mehreren Objekten ein Zuhause zu geben, ist, wenn Sie gerade massiv aufgeräumt haben. Jetzt, wo Ihr Zuhause aufgeräumt und bereit ist, sich zu organisieren, finden Sie Lagerplätze für all Ihre Gegenstände, die für Sie persönlich sinnvoll sind. Es macht keinen Sinn, überhaupt zu versuchen, etwas zu organisieren, wenn Sie zu viele Dinge um sich herum haben, die weggegeben oder weggeworfen werden müssen.

Jedem Gegenstand einen Raum geben

Beobachten Sie die Gegenstände, die Sie behalten möchten. Entscheiden Sie, in welchem Raum Sie sich im Allgemeinen befinden, wenn sie in Gebrauch sind. Dinge wie Schere, Papier und Stifte kommen wahrscheinlich in Ihr Büro – oder, wenn Sie kein bestimmtes Büro haben, in Ihr Wohnzimmer.

Dinge, die mit Schlaf oder Kleidung zu tun haben, werden wahrscheinlich in den Schlafzimmern derjenigen aufbewahrt, denen sie gehören. Küchengegenstände gehören immer in die Küche. Machen Sie so weiter, bis alle Ihre Gegenstände in den Zimmern sortiert sind.

Jedem Gegenstand einen bestimmten Platz im Raum geben

Jetzt, wo Sie für jeden Gegenstand einen Raum haben, wählen Sie einen bestimmten Ort dafür. Ihr Schlafzimmer könnte einen Schrank und Regale für Kleidung, eine Abteilung in Ihrem Schrank für Schmuck und eine Schublade für Kleinkram haben. Versuchen Sie, ähnliche Gegenstände wie Schuhe alle am selben Ort aufzubewahren, damit Sie, wenn Sie es eilig haben, das Haus zu verlassen, nicht das ganze Haus durchsuchen müssen, um das benötigte Paar zu finden.

Denken Sie bei diesen Schritten daran, dass es für Sie und alle anderen, die dort leben, ziemlich offensichtlich und sinnvoll sein sollte, wo immer Sie sich entscheiden. Lagern Sie zum Beispiel Ihre Klavierbücher in einem kleinen Bücherregal neben dem Klavier und nicht auf der anderen Seite des Raumes. Das scheint ziemlich offensichtlich zu sein, aber es verdient es, wiederholt zu werden, weil diese Organisationsregel so oft gebrochen wird.

Wenn Sie kein natürlicher Organisator sind, kann es eine Herausforderung sein, einer zu werden. Mit ein wenig Zeit und Übung werden Sie jedoch dorthin gelangen. Mit diesen einfachen Schritten wird Ihre Organisationsfähigkeit sprunghaft wachsen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü