Heilmittel gegen Blähungen – Vermeiden Sie bestimmte Nahrungsmittel

Dirk de Pol, 22. März 2020

Ernährung

Wenn Sie Krebsgeschwüre haben, werden Sie sich auf jeden Fall nach wirksamen Mitteln gegen Krebsgeschwüre umsehen. Krebsgeschwüre können sehr schmerzhaft sein und durch bestimmte Nahrungsmittel, Stress oder Verletzungen im Inneren Ihres Mundes ausgelöst werden.

Lebensmittel, die sauer sind und ein Geschwür auslösen können, sind Lebensmittel wie Zitronen, Orangen, Ananas, Feigen, Äpfel, Tomaten oder Erdbeeren. Andere Ursachen können Zahnprobleme wie ein scharfer Zahn oder schlecht sitzender Zahnersatz sein. Manchmal kann auch die Reibung von Zahnspangen einen Ausbruch verursachen. Saure Säfte und kohlensäurehaltige Getränke können ebenfalls zur Bildung oder Verschlimmerung von Krebsgeschwüren beitragen.

Es gibt zwei Arten von Krebsgeschwüren, einfache und komplexe. Einfache Krebsgeschwüre werden durch die oben besprochenen Nahrungsmittel oder Zahnprobleme verursacht. Komplexe Krebsgeschwüre werden normalerweise durch eine zugrunde liegende Krankheit verursacht, die eine Erschöpfung des Immunsystems verursacht, wie Zöliakie oder Crohn. Vitamin- und Mineralstoffmangel spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Krebsgeschwüren.

Manche Menschen denken vielleicht, dass Krebsgeschwüre und Lippenbläschen ein und dasselbe sind. Das ist aber nicht wahr. Lippenbläschen werden durch einen Virus verursacht und entwickeln sich an der Außenseite des Mundes. Krebsgeschwüre entwickeln sich an der Innenseite des Mundes. Obwohl Krebsgeschwüre und Lippenbläschen genauso schmerzhaft sein können, sind sie nicht dasselbe und erfordern eine unterschiedliche Behandlung.

Wenn Sie ein schmerzhaftes Wundmal oder Wunden im Mund haben, ein Brennen oder eine raue Stelle spüren, bevor die Wunden erscheinen, ein niedriges Fieber haben, geschwollene Lymphdrüsen oder sich träge fühlen, können Sie ziemlich sicher sein, dass Sie ein Krebsgeschwür haben.

Wenn Sie ein aktives Krebsgeschwür haben, müssen Sie sich von den zuvor besprochenen Nahrungsmitteln fernhalten, da sie nicht nur Schmerzen verursachen, wenn Sie sie essen, sondern sogar Ihren Zustand verschlimmern können.

Wenn die Wunden nicht innerhalb weniger Tage von selbst heilen oder Sie nicht essen oder trinken können, sollten Sie nicht zögern, Ihren Zahnarzt aufzusuchen, um sich mit einem Heilmittel gegen den Krebs zu versorgen. Sie werden sich auch selbst einen Gefallen tun wollen und sich eine Zahnbürste mit weichen Borsten besorgen. Wenn Sie Ihren Mund sauber halten, ist das ein guter Weg, um die Krebsgeschwüre schneller zu heilen.

Einige andere Symptome, die Sie dazu veranlassen sollten, Ihren Zahnarzt aufzusuchen, sind ungewöhnlich große Wunden, Wunden, die sich ausbreiten, Wunden, die länger als drei Wochen anhalten, Wunden, die starke Schmerzen verursachen, oder Sie haben hohes Fieber.

Es gibt keine Heilung, und Krebsgeschwüre können jedem passieren, aber wenn Sie vorsichtig sind und lernen, bestimmte säurehaltige oder sogar scharfe Nahrungsmittel zu vermeiden, können Sie vielleicht ihre Häufigkeit und Schwere reduzieren. Wenn die Schmerzen zu stark sind, sollte Ihr Arzt oder Zahnarzt bereit sein, Ihnen ein Schmerzmittel zu verschreiben, das die Menge der Schmerzen, die Sie empfinden, wirksam reduziert.

Es sind rezeptfreie Mittel gegen Krebsgeschwüre erhältlich, die bei der Heilung Ihrer Krebsgeschwüre helfen können. Auch rezeptfreie Schmerzmittel können helfen, so dass Sie nicht um ein Rezept von Ihrem Arzt oder Zahnarzt bitten müssen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

DAS SPIEL, BEI DEM ALLES AUF DEN TISCH KOMMT …

… und nichts unterm Teppich bleibt.

Jetzt ansehen