Hausmittel für Ihre Bronchitis

Valudis Redaktion, 8. März 2020

Gesundheit

Bronchitis ist ein Zustand, bei dem eine Entzündung der Bronchien vorliegt. Wenn sich der Zustand verschlechtert, entwickelt sich aufgrund der Schwellung der Bronchien Schleim.

Die Symptome der Bronchitis können Unwohlsein, Reizbarkeit und bis zu einem gewissen Grad auch Schmerzen verursachen. Wenn Ihnen also eine Bronchitis zu viele Beschwerden bereitet, gibt es Vorschläge für Hausmittel gegen die genannte Krankheit.

Trinken Sie viel Flüssigkeit.

Es wird dringend empfohlen, viel nicht koffeinhaltige Flüssigkeiten wie Wasser und Fruchtsäfte aus frischen Früchten zu trinken. Orangensaft wird dringend empfohlen, um die Symptome der Bronchitis zu lindern. Die Einnahme von viel Flüssigkeit hilft, den Schleim zu verdünnen. So fällt Ihnen das Atmen leichter.

Kalte Getränke sollten am besten vermieden werden, da sie den Luftdurchgang verschlechtern können.

Überprüfen Sie Ihre Küche auf andere Naturheilmittel.

Ingwer soll ein wirksames Mittel gegen Bronchitis sein, die häufig bei Ihnen zu Hause gefunden werden kann. Ingwer kann als Tee zubereitet oder mit Honig abgeleckt werden. Um eine optimale Linderung zu erzielen, nehmen Sie das genannte Ingwerpräparat mindestens dreimal täglich ein.

Zwiebeln können Sie in den meisten Küchen finden. Es wird angenommen, dass Zwiebeln eine gute Alternative zur Hilfe bei Bronchitis sind. Extrahieren Sie den Saft der Zwiebel und trinken Sie ihn. Sie ist am effektivsten, wenn sie morgens als erstes eingenommen wird. Zwiebeln erweichen den Schleim. Darüber hinaus verhindert sie eine mögliche Schleimbildung.

Die Mandel ist ein weiteres wirksames Mittel gegen Bronchitis. Sie können „Mandelmedizin“ zubereiten, indem Sie mindestens sieben Mandelkerne zerstampfen. Wenn Sie fertig sind, mischen Sie ihn mit Ihrem frischen Lieblingsfruchtsaft. Am besten ist es, das genannte Mittel vor dem Schlafengehen einzunehmen.

Ein natürliches Expektorans kann mit „Spinatmischung“ gefunden werden. Sie müssen frische Blätter von Spinat, Wasser und etwas Ammoniumchlorid und Honig zubereiten. Mischen Sie diese Zutaten und trinken Sie sie dann.

Spargel ist auch ein weiteres Heilmittel gegen Bronchitis. Sie benötigen eine Dose Spargel. Mischen Sie es mit Hilfe Ihres Mixers. Danach kühlen Sie die Maschine ab. Es wird empfohlen, morgens und vor dem Schlafengehen ein „Spargelgetränk“ einzunehmen.

Fügen Sie mehr Cs in Ihre Ernährung ein.

Studien zeigen, dass Vitamin C sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Bronchitis nützlich ist. Vitamin C soll ein „zellschonendes Antioxidans“ sein. Damit schützt es Ihre Lunge vor möglichen Lungenschäden.

Sagen Sie Nein zum Rauchen.

Wenn Sie Raucher sind, müssen Sie das Rauchen aufgeben. Rauchen verschlechtert Ihre Lungen, was zur Entwicklung von Atembeschwerden führt. Darüber hinaus verschlimmert das Rauchen die Infektion in Ihren Bronchien.

Wenn Sie hingegen nicht rauchen, müssen Sie verhindern, dass jemand in Ihrem Haus raucht. Erklären Sie Ihren Familienmitgliedern, dass sie mit dem Rauchen aufhören müssen. Wenn Sie sich in öffentlichen Verkehrsmitteln und an öffentlichen Orten aufhalten, sollten Sie sich am besten von Rauchern fernhalten.

Befeuchten Sie Ihre Umgebung.

Die Forschung zeigt, dass Feuchtigkeit dazu beiträgt, die verschlechterten Membranen in Ihren Bronchien zu entlasten. Am besten ist es, einen „Vaporizer“ in Ihrem Schlafzimmer zu haben. Schalten Sie den Verdampfer dreißig Minuten vor dem Ausruhen oder Einschlafen ein. Wenn der Verdampfer eingeschaltet ist, stellen Sie sicher, dass alle Türen und Fenster geschlossen sind. Sie können den Verdampfer während der Nacht offen lassen. Auf diese Weise können Sie mindestens 70% Luftfeuchtigkeit erreichen.

Weitere Schritte, um Feuchtigkeit zu erhalten, sind ein heißes Bad, das Einatmen von Dampf aus einem Behälter mit heißem Wasser oder das Auflegen eines heißen Tuches auf den Kopf.

Üben Sie regelmäßig.

Medizinische Erkenntnisse zeigen, dass regelmäßige Bewegung zur Behandlung von Bronchitis hilfreich ist. Es wird empfohlen, Übungen im Freien statt in der Halle zu machen, da Sie am ehesten frische Luft einatmen, wenn Sie sich draußen aufhalten. Außerdem ist eine Übung im Freien am besten am Morgen zu empfehlen.

Es wird auch vorgeschlagen, andere Formen von Übungen durchzuführen, wie z.B. Reinigungsgymnastik, Übungen zur Korrektur von Körperhaltungen und Atemanhalten.

Sie müssen nicht sofort zu Ihrem Arzt eilen oder in die nächste Apotheke laufen, wenn die Symptome der Bronchitis auftreten. Die oben genannten Schritte können Sie vorübergehend von den Schmerzen und Beschwerden befreien, die eine Bronchitis mit sich bringt.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü