Hausmittel bei Allergien

Valudis Redaktion, 3. März 2020

Gesundheit

Obwohl viele Menschen rezeptfreie Allergieprodukte oder von einem Arzt verschriebene Medikamente nutzen, sind viele andere daran interessiert, mehr über erschwinglichere und natürlichere Wege zu erfahren, wie sie sich von ihren Allergien befreien können. Wenn Sie zu diesen Personen gehören, lesen Sie bitte weiter, da im Folgenden einige Hausmittel für viele Arten von Allergien beschrieben werden.

Bevor wir uns auf einige wenige Hausmittel konzentrieren, die eine nette und erschwingliche Möglichkeit darstellen, um Abhilfe zu schaffen, ist es wichtig zu beachten, dass manchmal eine medizinische Behandlung erforderlich ist. Wenn Sie zum Beispiel an einer Lebensmittelallergie leiden, können Sie sich möglicherweise nicht auf eine große Anzahl natürlicher Heilmittel für zu Hause verlassen, da viele davon mit der Verwendung von Lebensmitteln verbunden sind. Auch wenn Sie schwere Symptome wie Atembeschwerden oder Bewusstlosigkeit haben, ist es wichtig, dass Sie nicht herumtrödeln, sondern sofort einen Arzt aufsuchen.

Als natürliche Möglichkeit zur Linderung von Allergiesymptomen wird Vitamin B5 empfohlen. Es ist bekannt dafür, dass es vielen Allergikern Erleichterung verschafft. Vitamin B5-Zusätze können und sollten täglich für etwa ein oder zwei Monate eingenommen werden. Es gibt andere, die empfehlen, sie täglich für eine unbestimmte Zeit einzunehmen, z.B. bis die Allergiesymptome deutlich abnehmen oder kein Problem mehr darstellen.

Kalk ist eine weitere natürliche und einfache Möglichkeit, Allergien von zu Hause aus zu behandeln. Bei der Anwendung dieses natürlichen und hausgemachten Heilmittels werden Sie den Saft einer Limette oder einer halben Limette in ein lauwarmes Glas Wasser pressen wollen. Bei Bedarf können Sie diese Mischung mit etwa einem Teelöffel Honig süßen. Sie werden diese Limettenmischung einige Monate lang täglich trinken wollen. Viele empfehlen, dies morgens zu tun. Das Schöne an diesem Naturheilmittel gegen Allergien ist, dass es auch zur Entgiftung des Körpers beitragen kann.

Bananen können auch dazu dienen, Allergien auf natürliche Weise und zu Hause zu behandeln. Ein oder zwei Bananen sollten mindestens einen Monat lang täglich gegessen werden. Dieser Ansatz ist ideal für alle Allergien, doch diejenigen, die an Lebensmittelallergien leiden, sollten mit Vorsicht vorgehen. Tatsächlich sind Bananen nicht nur das Lebensmittel, mit dem sich Allergiker in der Regel zurückhalten sollten. Diejenigen, die an Lebensmittelallergien leiden, werden alle Naturheilmittel vermeiden wollen, die Lebensmittel enthalten, auf die sie möglicherweise allergisch reagieren. Was die Bananen betrifft, so helfen sie denjenigen am meisten, die durch ihre Allergien Hautreaktionen entwickeln.

Entsprechend den Lebensmitteln, die Allergikern helfen können, ist es auch wichtig, die Lebensmittel und Getränke zu untersuchen, die vermieden werden sollten. Allergiker werden ermutigt, koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Soda sowie Alkohol zu meiden. Das liegt daran, dass diese Artikel viele Zusatzstoffe enthalten. Zusatzstoffe machen den Körper unnatürlich und unrein. So wollen Sie nicht sein, wenn Sie sich von Ihren Allergien befreien wollen.

Die oben genannten Naturheilmittel und Hausmittel gegen Allergien sind nur einige von vielen, die Sie vielleicht ausprobieren möchten. Für zusätzliche Abhilfemaßnahmen, die bequem, erschwinglich und zu Hause einfach umzusetzen sind, sollten Sie eine Standard-Internetsuche in Betracht ziehen. Es gibt eine Reihe von Websites, auf denen Sie kostenlos auf Hausmittel zugreifen können. Abgesehen davon sollten Sie vielleicht auch in Hausmittel-Bücher oder -Handbücher investieren, die für Allergiker gedacht sind.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü