Gesundheitsvorsorge für Weltenbummler

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 11. März 2020

Gesundheit

50% der Menschen, die reisen, leiden an einer reisebedingten Krankheit. Alle Reisenden sollten gut auf die Reise vorbereitet sein und sich vor reisebedingten Krankheiten schützen. In dieser Ausgabe wurden verschiedene Aspekte von reisebedingten Krankheiten mit entsprechenden Schutzmaßnahmen erörtert.

Nach dem Ayurveda verursacht das Reisen eine Verfälschung der Vata-Dosha. Vata-Dosha reguliert alle Aktivitäten des Körpers wie Verdauung, Atmung, Ausscheidung, Übertragung von Nervenimpulsen, Reflexe, Körperbewegungen usw. Wenn Vata durch das Reisen beeinträchtigt wird, geraten auch all diese normalen Körperfunktionen aus dem Gleichgewicht, und die Ungleichgewichte in den Körperfunktionen werden als reisebedingte Krankheiten projiziert.

Die Reisekrankheit:

Fast jeder Körper ist anfällig für die Reisekrankheit. Müdigkeit, Schwindel, Schlafentzug, Übelkeit und Erbrechen sind die wichtigsten unwillkommenen Symptome der Reisekrankheit. Vermeiden Sie während der Reise den Konsum von Alkohol, Schmerzmitteln, scharfem Essen, frittierten Lebensmitteln und Junk Food. Versuchen Sie, sich zu entspannen und einen Fensterplatz zu wählen. Lesen Sie nicht und sprechen Sie nicht. Oder beobachten Sie jemanden, der reisekrank ist.

Essen Sie leichte Nahrung. Nehmen Sie auf Reisen Granatapfel, Ingwer und Quark in Ihre Ernährung auf. Spülen Sie Ihren Mund aus und waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser, sobald Sie Ihr Essen einnehmen.

Bei Durchfall:

Obwohl Reisedurchfall für einen Reisenden eine leichte Unannehmlichkeit darstellt, kann er manchmal auch lebensbedrohlich sein. Störungen des Verdauungssystems treten bei Reisenden häufig durch Stress, Zeitzonenwechsel, unregelmäßige Essenszeiten und neue Nahrungsmittel auf. Schwerwiegender Reisedurchfall wird jedoch durch Bakterien, Viren oder parasitäre Infektionen verursacht. Der beste Ausweg ist die Ergreifung umfangreicher Vorsichtsmassnahmen.

Waschen Sie sich häufig die Hände. Verwenden Sie Desinfektionsmittel, Handwäsche oder Gele, die die Hände ohne Wasser reinigen. Verwenden Sie immer hygienisch verpackte Einweg-Tissue-Papiere und keine Handtücher. Vermeiden Sie Straßen, Lebensmittel am Straßenrand und Buffet-Mahlzeiten. Wählen Sie Lebensmittel, die gut gekocht und heiß serviert werden. Dickhäutige Früchte, die Sie selbst schälen können, sind normalerweise sicher. Vermeiden Sie rohes oder nicht ausreichend gegartes Fleisch, Fisch, ungekochtes Gemüse und Salate. Seien Sie voll mit unpasteurisierter Milch und Milchprodukten versorgt. Verwenden Sie immer versiegeltes Mineralwasser, Dosensaft und Getränke. Verwenden Sie niemals Eiswürfel oder unversiegelte Flaschengetränke. Flaschenbier, Wein und heißer Kaffee oder Tee sind sicher. Trinken Sie aus Originalbehältern oder sauberen Gläsern.
Wenn Sie leichten Durchfall bekommen, essen Sie leichte, weiche und halbfeste Nahrungsmittel wie Idli, Suppen usw., die leicht verdaulich sind. Vermeiden Sie schwere, scharfe und nicht vegetarische Nahrungsmittel. Trinken Sie reichlich Fruchtsäfte (in Dosen oder hygienisch verpackt). Halten Sie sich gut hydriert. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Durchfall zu Dehydrierung führt.

Obstipation:

Menschen bekommen auf Reisen oft Verstopfung, weil ihre normale Ernährung und ihr Tagesablauf gestört sind. Trinken Sie viel Wasser und nehmen Sie ballaststoffreiche Nahrung zu sich, um eine Verstopfung zu vermeiden.

Versuchen Sie, sich an die routinemäßigen Essenszeiten zu halten und jeden Morgen ein großes Glas Wasser zu trinken. Vermeiden Sie den häufigen Konsum von Tee oder Kaffee. Die Einnahme von zwei Thriphala-Tabletten mit warmem Wasser vor dem Schlafengehen hilft, den Stuhlgang zu normalisieren. Diese Tabletten sollten während der Schwangerschaft vermieden werden.

Müde Füße

Auch gesunde Menschen können nach langen Stunden des Reisens Blutgerinnsel in den Beinen bekommen. Versuchen Sie ab und zu zu laufen. Trinken Sie Wasser, dehnen Sie Ihre Wadenmuskeln im Sitzen und tragen Sie Stützstrümpfe.
Fußbad für müde Füße: Massieren Sie Ihren Fuß mit wenig Kokosnussöl und weichen Sie ihn in warmem Wasser ein. Sie können einige Tropfen Lavendelöl oder Pfefferminzöl oder Sandelholzöl in warmes Wasser geben. Nach einem Fußbad reiben Sie Ihren Fuß ein. Entspannen Sie sich nach einem Fußbad.

Vorbeugung von Malaria:

Um Mückenstichen und Malaria vorzubeugen, tragen Sie Mückenschutzmittel. Bleiben Sie zwischen Dämmerung und Morgengrauen im Haus. Die Malaria verbreitenden Mücken ernähren sich im Allgemeinen zu dieser Zeit. Tragen Sie Mückenschutzmittel auf Ihre Kleidung und Ihre Bettwäsche auf. Tragen Sie im Freien Socken, lange Hosen und langärmelige Hemden. Verwenden Sie ein Moskitonetz, wenn Sie schlafen. Bleiben Sie in einer klimatisierten, abgeschirmten Unterkunft.

Jetlag

Um einen Jetlag zu vermeiden, sollten Sie vor Ihrer Abreise viel schlafen. Trinken Sie während des Fluges nicht zu viel Alkohol. Essen Sie ausgewogene Mahlzeiten und vermeiden Sie übermäßiges Essen. Trainieren Sie auf Ihrer Reise so viel wie möglich. Gewöhnen Sie sich an eine neue Zeitzone, indem Sie sich an die örtlichen Ess- und Schlafenszeiten halten.

Bei Unfällen:

Fahren Sie nicht an unbekannten Orten, an denen Sie weniger über die regionale Sprache, den Straßenzustand, die Straßenverkehrsregeln, den Zustand der Fahrzeuge usw. wissen. Wählen Sie Ihr Transportmittel sorgfältig aus. Überprüfen Sie die Sicherheit und die lebensrettenden Einrichtungen, die im Transport zur Verfügung stehen. Wählen Sie, das Fahrerhaus mit Sicherheitsgurten, Hotels mit Feuertreppe und Fähren mit Rettungsschwimmern. Schwimmen Sie nie in unbekannten Flüssen oder Meeren, wenn Sie mit Meeresströmungen und Wellen nicht vertraut sind.

Sex:

Haben Sie sicheren Sex, wenn Sie mit ungewohnten neuen Partnern zusammen sind. Alkohol, Drogen und Sex sind eine gefährliche Kombination.

Impfung:

Lassen Sie sich vor der Reise mit Impfstoffen impfen. Vermeiden Sie Tierbisse und Speichel. Wenn Sie von einem Hund gebissen werden, waschen Sie die Wunde sofort mit Wasser und Seife.

Reisen Sie während der Schwangerschaft:

Wenn Sie sich für eine Reise während der Schwangerschaft entscheiden, ist das zweite Trimester (14. bis 27. Woche) die beste Zeit. Nehmen Sie vor der Reise die Meinung Ihres behandelnden Arztes ein und machen Sie ihm genügend Angaben zu den Orten, die Sie besuchen, zum Verkehrsmittel usw.

Tipps für ältere Reisende

Gehen Sie zu Ihrem Arzt, um sich untersuchen zu lassen und Ihre Fitness zu besprechen, oder zu Ihrem Zahnarzt und Augenarzt. Bewahren Sie eine Ersatzbrille und alle Medikamente, die Sie benötigen, in einer kleinen medizinischen Ausrüstung auf. Organisieren Sie bei Bedarf eine Reisekrankenversicherung mit bereits bestehender Krankheitsdeckung. Stellen Sie sicher, dass sie eine Notfall-Evakuierung abdeckt. Stellen Sie sicher, dass vor der Reise routinemäßige Impfungen durchgeführt werden. Achten Sie auf Ihren Rücken – verwenden Sie Gepäck mit eingebauten Rädern. Nehmen Sie Kleidung und Hüte mit, die dem Klima angepasst sind.

Andere Sicherheitsvorkehrungen:

Erkundigen Sie sich beim Regionalbüro oder über das Internet über die Lage der Orte, die Sie besuchen wollen. Die Zielorte müssen frei von Unruhen, Terrorismus, Überschwemmungen oder anderen Katastrophen sein.

Geistige Spannungen:

Die Reisevorbereitungen führen zu Sorgen und Spannungen. Hier sind einige entspannende Tipps vor und während der Reise.
1. Schließen Sie die Augen, atmen Sie fünf Mal tief durch die Nase ein und achten Sie dabei nur auf Ihre Atmung.
2. Eine heiße Dusche entspannt Ihre Muskeln, und die Pause von stressigen Aktivitäten hilft auch.
3. Lachen Sie. Lachen hilft, sich zu entspannen. Finden Sie Menschen, die Sie zum Lachen bringen und Ihre Momente leichter machen können.
4. Hören Sie entspannende Musik.
5. Machen Sie einen Spaziergang.
6. Lassen Sie sich umarmen.

Ein Besuch bei Ihrem Hausarzt und einige Überlegungen und Planungen im Voraus machen Ihre Reise erfolgreicher und unvergesslicher.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wenn Sportler eine Sportverletzung haben, wenden sie sich zur Rehabilitation an die Physiotherapie.  Die Physiotherapie, auch Physiotherapie genannt, bietet Hilfe an, unabhängig davon, ob der Spieler eine Operation zur Behebung des Schadens durchführt oder nicht. Ein Beispiel für die vielen Sportverletzungen ist eine vordere Kreuzbandverletzung (ACL). …
Für jeden, der selbst eine Diät gemacht hat oder jemanden kennt, der eine Diät gemacht hat, wissen Sie, wie fade das Essen manchmal sein kann. Bei Lebensmitteln wie Reiskuchen ist es kein Geheimnis, warum man abnimmt, wenn die Lebensmittel nach Pappe schmecken. Für jeden, der diese Erfahrung…
Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, werden Sie wahrscheinlich viele Entscheidungen treffen müssen. Es gibt so viele Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, wie z.B. Nahrungsergänzungsmittel, organische Komponenten, Bewegung und gesündere Essgewohnheiten, dass man auf der Reise leicht verwirrt oder entmutigt werden kann. Aber eine natürliche Gewichtsabnahme,…
Kopfschmerzen zu haben, ist ärgerlich und manchmal ist es für uns schwierig, sie zu vermeiden. Meistens, wenn wir unter Druck stehen, treten die Kopfschmerzen automatisch auf. Wenn sie sich verschlimmern, können wir aufgrund der gefühlten Schmerzen in Ohnmacht fallen. Ein Kopfschmerz ist ein Zustand mit leichten…
Der Säurereflux, auch Säurerückfluss genannt, bezieht sich auf den Zustand, in dem die teilweise verdaute Nahrung, die Verdauungssäfte enthält, aus dem Mund zurück in die Speiseröhre gelangt. Unser Verdauungssystem hat ein zirkuläres Muskelband, das als unterer Ösophagusschließmuskel bezeichnet wird. Dieser Muskel spaltet den Magen von der…
In der heutigen Gesellschaft ist Übergewicht eher Norm als Ausnahme. Der Lebensstil wird immer sesshafter, die Ernährung der Menschen wird immer mehr verarbeitet und fetthaltiger und die Lebensmittel enthalten immer mehr Kalorien, Zusatzstoffe und Konservierungsmittel. Kinder ziehen das Fernsehen dem Spielen mit ihren Freunden vor, was…
Ursache der Nebenhöhlenentzündung Eine Sinusitis ist eine Schwellung der Nasennebenhöhlen, die in der Regel durch eine Infektion verursacht wird. Sie ist häufig und klart in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Wochen von selbst ab. Aber Medikamente können helfen, wenn sie erst nach langer Zeit…
Scharlachfieber wird durch eine Infektion mit Bakterien namens A-Streptokokken verursacht. Es handelt sich dabei um dieselben Bakterien, die auch die Halsentzündung verursachen können . Ursachen für Scharlach Scharlach war einst eine sehr ernste Kinderkrankheit, aber jetzt ist sie vergleichsweise leicht zu behandeln. Die Streptokokken-Bakterien, die ihn…
Die Krätze ist eine juckende Hautkrankheit, die durch die mikroskopisch kleine Milbe Sarcoptes Scabei verursacht wird. Sie ist auf der ganzen Welt verbreitet und kann jeden betreffen. Die Krätze breitet sich bei Menschenansammlungen, bei denen es häufig zu Hautkontakt kommt, schnell aus. Krankenhäuser, Kinderbetreuungszentren und Pflegeheime…
Die akute Appendizitis gilt weltweit als die häufigste Ursache von Bauchschmerzen und -beschwerden bei Kindern und Jugendlichen (4-15 Jahre). Je nach Schweregrad und Entwicklungsgeschwindigkeit kann die Appendizitis entweder akut oder chronisch verlaufen. Eine akute Appendizitis entwickelt sich sehr schnell und erfordert in den meisten Fällen einen…
Es ist wichtig, auf die Anzeichen einer Blinddarmentzündung zu achten, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie an dieser Krankheit leiden könnten. Eine Blinddarmentzündung ist im Allgemeinen eine ernste Erkrankung und kann in vielen Fällen sogar zum Tod führen. Die Appendizitis hat viele Formen der Manifestation…
Die chronische Appendizitis bezieht sich in der Regel auf eine mildere Form der Erkrankung. Eine chronische Appendizitis ist sehr selten und ihre Symptome sind weniger ausgeprägt, in einigen Fällen sogar nicht erkennbar. Gemessen an der Schwere und der Geschwindigkeit ihrer Entwicklung kann die Appendizitis entweder chronisch…

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 
Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü