Gefahren der Influenza

Valudis Redaktion, 19. März 2020

Gesundheit

Der Winter ist eine wunderbare Jahreszeit, die Freude und Aufregung in das Leben von Menschen auf der ganzen Welt bringt. Es gibt nur eine Gefahr, die auf die Opfer wartet, und das ist die Grippe oder eine Grippe. Diese Krankheit ist auf der ganzen Welt und in den USA weit verbreitet, aber die Menschen scheinen nicht viel über die Krankheit selbst und die Ursache oder die Folgen der Krankheit zu wissen. Dieser Artikel soll ein zusätzliches Licht auf das Problem werfen.

Die Grippe ist ansteckend, und jedes Schulkind weiß davon. Sie ist die weltweit am weitesten verbreitete Krankheit, insbesondere in den Ländern mit gemäßigtem Klima. Die ersten Symptome sind Fieber, Husten und eine laufende Nase. Die allgemeine Erschöpfung des Organismus und der konstante Schlaf ist das erste Anzeichen dafür, dass sich jemand angesteckt haben könnte. Man kann sagen, dass es möglich ist, die Symptome zu ignorieren und den Körper sich auf natürliche Weise erholen zu lassen, aber dies ist die Art von Krankheit, die unbehandelt schwere Komplikationen verursacht und auf lange Sicht zu einem tödlichen Fall führen kann. Zu den Komplikationen gehören Lungenentzündung und Tuberkulose. Auch diese Krankheiten sind hochgradig ansteckend und gefährlich. Beängstigend ist auch, dass es keine andere Prävention als die Impfung gibt. Wenn Sie sich impfen lassen wollen, gibt es eine Menge zu bedenken. Die Impfung muss zwei bis drei Monate vor dem möglichen Ausbruch der Grippe durchgeführt werden. Es dauert Monate, bis die Zellen den Immunschutz gegen die Krankheit ausgearbeitet haben. Es gibt auch andere Möglichkeiten, das Risiko einer Infektion zu verringern. Sie müssen ein gesundes Leben führen und all Ihre schlechten Gewohnheiten ablegen. Sie ruinieren Ihr Immunsystem und machen Sie verletzlich. Es gibt auch einige der natürlichen Möglichkeiten, sich zu schützen. Knoblauch ist eine mächtige Sache, wenn es um Krankheiten geht. Obwohl er nur für mehrere Personen und nur in Form einer guten Würze schmackhaft erscheint, ist er äußerst nützlich, um ein Immunsystem gegen größere Infektionen zu bilden. Es gibt auch einige Sirupe von Schweizer Unternehmen, die Kräuter enthalten, die das Immunsystem stärken. Alle Möglichkeiten sind gut genug, aber am besten ist es, vorsichtig zu sein und wenn möglich auf öffentliche Plätze zu achten, ein alkoholgetränktes Tuch zur Desinfektion der Hände und der Gegenstände, mit denen man arbeitet, bei sich zu haben. Es gibt immer noch einige der Personengruppen, die obligatorisch geimpft werden müssen. Dies hilft, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Lassen Sie uns einen Blick auf diese Menschen werfen.

Jede Person, die älter als 54 Jahre ist, gilt als Mitglied einer „senilen Gemeinschaft“. Ihr Immunsystem ist schwach und braucht Hilfe bei der Bekämpfung der Krankheit. Eine andere Gruppe besteht aus kleinen Kindern unter 7 Jahren, die immer in engem Kontakt miteinander und mit einer großen Gruppe von anderen Menschen stehen, außerdem ist ihr Organismus sehr anfällig und kann kein Immunsystem bilden. Die Grippe-Prävention ist heutzutage ein sehr wichtiges Thema, und die Behörden jedes Staates entwickeln neue Programme zur Verbesserung des Systems der medizinischen Behandlung.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü