Meditation Wirkung auf Gesundheit

Gedanken werden zu Dingen

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 15. Januar 2020

Leben

Wir sind da, wo wir sind, aufgrund unserer Gedanken in der Vergangenheit. Aus Gedanken werden Dinge. Wir denken bewusst oder unbewusst immer an etwas. Das Problem ist, dass wir normalerweise mehr an Dinge denken, die wir nicht wollen, als an die Dinge, die wir wollen. Es spielt keine Rolle, ob wir etwas wollen oder nicht, wir bekommen das, worüber wir meistens denken.

Versuchen Sie, Ihre Gedanken für ein oder zwei Tage zu beobachten. Denken Sie hauptsächlich an die Dinge, über die Sie sich Sorgen machent, vor denen Sie sich fürchten, oder an angenehme und wunderbare Dinge?

Ihre gegenwärtige Situation ist das Ergebnis Ihres vorherrschenden Geisteszustandes in der Vergangenheit. Und Sie erschaffen Ihre Zukunft jetzt. Ihre Zukunft wird wie Ihre vorherrschende Gemütsverfassung jetzt sein.

Die Vergangenheit ist vorbei. Sie können sie nicht ändern, aber wenn Sie jetzt in einer unglücklichen Vergangenheit leben, fühlen Sie sich jetzt nicht glücklich und erschaffen eine unglückliche Zukunft.

Weil Sie die Zukunft jetzt erschaffen, ist nur die Gegenwart wichtig. Indem Sie jetzt einen überwiegend glücklichen und positiven Geisteszustand haben, erschaffen Sie Ihre glückliche und positive Zukunft. Das nennt man das Gesetz der Anziehung. Sie können alles anziehen, was Sie in Ihrem Leben wollen: Glück, Reichtum, perfekte Gesundheit, Liebe und wunderbare Beziehungen.

Aber Sie können auch Dinge und Situationen anziehen, die Sie nicht wollen. Eigentlich machen wir das unbewusst die ganze Zeit.

Denn ihr seid Energie, ihr seid wie ein Magnet; alles ist Energie, ihr, euer Geist und euer Körper. Aber ihr könnt euren Körper kontrollieren, und ihr könnt auch euren Geist kontrollieren.

Ihr Verstand kann Ihr bester Freund oder Ihr schlimmster Feind sein. Wenn Sie Ihren Verstand nicht kontrollieren und ihm erlauben, sich auf negative Gedanken und Gefühle zu konzentrieren, ist er Ihr schlimmster Feind, weil er Ihre unglückliche Zukunft erschafft. Wenn Sie Ihren Verstand kontrollieren, ist er Ihr bester Freund, weil er Ihr bester Freund wird, der Ihre große Zukunft erschafft.

Natürlich ist das Leben der meisten Menschen aufgrund ihrer flimmernden Gemütszustände eine Mischung aus Glück und Unglück. Nun, durch das Wissen und Verstehen des Gesetzes der Anziehung können Sie anfangen, Ihre glückliche Zukunft zu erschaffen und sicher sein, dass Sie das bekommen, was Sie im Leben wollen.

Das Gesetz der Anziehung ist ein breites Thema und es gibt keinen Platz in diesem kurzen Bericht, um alles zu erklären. Glücklicherweise gibt es jetzt mehr und mehr Informationen zum Thema Anziehung.

Menschen wie Platon, Newton, Carnegie, Beethoven, Shakespeare, Einstein und viele andere kannten das Gesetz der Anziehung und lebten nach dem Gesetz der Anziehung, aber es war für die meisten Menschen ein Geheimnis. Jetzt lernen viele Menschen das Geheimnis, das Gesetz der Anziehung und die Wissenschaft der Manifestation kennen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü