Farbtherapie

Valudis Redaktion, 11. März 2020

Gesundheit

Sowohl Ägypter als auch Griechen bauten Tempel der Heilung und bestimmter Farben. Die Farbtherapie ist ein großer Teil der chinesischen Medizin und der ayurvedischen Praktiken, und es wurde viel Forschung im Bereich der Licht- und Farbtherapie als Ergänzung zu den traditionellen Therapien und Behandlungen betrieben.

In Amerika fand Dr. Harry Spitler heraus, dass er die Reaktion eines Patienten auf Therapie und Behandlung deutlich steigern kann, indem er die Menge und die Farbe des in den Augapfel einfallenden Lichts verändert und dadurch physiologische und psychologische Veränderungen hervorruft. Heute gibt es buchstäblich Tausende von Farbtherapeuten. Leider kann sich jeder, der eine Reihe von verschiedenfarbigen Lichtern in seinem Büro hat, als Farbtherapeut ausgeben, also stellen Sie ihnen so viele Fragen, wie sie Ihnen beim ersten Besuch stellen, und gehen Sie, wenn sie diese nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können.

Zunächst einmal gilt die Farbtherapie als komplementäre Medizin, und ein guter und seriöser Farbtherapeut wird Sie zur Behandlung Ihrer Krankheit(en) an einen anderen Arzt überweisen, der die Farbtherapie nur in Verbindung mit dessen Empfehlungen anwendet.

Die Farbtherapie basiert auf der Schaffung von Gleichgewicht und der Steigerung der Energie. Durch die Verwendung von sieben Farben des Lichtspektrums zusammen mit der richtigen Platzierung auf jeder Charka des Körpers, schwingen diese Farben mit den körpereigenen Heilungsenergien des Körpers in Resonanz, um Stress, Kopfschmerzen usw. zu lindern. Jede Farbe hat ihre eigene Wellenlänge und speist die Energie der entsprechenden Charka. Die Farben und ihre entsprechenden Charkas sind wie folgt:

1) Violett = die Krone des Kopfes
2) Indigo = die Stirn
3) Blau = die Kehle
4) Grün = das Herz
5) Gelb = der Solarplexus
6) Orange = der untere Bauchbereich
7) Rot = die Basis oder Leiste

Jedes Zeichen wird als ein Energierad gedacht, jede Farbe als ein Rädchen in der Maschine des Körpers. Wenn ein Rädchen nicht ausgerichtet ist, läuft die gesamte „Maschine“ nicht richtig oder bricht zusammen, so dass eine gute Gesundheit dadurch erreicht wird, dass alle sieben Rädchen die richtige Energie zu jedem Teil des Körpers fließen lassen.

Während der ersten Sitzung wird Ihnen der Farbtherapeut eine Reihe von Fragen stellen und Ihnen die verschiedenen Behandlungsmethoden erklären. Sie sollten auch die Verwendung von Farbe im Alltag zum Ausgleich der Energie besprechen. (Wie die verschiedenen Farben von Kleidung und Dekorationen in Ihrem Haus Ihre Charka-Balance beeinflussen).

Da Farbe eine Wirkung auf uns alle hat – körperlich, geistig, emotional und spirituell – kann der Therapeut feststellen, welche Farbenergie Ihnen in Ihrem Leben fehlt, und Ihnen verschiedene Farben oder Kombinationen davon zusammen mit einer Lichttherapie zusätzlich zu anderen ganzheitlichen Behandlungen „verschreiben“, um Ihr Leben auf allen vier Ebenen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Zum Beispiel ist die Farbe der Krone violett, die mit dem Organ des Gehirns verbunden ist und sich auf die Selbsterkenntnis und/oder das spirituelle Bewusstsein bezieht. Diese Farbe hatte gute Auswirkungen bei der Arbeit mit Depressionen, Gedächtnisverlust und sogar bei Alzheimer-Patienten. Sie gilt als „kühle“ Farbe, die beruhigende Eigenschaften hat. Blau bezieht sich auf den Selbstausdruck und den Verdauungstrakt, Grün bezieht sich auf Herz und Brust und hilft dem Immunsystem. Gelb ist eine warme Farbe und wirkt anregend auf Magen und Leber. Die Farbe bezieht sich auf den Selbstwert. Orange ist eine Farbe für Geselligkeit und Kreativität. Sie reguliert die Gebärmutter, den Darm, die Eierstöcke und die Hoden. Menschen tragen sie aus Freude und Selbstvertrauen. Rot regt den Appetit an und wird interessanterweise oft zur Dekoration von Restaurants verwendet.

Legen Sie sich auf den Rücken mit den Füßen nach oben, und der Zyklus beginnt von vorn, wenn die Charkas in einer Linie von der Spitze des großen Zehs bis zum Rand der Ferse verlaufen, wobei jede Farbe dargestellt wird. Vielleicht möchten Sie auch nachforschen, ob es zu jedem Charkas ein ätherisches Öl oder eine Kombination ätherischer Öle gibt.
Charkas bei Tieren laufen vom Nacken bis zum Schwanzansatz, und oft werden heilende Farben zusammen mit Kristallen verwendet, um die Energieabgabe zu erhöhen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü