Eine Spielpause einlegen

Valudis Redaktion, 23. Januar 2020

Leben

Das Leben ist ein anstrengendes Spiel – eines, bei dem man keine andere Wahl hat, als es bis zum Ende zu spielen. Wie bei allen Spielen werden die Spieler jedoch unweigerlich einen oder zwei Momente der Frustration darüber erleben, wie die Karten ausgeteilt wurden. Die Menschen sind frustriert über die Regeln und Vorschriften des Spiels und empören sich darüber, dass manche Menschen in der Lage sind, die Regeln zu „verbiegen“, während andere dazu nicht in der Lage sind. Diese Fälle von Stress und Angst können den Menschen wirklich zusetzen, obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, das Problem zu lindern. Manche Menschen sind in der Lage, gut zu reagieren, oder sie sind in der Lage, mit dem Stress und der Angst des modernen Lebens mit all den Prüfungen und Drangsalen, die das Spiel mit sich bringt, fertig zu werden. Manche Menschen können jedoch nicht mit Stress und Angst umgehen, was den Geist dieser Person schließlich für eine Reihe von psychischen Störungen offen macht.

Für den Durchschnittsmenschen ist es jedoch besser, von Stress und Angst wegzukommen, als sie zu akzeptieren und verrückt zu werden. Es ist praktisch erforderlich, sich einfach etwas Zeit zu nehmen, um „von allem wegzukommen“, bei all dem Druck und Stress, den die moderne Welt auf die Menschen ausübt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen, wobei keine zwei Optionen genau dieselben Parameter haben. Es gibt sogar einige, die argumentieren könnten, dass Methoden zum Abbau von Stress, die bei einer Person funktionieren, bei einer anderen Person nur dazu dienen können, den Stress zu verstärken. Einige inoffizielle Studien haben jedoch herausgefunden, dass es in der Allgemeinbevölkerung mehrere gängige Methoden gibt, die von den Menschen als Stressabbau eingesetzt werden. Trinken und Rauchen gehören zu den am häufigsten verwendeten Mitteln zum Umgang mit Stress. Beide Laster sind jedoch auch aufgrund der gewohnheitsbildenden Wirkung von Nikotin und Alkohol potenziell schädlich. Alkohol wird vom Körper schnell verstoffwechselt und kann das Urteilsvermögen ziemlich schnell beeinträchtigen. In grossen Mengen kann er auch die Leber einer Person schädigen. Rauchen birgt noch mehr langfristige Gesundheitsrisiken in Form von Lungenkrebs und verschiedenen anderen Atemwegsproblemen.

Auch Musik, insbesondere klassische oder symphonische Musik, ist als eine wirksame Form des Stressabbaus bekannt. Psychiater glauben, dass klassische Musik auf einem viel höheren Niveau ist als die meisten zeitgenössischen Musikstücke. Es ist bekannt, dass die Melodien verschiedene positive Auswirkungen auf die menschliche Psyche haben, von beruhigenden Gefühlen von Angst und Spannung bis hin zur Anregung einiger Bereiche des Gehirns. Es gibt zwar einige Beispiele für modernere Kompositionen, die ähnliche Effekte erzielen können, aber die meisten Studien zeigen, dass es hier an Konsistenz mangelt. Der Volksmythos besagt, dass Mozarts Kompositionen tendenziell die beste Entspannungsmusik sind, wobei auch Bach und Vivaldi ähnliche Wirkungen haben, wenn auch in geringerem Maße.

Einige Kampfveteranen haben herausgefunden, dass gewalttätige Videospiele auch als Stressabbau dienen können. Studien haben gezeigt, dass die Spiele nicht nur helfen können, den Stress abzubauen, der sich täglich auf eine Person auswirkt, sondern dass diese Spiele auch als Frontbehandlung bei posttraumatischen Belastungsstörungen dienen können. Die Gründe dafür sind noch nicht vollständig geklärt, aber die Testergebnisse bestätigen nur, was Hardcore-Gamer seit Jahren verkünden. Die für die Tests verwendeten Spiele sind unterschiedlich, obwohl sich die zitierten Beispiele eher um die neueste Ernte von gewalttätigen Ego-Shootern drehen, wie z.B. „Unreal Championship“ und „Halo 3“.

Die Natur wird auch als ein hervorragendes Mittel zum Abbau von Stress genannt. Es gibt mehrere Szenen und Facetten der Natur, die sehr entspannend sind, wobei sich der plätschernde Bach durch die schiere Anzahl der Hinweise auf ihn dem Status eines Stereotyps nähert. Andere Naturszenen, die bekanntermaßen eine entspannende Wirkung haben, sind der Grand Canyon, das Matterhorn und unberührte Strände. Für einige Menschen können nur Bilder oder der Ton allein helfen, aber für andere kommt die Entspannung durch die Anwesenheit vor Ort. Der Besuch dieser Orte verschafft einen wohlverdienten Aufschub von den unzähligen Prüfungen und Drangsalen, denen man beim Spielen begegnet.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden