Digitale Radiographie verbessert das Bild für die Wurzelkanalbehandlung

Digitale Radiographie verbessert das Bild für die Wurzelkanalbehandlung

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 23. März 2020

Zahnmedizin

Dieselbe digitale Technologie, die die Art und Weise, wie Amerikaner Fotos aufnehmen und austauschen, verändert hat, revolutioniert auch die zahnmedizinischen Verfahren. Die Umstellung von Röntgenbildern auf die digitale Radiographie für die Patientendiagnose macht die Behandlung sicherer, schneller und effektiver.

Diese neue Technologie wird von den Endodontologen, den auf Wurzelkanalbehandlungen spezialisierten Zahnärzten, am aggressivsten angenommen. Die Endodontologen sind seit langem führend in der Annahme neuer Technologien durch die Zahnärzteschaft. Laut einer Umfrage des Dental Products Report vom Oktober 2004 haben 48 Prozent von ihnen bereits konventionelle Röntgenaufnahmen durch digitale Röntgengeräte ersetzt.

“Mit der digitalen Radiographie und anderen sehverbessernden Technologien wie faseroptischer Beleuchtung und Operationsmikroskopen haben die Endodontologen die Wurzelkanalbehandlung verändert”, sagt Marc Balson, D.D.S., unmittelbarer ehemaliger Präsident der American Association of Endodontists (AAE). “Diese Fortschritte, zusammen mit der speziellen Ausbildung und dem Fachwissen der Endodontologen im Bereich der Anästhesie, haben die einst gefürchteten Wurzelkanalbehandlungen zu einer schnellen und praktisch schmerzfreien Erfahrung gemacht”.

Die digitale Radiographie bietet eine Reihe praktischer Vorteile für Patienten und Endodontologen gleichermaßen. Zum einen setzt sie die Patienten deutlich weniger Strahlung aus als herkömmliche Röntgenstrahlen, was besonders wichtig für werdende Mütter oder alle, die sich über die möglichen Nebenwirkungen einer längeren Strahlenbelastung Sorgen machen, ist. Da die Bilder nicht entwickelt werden müssen, entfällt bei der digitalen Radiographie auch die Verarbeitungszeit von Röntgenstrahlen. Dies führt zu schnelleren Verfahren, wobei die Patienten weniger Zeit im Behandlungsstuhl verbringen und ihre Zahnschmerzen schneller gelindert werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Röntgenfilmen können digitale Bilder leicht vergrößert werden, um Karies, Frakturen oder Knochenverlust deutlicher darzustellen. Sie können sogar eingefärbt werden, was sie zu einer wirkungsvollen visuellen Hilfe macht, um Patienten über die Quelle ihrer Schmerzen aufzuklären und darüber, wie eine Wurzelkanalbehandlung ihre Beschwerden lindern kann.

“Ein Großteil der Angst, die Patienten vor einer Wurzelkanalbehandlung erleben, wird durch die Angst vor dem Unbekannten verursacht”, sagt Balson. “Zu erklären, was mit digitalen Röntgenbildern gemacht wird, kann ihnen helfen, sich über das Verfahren zu beruhigen”.

Die digitale Radiographie verbessert auch die Datenspeicherung, da sperrige Röntgenbilder nicht mehr von Hand abgelegt und gesucht werden müssen. Endodontologen können Patienteninformationen auch effizienter mit Allgemeinmedizinern austauschen, indem sie digitale Bilder per E-Mail versenden und so die Kommunikation über die Behandlung erleichtern, bevor der Patient nach der Wurzelkanalbehandlung für restaurative Maßnahmen zum Allgemeinzahnarzt zurückkehrt.

“Die digitale Radiographie ist aufgrund der Vorteile, die sie den Patienten bietet, fast sicher die Zukunft der Zahnmedizin”, sagt Balson. “Aber in vielen Endodontie-Praxen ist ihre Zeit bereits gekommen – und Patienten, die sich einer Wurzelkanalbehandlung unterziehen, sind dafür besser geeignet”, so Balson.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü