Die Vorteile einer vegetarischen Ernährung für Diabetiker

Valudis Redaktion, 16. Februar 2020

Diabetes, Ernährung

Diabetiker müssen bei der Auswahl ihrer Lebensmittel sehr sorgfältig vorgehen, da jede Lebensmittelwahl, die sie treffen, einen tiefgreifenden Einfluss auf ihre allgemeine Gesundheit auf der Basis von Mahlzeiten hat. Diabetes betrifft Menschen jeden Alters, beiderlei Geschlechts, aus allen Lebensbereichen und mit jedem Hintergrund. Unbehandelt kann er zu einer langsameren Wundheilung, längeren Heilungszeiten bei Infektionen, Blindheit und Nierenversagen führen. Die Ernährung ist eines der wichtigsten Mittel zur Kontrolle von Diabetes, und ein vegetarischer Lebensstil mit seinem Schwerpunkt auf fettarmer, ballaststoffreicher und nährstoffreicher Nahrung ist sehr positiv zu bewerten.

Mehr als 30 Millionen Menschen weltweit leiden unter dieser Krankheit, die den Körper daran hindert, Lebensmittel richtig zu verarbeiten. In der Regel wird der größte Teil der Nahrung, die wir essen, verdaut und in Glukose umgewandelt, einem Zucker, der vom Blut zu allen Zellen im Körper transportiert und zur Energiegewinnung verwendet wird. Das Hormon Insulιn hilft dann der Glukose, in die Zellen zu gelangen. Diabetiker sind jedoch nicht in der Lage, die Menge an Glukose in ihrem Blut zu kontrollieren, weil der Mechanismus, der Zucker in Energie umwandelt, nicht richtig funktioniert. Insulιn ist entweder nicht, in unzureichender Menge oder unwirksam. Infolgedessen baut sich Glukose im Blutkreislauf auf und führt zu Problemen wie Schwäche, Konzentrationsschwäche, Koordinationsverlust und verschwommenem Sehen. Wenn das richtige Verhältnis zwischen Nahrungsaufnahme und Insulιn nicht eingehalten wird, kann ein Diabetiker auch zu niedrige Blutzuckerwerte haben. Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitraum an, kann er zum Koma und sogar zum Tod führen.

Obwohl der Diabetes unheilbar ist, kann er erfolgreich durch Diät und Bewegung, orale Medikamente, Insulιninjektionen oder eine Kombination aus beidem kontrolliert werden. Anstatt Kalorien zu zählen, müssen Diabetiker ihre gesamte Kohlenhydrat Aufnahme so berechnen, dass nicht weniger als die Hälfte ihrer Nahrung aus komplexen Kohlenhydraten besteht. Viele diabetische Vegetarier haben entdeckt, dass sie aufgrund ihrer fleischlosen Ernährung weniger Insulιninjektionen verwenden müssen, was ihnen ein Gefühl der Macht und Kontrolle über ihre Krankheit gibt.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden