Die Reinigung des Geistes

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 24. Januar 2020

Mentale Gesundheit

Bei jedem Schritt unserer gewöhnlichen sozialen Transaktionen werden wir Zeuge der Wunder unserer intellektuellen Fähigkeiten.  Ein wacher Intellektueller marschiert in seinem gewählten Bereich mit großem Erfolg voran. Bang gegenüber diesem Menschen mit schwachem Intellekt hinkt in verschiedenen Bereichen hinterher, obwohl er mit förderlichen Umständen gesegnet ist. Um die schrecklichen Probleme unseres Lebens zu lösen und um die Vorteile der Seelenruhmes zu erlangen, ist ein strahlender Geist am meisten erforderlich.  Über das Nervensystem sind diese Elemente im ganzen Körper weit verbreitet, und das Gehirn ist das Hauptzentrum.  Im geistlichen Sprachgebrauch ist dieses weit verbreitete Wissen die geistige Hülle. Normalerweise werden für die intellektuelle Förderung Schulen und andere Bildungsmedien genutzt.  Aber die spirituellen Methoden, die zur Förderung des mentalen Bewusstseinszentrums verwendet werden, basieren auf spirituellen Praktiken.  Mit ihrer Hilfe wird die geistige Energie gereinigt und entwickelt.

Spirituelle Praktiken zur Förderung der Mentalscheide sind wie der blutige Mahabharat-Krieg, in dem man die Schandflecken und Verzerrungen abwehrt, die in unsere intellektuelle Arena eingedrungen sind. Damit verbunden ist die feste Entschlossenheit (Sankalp), Rams Herrschaft oder eine rechtschaffene Weltregierung zu errichten.

In diesem Zusammenhang ist es angebracht, dass wir über Disziplin und Selbstkontrolle nachdenken. In der Antike wurden Wind, Galle, Schleim, Verdauungsstörungen, Kotverstopfung, Wetterwechsel, Angriff von Giftkeimen usw. als Ursachen für verschiedene Krankheiten vermutet.  Aber die moderne Forschung sagt, dass das geistige Zentrum unseren Körper vollständig kontrolliert, und sie führt weiter aus, dass Krankheiten, die auf äußeren Ursachen beruhen, nichts anderes sind als der Wunsch der Lebenskraft unseres Körpers.  Daher können diese Krankheiten mit den üblichen Heilmitteln geheilt werden. Intensive Krankheiten sind in der Regel eine Folge von geistigen Verzerrungen.  Diese Krankheiten können nicht allein durch Medikamente geheilt werden, und in solchen Fällen ist eine geistige Reinigung am meisten erforderlich.

Dies ist die Hauptursache nicht nur für körperliche Krankheiten, sondern auch für psychische Erkrankungen.  Ein Mensch, der aufgrund eines schlechten Intellekts abscheuliche Handlungen ausführt, ist nicht nur mit körperlichen Krankheiten konfrontiert, sondern auch mit psychischen Erkrankungen.  Vielleicht wird ein solcher Mensch noch nicht wegen eines gewissen Ungleichgewichts verrückt, er bleibt halb aufgeregt.  Sie erfährt Schmerzen ohne Grund und ohne Grund, und sie fügen anderen Schmerzen zu.  Der psychische Zustand eines solchen Menschen ist in der Tat erbärmlich.  Selbst wenn man eine solche Person nur sieht, fühlt man intensiven Aufruhr.  Im Vergleich zu Menschen mit körperlichen Krankheiten ist nicht nur die Zahl der Menschen mit psychischen Beschwerden unendlich viel größer, sondern auch die Schmerzen sind viel stärker.  Die Methode zur Heilung solcher Krankheiten liegt nicht in Krankenhäusern, sondern ist auf eine Reinigung des Geistes angewiesen.  Die Heilungen können auch auf andere Weise stattfinden, doch auf der Grundlage der Geisteswissenschaft kann sie durch die Heiligung der Mentalscheide und andere spirituelle Praktiken erfolgreicher überwunden werden.

Anatomiestudenten wissen sehr wohl, dass die mit dem Gehirn verbundenen Nerven im ganzen Körper verteilt sind.  Durch diese Nerven funktioniert eine so komplizierte “Maschine”, d.h. das Gehirn, in geeigneter Weise.  Die Aktionskraft, die Erfahrungen der Sinnesorgane öffnen sich im Gehirn.  Die Sinnesorgane (Apparate) können nur Informationen sammeln und an das Hirnzentrum senden.  Wenn man geistige Erregung erfährt, lockert sich der gesamte Körper und die Handlungskraft bleibt zu sehr zurück.  Das Gesicht wird traurig, wenn man Angst, Sorgen, Kummer, Verzweiflung etc. ausgesetzt ist und der ganze Körper zum Zusammenbruch neigt.  Wenn man die Körpersprache eines Menschen studiert, der extrem wütend ist, wird deutlich, dass alle seine Körperteile mit großer Intensität erregt und aufgeregt werden.  Dem gegenüber steht ein Mann voller Freude und Gelassenheit, der immer gesund ist und damit ein langes Leben führt.  Aber ein Mensch voller Aufregung verliert immer wieder an Körpergewicht und wird schon in sehr jungen Jahren sterben.  Diese Tatsachen sagen uns deutlich, dass mehr als der Einfluss von Nahrung, Ruhe, Wasser usw. auf unseren Körper, der Einfluss unseres psychischen Zustands unendlich viel intensiver ist.

Im Körper sind über Muskelgruppen und schlauchlose Drüsen die Gefühle aktiv.  Unser ganzer Körper ist voller muskulärer Netzwerke.  Gewöhnlich sind die Muskeln weiß und grob wie Drähte.  Alle unsere Organe arbeiten mit Hilfe von Muskeln.  Der Hauptmuskel, der jedes Organ erreicht, ist so grob wie ein Seil.  Seine Zweige und Unterzweige werden immer dünner.  Viele Unterzweige sind so dünn wie eine Baumwollfaser.

Jedes Muskelgeflecht besteht aus 2 Teilen: 1) freiwillig 2) unfreiwillig Durch Bewegungen, Beugen, Ausweichen, Aufheben von Gegenständen usw. bewegen wir unsere Hände / Beine nach unserem Wunsch.  Dies wiederum ist auf willentliche Muskeln zurückzuführen.  Aber mit unwillkürlichen Muskeln können wir so nicht funktionieren.  Sie übernehmen Aufgaben unserer inneren Organe wie Herzschlag, Ausatmen/Einatmen usw.

Das Zentrum der unwillkürlichen Muskeln lebt im Gehirn und wird Hypothalamus genannt.  Es ist dieser Hypothalamus, der die männlichen und weiblichen Drüsen steuert.  Auch ein Enzym namens Dopaminoxidase ist, obwohl es im ganzen Körper verstreut ist, stärker im zentralen Muskelsystem konzentriert.  Es ist bekannt, dass der Hypothalamus die Hirnanhangsdrüse aktiviert.  Von ihr werden verschiedene Hormone ausgeschüttet, die Reaktionen unserer Gefühle und Ursachen für andere neue Gefühle sind. Wenn neue Umstände geschaffen werden, werden die schlauchlosen Drüsen unter Druck gesetzt und scheiden so neue Hormone aus.  Diese Hormone reagieren im Körper unterschiedlich, und auf dieser Grundlage manifestieren sich neue Gefühle. Nehmen wir z.B. an, die Hypophyse sezerniert ein Hormon aufgrund des Drucks eines Krankheitskeimes, so führt dies zu intensiven Turbulenzen im Körper.  Eine solche Person wird unruhig und fällt deshalb auf das Bett.  In diesem Krankheitszustand beginnen sich nun alle im Unterbewusstsein gehorteten Gefühle nach außen hin zu manifestieren.  Als Folge davon sieht man verschiedene reaktionsbedingte Symptome im Körper.

Wenn wir sagen, dass die geistige Hülle im Gehirn vorhanden ist, meinen wir, dass es sein zentrales Aktionsbüro ist. Aber ihre subtilen Teile, d.h. ihre Zweige und Unterzweige, sind über den ganzen Körper verteilt.  Die Zellen des Gehirns sind weiser und erfahrener als die Zellen anderer Organe.  Daher werden sie die Führer aller Zellen des Körpers genannt.  Wenn sich diese Führungszellen in eine bestimmte Richtung bewegen, folgen die anderen Zellen dementsprechend.  Damit der gesamte feinstoffliche Körper gesund, fröhlich, eifrig und fortschrittlich bleibt, ist es am meisten erforderlich, dass auch das Gehirn von dieser Statur ist.  Wenn der Leiter weiterhin verzweifelt ist und Qualen erlebt, wie kann man dann nach Fortschritt streben?  Der Zustand eines Leiters, ob positiv oder negativ, beeinflusst seine Anhänger auf jeden Fall.

Dr. Fenkel, ein Psychologe aus Wien, meint, dass der psychische Zustand die körperliche Gesundheit beeinflusst. Die Ursache des psychischen Gleichgewichts ist die wahre Errungenschaft des eigenen Lebens.  Deshalb hat er die Methode der “Logotherapie” weiterentwickelt.  Dr. Fenkel glaubt, dass der Mensch, wenn er sich des wahren Lebensziels und seiner Aktivitäten nicht bewusst ist, niemals gesund bleiben kann.  Die Grundlage eines glückseligen Lebens ist das Erreichen des wahren Ziels des menschlichen Lebens.  Dr. Fenkels Logotherapie umfasst die Diskussion von Themen, die seinem Patienten gefallen/ungefallen sind, um ihn zu inspirieren, den Weg zum wahren Ziel des menschlichen Lebens zu beschreiten.  Sobald ein Mensch das wahre Ziel des menschlichen Lebens versteht, konzentriert er seinen Geist auf die in ihm vorhandenen Energien. So saugt er den festen Glauben an sich selbst auf und beginnt, seine Gesundheit wieder zu erlangen.  Wenn der Geisteszustand gesund ist, kann er dem physischen Körper helfen, wieder gesund zu werden.

Auf dem grobstofflichen/physischen Körper ist eine deutliche und klare Reaktion auf die Bewegungen des feinstofflichen Körpers zu erkennen. Die Ursache von Störungen des Nervensystems sind die unterdrückten, abscheulichen Gedanken unserer Psyche.  Sogar Anatomen sind der Meinung, dass sich allein aufgrund geistiger Prägungen viele körperliche Krankheiten manifestieren.  Dr. Tuk, der Autor des Buches “Einfluss des Geistes auf den Körper” schreibt – “Krankheiten wie Aufruhr, Trägheit, behinderte Körperorgane, Galle, Lepra, Haarausfall, Abnahme der roten Blutkörperchen, Angst, Nierenerkrankungen, Verzerrung des Körperorgans eines Fötus im Mutterleib, Hautkrankheiten, Furunkel, Ekzeme usw. sind das Ergebnis von geistiger Unruhe und niederträchtigem Denken”.  Geistige Unruhe, üble Gefühle, unerwünschtes Denken sind Verzerrungen des feinstofflichen Körpers, die unseren physischen Körper eindeutig beeinflussen.  In gleicher Weise strahlen ein heiliger Standpunkt, gesundes Denken, idealistischer Gedankenfluss usw. unseren feinstofflichen Körper aus, und dieser große Einfluss wird auch auf den grobstofflichen Körper gesehen.

Mit der Behauptung der außerordentlichen Bedeutung des positiven Denkens auf der Grundlage hoher Ideale hat Dr. Benett seinen eigenen Fall vor uns gebracht. Bis zum Alter von 50 Jahren verlor Dr. Benett aufgrund von Verzweiflung und unerwünschtem Denken seine gute Gesundheit. Als er über den guten Einfluss des positiven Denkens las, begann er, diesen in seinem eigenen Leben aufzusaugen.  Er verzichtete auf die Trägheit seines Geistes zusammen mit mentalen Verzerrungen, um sein Herz mit einem auf heiligen Bestrebungen beruhenden Glauben zu erfüllen.  So erfüllte sein Leben mit Glückseligkeit und Gelassenheit.  Dr. Benett, der 20 Jahre lang ununterbrochen ein Leben in Glückseligkeit geführt hatte, druckte in seinem Buch Fotos von sich selbst, als er 50 Jahre alt war, und ein weiteres, als er 70 Jahre alt war.  Das Foto, als er 50 Jahre alt war, war in der Tat geknickt und verdorrt, aber das Foto, als er 70 Jahre alt war, war so voller Glückseligkeit.  Wo war das verdorrte Gesicht verschwunden? Das liegt daran, dass er im Alter von 70 Jahren jugendlich aussah und vor Lebensfreude strotzte.

Bis jetzt weisen alle Forschungsstudien dieser Art darauf hin, dass, wenn der Verstand / Intellekt eines Menschen aufgeregt ist, auch dieser Mensch Schmerz erfährt. Hass, Eifersucht, Gier usw. beeinflussen einen Menschen definitiv in großem Maße.  Wenn der Intellekt Glückseligkeit erfährt, freuen sich auch alle Körperzellen. Alle diese Zellen erfahren die Einheit untereinander. Wenn eine Zelle Schmerz/Freude erfährt, werden auch andere Zellen beeinflusst.  Sie teilen ihre Freuden und Sorgen.  Ihre gegenseitige Beziehung der Einheit ist erstaunlich. Es gibt seltene Beispiele für echte Freundschaft, intensives Einssein und Sympathie füreinander. Stellen Sie sich vor, dass ein bestimmtes Individuum extrem hungrig ist.  Vor ihm steht ein Teller mit köstlichen Speisen.  In diesem Moment erhält er einen Anruf, dass ein geliebter Mensch gestorben ist.  Sofort wird sein Geist mit Gedanken an seine geliebten Angehörigen überhäuft. Der Geist erfährt die Einheit mit der Verwandtschaft.  Die Zellen des Gehirns werden aufgeregt.  Diese Aufregung wird sofort an den gesamten Körper weitergegeben.  Die Zunge beginnt auszutrocknen. Jene Zellen, die vorher aufgrund von Hunger nach Nahrung schrien, werden nun zum Schweigen gebracht. Auch das Herz und andere Organe verkümmern. Das Herz sinkt, die Augen sind von Dunkelheit bedeckt und der Körper kollabiert. So wird der gesamte Körper von diesem psychischen Aufruhr beeinflusst. Es ist sehr klar, dass der Zustand der Gehirnzellen den Zustand der Körperzellen beeinflusst.

Der berühmte Wissenschaftler und Autor Dr. Bennett schreibt in seinem Buch “Alter – Ursache und Vorbeugung” über einen sehr unterhaltsamen und lehrreichen Vorfall.  Ein 16-jähriges französisches Mädchen entschied sich, einen jungen Mann amerikanischer Herkunft zu heiraten.  Da der junge Mann arm war, wurde beschlossen, dass er zunächst in Amerika reich werden und dann nach Frankreich zurückkehren würde, um zu heiraten. Innerhalb von drei Jahren verdiente der junge Mann viel Geld, aber wie es der Zufall wollte, wurde er in einen Gerichtsprozess verwickelt und konnte daher 16 Jahre lang nicht nach Frankreich zurückkehren. Als er nach 16 Jahren nach Frankreich zurückkehrte, war er erstaunt zu sehen, dass die Gesundheit und Schönheit seiner Verlobten unverändert geblieben war und sie daher auch jetzt, in fortgeschrittenem Alter, die Schönheit eines 16jährigen Mädchens ausstrahlte.

Bei der Analyse des obigen Vorfalls schreibt Dr. Bennett – Mutter Natur kontrolliert den menschlichen Körper so, dass jede Zelle des Körpers, die 90 Tage lang lebt, über den Körperschmutz vom Körper entsorgt wird, so wie der Schmutz im Meer durch Strömung und Ebbe an die Ufer gebracht wird.  Unter Alter versteht man die Aktivität der Zelltransformation, die sich mit dem Alterungsprozess erschöpft.  Aber in dem oben genannten Fall wurde der Einfluss von Mutter Natur durch den Alterungsprozess abgewehrt.  Warum war das so?

Dr. Bennett veranlasste die Frau, eine Antwort zu geben, und sie sagte: “Jeden Tag stand ich vor einem Spiegel in voller Länge und starrte mich selbst an.  Ich dachte immer wieder, dass ich genau so bin, wie ich gestern war. Mein Körper konnte von den Veränderungen des Tages nicht beeinflusst werden.  Diese Standhaftigkeit meiner Willenskraft hielt mich jeden Tag fröhlich und eifrig.  Das ist genau der Grund, warum ich wie ein 16 Jahre altes Mädchen aussehe, obwohl ich eigentlich 34 Jahre alt bin”. Nach der Lektüre des Buches eines großen Spiritualisten, das Dr. Marden “Eine eiserne Kugel” nannte, verstand er klar den Wert der Reinigung des feinstofflichen Körpers, der Erhöhung unseres Denkens und der eigenen Entschlusskraft (Sankalp-Shakti). Dr. Marden schreibt: “Wenn der Mensch nur sein Denken reformiert und das Niveau seines Charakters erhöht, kann er auch seinen physischen Körper transformieren.  Diese Regeln wurden für ihn zu einem Heilkraut, das Millionen von Menschen ein neues Leben schenkte. Wenn man Liebe für alle, Freundschaft, Mitgefühl und großzügiges Denken aufsaugt, kann jeder immens profitieren.

Ausgehend von den eigenen Emotionen breitet sich das Venennetz in unserem Gehirn entweder weit aus oder schrumpft in seiner Größe und manifestiert so sensible Reaktionen.

Es sind ungesunde Gedanken, die zu körperlichen Krankheiten führen. Von einem gewöhnlichen Kopfschmerz bis hin zu einem intensiven, Migräne genannten, ist die emotionale Anspannung die eigentliche Ursache.  In der Folge ziehen sich die Venen zusammen und die Kopfschmerzen beginnen von neuem.  Heute wurde beobachtet, dass die Ursache von 85% der Kopfschmerzen sentimentale Anspannung ist.

Aufgrund der sentimentalen Spannung und des Venennetzes erleben die Menschen nach dem Essen, dass ihr Herz schwer ist und die Nahrung sich weigert, sich nach unten zu bewegen.  Aufgrund der übermäßigen Spannung wird einem übel und das Herz wird unruhig.

Muskelkrankheiten, die auf emotionale Anspannung zurückzuführen sind, zeigen Symptome wie Aufstoßen, Schweregefühl im Magen, auf Wind basierende Verzerrungen zusammen mit denen der Haut, Ekzeme, Juckreiz usw.

Heute sagt man bezüglich der Hüftschmerzen, dass die meisten von ihnen auf emotionalen Stress zurückzuführen sind.

Obwohl man weiß, dass die Mehrheit der heutigen Krankheiten die Folge von emotionalem Stress sind, stellt sich die Frage, wie man mit emotionalem Stress umgeht.  Die Antwort ist einfach: Man muss einen weisen Standpunkt in der täglichen Routine einnehmen.  Ohne Übung kann diese weise Sichtweise nie vollständig aufgegriffen werden.  Nur durch Übung kann man das Leben als ein fröhliches Spiel betrachten und es nicht wie eine schwere Last betrachten, die ein alterndes Maultier trägt.  Der wahre königliche Weg, der zu beschreiten ist, umfasst das Verstehen unserer Grenzen, den angemessenen Gebrauch unserer körperlichen/geistigen Energie, die Abwehr unseres egoistischen Egos, die Übernahme von Verantwortung und das ständige Vorantreiben der eigenen kreativen Gedanken im täglichen Leben.

Normalerweise sehen wir Härte, Wut, Streit usw. fälschlicherweise als Synonym für Energie an, während ein Psychologe all dies als “kindische Wutanfälle” bezeichnet.  Dies sind in Wirklichkeit Symbole der Schwäche. Eine wirklich mächtige Person ist demütig und standhaft in ihren Idealen.  Zorn und eine argumentative Haltung ist die Schaffung von Schwäche. Die Praxis der Einfachheit/Selbstbeherrschung ist die Quelle der Energie.  Aber denken Sie daran, dass vergeblicher Zorn, der sich gegen die eigene Schwäche richtet, ebenfalls nicht förderlich ist. Da sich über einen langen Zeitraum hinweg allmählich schädliche Prägungen in der eigenen Psyche angesammelt haben, wird deutlich, dass man, um sie zu entwurzeln, geduldig und langsam, aber sicher hart arbeiten sollte.  Die beste Methode ist eine intensive, unaufhörliche Praxis, um widerwärtige Prägungen des Geistes zu entwurzeln.  Man sollte sich immer daran erinnern, dass die Grundlage von Krankheiten die Abscheulichkeit des Geistes und unethische Aktivitäten sind.  Daher ist es leicht, sie zu überwinden, indem man die Reinheit des Geistes, Liebe, Mitgefühl und die Arbeit für das Wohlergehen der ganzen Welt aufsaugt.

Es ist auch möglich, den Intellekt mit wissenschaftlichen Methoden zu waschen / zu reinigen.  Doch spirituelle Methoden sind mächtiger und fähiger.  Ihr Einfluss ist unendlich viel größer.

Nach der Technik der elektrischen Stimulation des Gehirns (E.S.B.) ist es vielen asiatischen Universitäten teilweise gelungen, das Gehirn zu waschen. Dies wurde bisher an niederen Spezies wie Ratten, Affen, Kaninchen, Hunden, Katzen usw. experimentiert. Sie vergessen völlig, Vorliebe für Nahrung, Feindschaft, Freundschaft, Angst, Angriffe auf andere usw. zu zeigen, und verhalten sich stattdessen auf sehr seltsame Weise.  Eine Katze wurde dazu gebracht, eine Ratte zu konfrontieren, doch anstatt die Ratte anzugreifen, bekam die Katze Angst und begann, sich aus Angst zu verstecken.  Weitere Experimente zeigten, dass sie sich gegenseitig blutig angriffen, sich im nächsten Moment umarmten usw. aufgrund von elektrischer Einwirkung.  Diese Elektrizität war auf die Gehirnzellen gerichtet.  Dies gilt auch für den Menschen.  Das Gehirn des Menschen ist heiliger.  Es hat eine größere Reaktionsfähigkeit, und um es zu verändern, müssen mehr Anstrengungen unternommen werden.  Es wird einige Zeit dauern, bis der totale Erfolg erreicht ist, aber die klaren Grundsätze, die durch die Forschung zutage gefördert wurden, legen nahe, dass auch der Mensch dazu gebracht werden kann, auf eine bestimmte Art und Weise zu denken, an bestimmte Ideale zu glauben und zu einer bestimmten Handlungsweise angespornt werden kann.

Die spirituellen Praktiken im Zusammenhang mit der Mentalscheide reinigen nicht nur das Gehirn, sondern machen es auch fortschrittlicher, kultivierter und heiliger.

Die Mentale Hülle umfasst den gesamten körperlichen und psychischen Bereich.  Sie beeinflusst diese beiden Bereiche.  Da sie sich in der Psyche in einem verwirrten und verzerrten Zustand befindet, reagiert sie in Form eines zerstörerischen Einflusses auf den körperlichen und psychischen Bereich.  Wenn unsere Individualität turbulent ist, werden auch unser Standpunkt und unsere Handlungen verdorben.  Infolgedessen werden unsere Aktivitäten abscheulich. Es ist also klar, dass unter diesen Umständen nur Aufregung und Streit zu beobachten sind.  Viele Hindernisse werden auftauchen.  Chaos und Gefahr werden uns angreifen.  Unser ganzes Leben wird zur Hölle werden.  Niemand kann uns vor dieser Hölle retten, denn selbst wenn wir aus Unwissenheit mit dem Finger auf andere zeigen, um sie für unseren Untergang zu bestrafen, so bleiben wir doch selbst dafür verantwortlich.  Das Gebot, dass sich der Geisteszustand als äußere Umstände manifestiert, ist so klar, dass niemand es widerlegen kann.  Ohne unseren inneren Charakter zu transformieren, können wir nicht aus dieser höllenähnlichen Situation herauskommen. Ohne die Überwindung von Hindernissen in unserem täglichen Leben können wir uns nicht erheben. Wir können die äußeren Umstände nicht überwinden, ohne unseren Geist zu ändern.

Die Mentale Hülle segnet uns mit verschiedenen Arten von Fähigkeiten und Erfolgen.  Manchmal haben bestimmte besondere Menschen außergewöhnliche geistige Fähigkeiten.  Das Gedächtnis bestimmter Menschen ist so weit entwickelt, dass andere nur noch staunen können.  Manche Menschen manifestieren ihre Fähigkeiten bereits in sehr jungem Alter und erlangen dadurch immensen Namen und Ruhm.  Die Antwort auf diese aussergewöhnliche Begabung ist, dass die geistige Hülle solcher Menschen in hohem Masse aktiviert ist.  Von ihren früheren Geburten haben sie so viel Talent gesammelt, dass es sich in sehr jungem Alter in dieser Geburt manifestiert.  Gemäß der Theorie des Karma (Aktion) kommt der Mensch mit den psychischen Prägungen (Sanskars) unzähliger früherer Geburten auf diese Welt.  Daher könnte es sein, dass die psychische Hülle solcher talentierten Menschen weiter entwickelt ist.

Hinter all diesen erstaunlichen Ereignissen liegt das Geheimnis, dass der zerstreute Geist sich konzentriert.  Zufälle dieser Art beruhen auf bestimmten kosmischen Gesetzen.  Die Errungenschaften vergangener Geburten spielen bei solchen Ursachen eine große Rolle.  Der Mensch betritt diese Welt zusammen mit den psychischen Prägungen (Sanskars) unzähliger Geburten.  Darunter könnte eine intellektuelle Evolution sein.  Diese Entwicklung ist nicht nur das Ergebnis der Schulbildung oder der Lehren von nahen Verwandten.  Vielmehr ist dies nur eine Zunahme des informativen Wissens.  Wenn sich der Fluss der elektrischen Energie eines leistungsfähigen Gehirns in Richtung eines schwachen Gehirns dreht, findet eine intensive Veränderung seiner Schärfe statt, und dies kann als ein Anstieg des Maßes spezieller Proteine des Gehirns gesehen werden.  Für die intellektuelle Ernährung ist die Nähe von Denkern mit einem fortgeschrittenen Bewusstsein sehr nützlich.  Ihre starke Lebenskraft kann das Fehlen eines schwachen Gehirns erfüllen.  In Laboratorien wird die normale Elektrizität auf spezielle Zellen des Gehirns gerichtet, und für eine bestimmte Zeitspanne kann die Natur dieser Kreaturen transformiert werden. Die Lebenskraft strahlender Menschen kann den Geisteszustand schwacher Menschen dauerhaft beeinflussen.

Der in Yale ansässige Dr. George Delgodo, ein Gehirnspezialist, hat durch seine Forschungen bewiesen, dass das Gehirn entweder aktiviert oder latenter gemacht werden kann, indem man externe Elektrizität auf das Gehirn richtet.  Auf diese Weise kann eine solche Person dazu gebracht werden, verschiedene Aufgaben und Befehle auszuführen.

Das Publikum war erstaunt, als Dr. George seine Experimente öffentlich ausstellte.  Seine Hände hatten einen elektrischen Apparat und in bestimmten Teilen und einer bestimmten Anzahl der Gehirnregion verschiedener Kreaturen wurden Elektroden angebracht.  So wurde eine funktechnische Kommunikation zwischen der Maschine und einem Lebewesen aufgebaut.  Auf der Grundlage von induzierten Anweisungen handelt ein Lebewesen auf eine Weise, die seiner sonst normalen Natur entgegengesetzt ist. Friedensliebende Wesen wurden wütend und wilde Kreaturen wurden erstaunlich ruhig.  Unter dem Einfluss dieser äußeren elektrischen Behandlung verhielten sich Büffel, Affen, Ratten, Katzen usw. in einer für den Laien völlig unerwarteten Weise.

Diese Experimente wurden auch an Menschen durchgeführt und durch die Kontrolle ihrer Willens-, Weisheits- und Handlungskräfte wurden sie gezwungen, in einer gewünschten Weise zu denken und zu handeln.

Die seltene Quaalität der Gedächtnisleistung ist bei bestimmten Personen so weit fortgeschritten, dass man nur staunen kann. Raivi Elija von Lithunia war bekannt dafür, dass er 2.000 Bücher auswendig lernen konnte.  Er wurde auf verschiedene Weise getestet und kam immer mit fliegenden Fahnen heraus. Der französische politische Führer Lian Gaiswata war von Victor Hugos Schriften sehr angetan.  Er hatte viele Seiten dieser Bücher auswendig gelernt, und immer wieder zitierte er sie aus seinem scharfen Gedächtnis.  Kein einziges Wort war fehl am Platz.  Tatsächlich wusste er, welche Zeile auf welcher Seitenzahl geschrieben war.

Richard Porsan, ein griechischer Gelehrter, lernte viele Bücher auswendig, die er gelesen hatte.  Was er heute gelesen hat, konnte er auch nach einem Monat zitieren, und er trug es vor, als hätte er es gerade erst vor ein paar Minuten gelesen.  Harry Nelson Pilsbury, ein amerikanischer Bürger namens “Magician of Chess”, konnte die Züge von 20 Schachspielern auswendig lernen und sie gleichzeitig anleiten.  All dies wurde mit Eifer und Begeisterung durchgeführt.  Viele Spieler wurden von ihm unterrichtet, und so ging die Partie zügig weiter.  Der berühmte deutsche Bibliothekar Maithurin Besiray konnte tadellos wiederholen, was andere nur einmal sagten.  Er hatte die erstaunliche Fähigkeit, Gespräche mit anderen in für ihn völlig fremden Sprachen fehlerfrei zu wiederholen.  Einmal unterhielten sich 12 Personen, die 12 verschiedene Sprachen sprachen.  Und Maithurin wiederholte ihr Gespräch fehlerlos, eines nach dem anderen. Ein 8-jähriger Sohn von Burmans namens Jera Colburn gab Antworten auf extrem schwierige mathematische Probleme, ohne sie mit Stift und Papier zu berechnen.  Er verblüffte alle großen Mathematiker Londons mit seinen hervorragenden mathematischen Fähigkeiten. Sogar John Martin Des aus Hamburg war dafür bekannt, mathematische Probleme mündlich zu beantworten.  Damals war sein mathematisches Gehirn so weit entwickelt, dass selbst die heutigen fortgeschrittenen mathematischen Computer seinen Fähigkeiten nicht mehr gerecht werden.

Der große Biologe Holger Heider von der Universität Gottenburg kam nach der Analyse der seltsamen Bewegungen des Gehirns auf der Grundlage molekularbiologischer Studien zu dem Schluss, dass die Erziehungs- und Denkaufgaben, die den Intellekt aufmerksam machen, den Anteil bestimmter Chemikalien in den Gehirnzellen erhöhen.  Dadurch werden sie empfindlicher und machen den Bereich der Intelligenz weitläufig.

Dies beweist, dass der Akt der Entwicklung des Gehirnbereichs nicht nur den Hirnbereich reinigt, sondern dass auch andere Bereiche beeinflusst werden können.  Intelligenz und Ausstrahlung sind 2 Seiten der geistigen Wachsamkeit.  Diese geistige Wachsamkeit kann schon von Geburt an gesehen werden, als Ergebnis der spirituellen Fähigkeiten, die in unzähligen früheren Leben gesammelt wurden.  Außerdem kann sie durch spirituelle Praktiken verstärkt werden.  Indem man die spirituelle Praxis der Reinigung der Mentalscheide aufnimmt, kann man diesen Bereich betreten.

Es gab einen Übersetzer in der UdSSR, der eine Ausgangssprache in vier Zielsprachen gleichzeitig übersetzen konnte, und zwar durch das Diktieren der übersetzten Angelegenheiten an vier Stenographen für vier verschiedene Sprachen.

Als ein Philosoph namens Jeremy Benthem 4 Jahre alt war, konnte er korrektes Latein und Griechisch sprechen. Der deutsche Mathematiker namens Javarious verblüffte alle, indem er Zahlen mit 200 Stellen geistig addierte.  Ein Garagenmechaniker aus den USA konnte sich unzählige Autonummernschilder einprägen, und wenn er ein Auto sah, konnte er beschreiben, wie es zuvor repariert worden war.

Als John Francis von der Columbia University zum Professor für Naturgeschichte ernannt wurde, war er erst 16 Jahre alt.

Einmal traf die Universität Oxford zusätzliche Vorkehrungen für die mathematische Ausbildung eines 4 Jahre alten Mädchens namens Babel Thompson. Dieses Mädchen hat Numerologie, Trigonometrie und primäre Materialwissenschaften in sehr jungem Alter gemeistert.  Wie kann man ein Mädchen ausbilden, das nicht den Lehrplan der Grundschule durchlaufen hat?  Um dieses Problem zu lösen, wurde ein spezielles Gremium von Spitzenpädagogen eingerichtet.

Die Musikakademie von Madras kündigte ein Sonderstipendium für einen 2½ Jahre alten Jungen namens Ravi Kiran für seine herausragenden Gesangsfähigkeiten an. Ravi Kiran beherrschte nicht nur die Kunst, verschiedene Musikinstrumente zu spielen, sondern er würde auch sofort auf Fehler anderer Musiker hinweisen.

Ein japanischer Staatsbürger namens Hanava Hokaishee wurde im Jahr 1722 geboren und starb im Alter von 101 Jahren im Jahr 1823.  Im Alter von 7 Jahren erblindete er. Doch obwohl er blind war, hörte er aufmerksam, was andere sagten, und saugte so Wissen auf.  Er hörte andere sehr geschickt und loggte es in sein Gehirn ein.  Als Folge davon strahlte sein Gehirn so sehr, dass die Menschen erstaunt waren.  Später wurde in Japan ein Buch mit 2820 Kapiteln auf der Grundlage von Hanavas Wissen veröffentlicht.  Bis heute ist dies das größte Buch der Welt.

Ein 8-jähriges Kind aus Vermont namens Jera Colburn beantwortete, ohne systematisch Mathematik zu studieren und ohne irgendwelche Berechnungen mit Stift und Papier, sehr schwierige mathematische Fragen und versetzte damit andere große Mathematiker in Erstaunen.  Wenn ein schwieriges mathematisches Problem an andere große Mathematiker gegeben wurde, brauchten sie einige Zeit, um es zu lösen, aber Colburn beantwortete dasselbe Problem im Handumdrehen.  So waren die Leute erstaunt, weil Colburn verschiedene Theoreme, Reiter, Gesetze usw. der Mathematik nie studiert hatte.

Einmal tauchte eine Mathematikerin namens Jodia Wallston in ein mathematisches Problem ein, das sehr schwierig war.  Eines Tages traf er John Martin Des, der einen mächtigen Intellekt besaß.  Des löste dieses Problem in wenigen Sekunden.  Das lag daran, dass Des überall dafür berühmt war, schwierige mathematische Probleme blitzschnell zu lösen.

Sir John Fielding war ein Richter in England.  Obwohl er blind war, waren seine Ohren so aufmerksam, dass er die Stimme von 3000 Kriminellen, deren Fall er gehört hatte, erkennen konnte.  Er konnte sie leicht identifizieren und diese Verbrecher beim Namen nennen.  Nach vielen Jahren, wenn der Fall abgeschlossen war, kamen sie zu Sir John, der mit Hilfe seines scharfen Gehörs diese Verbrecher identifizieren konnte.  Diese strahlende Erinnerung an Sir John wurde von allen über eine große Zeitspanne hinweg verehrt.

Im 14. Jahrhundert wurde ein berühmter Dichter namens Francisco Mairiya Garibaldi geboren.  Er war ein Italiener.  Er war mit der Kunst gesegnet, Gedichte mit beiden Händen gleichzeitig zu schreiben.  Ein Gedicht schrieb er auf Latein und das andere auf Altgriechisch.

Der Chefpastor von Canterbury, Thomas Fracker, schuf eine seltene Aufzeichnung, indem er die Bibel in nur 3 Monaten auswendig lernte.  Er wurde im Jahr 1724 geboren und starb 1812.  Der bekannte schottische Dichter Duncan Mac Intayar war nicht nur in seinem Land, sondern in ganz Europa berühmt.  Aber er konnte weder lesen noch schreiben.  Er hatte seine Fähigkeiten nur durch Zuhören und Verstehen entwickelt.

Ein Grieche namens Porson hatte alle von Milton geschriebenen Gedichte auswendig gelernt, und er konnte sie nicht nur geradeaus, sondern auch in umgekehrter Weise rezitieren.

Einmal verblüffte Lokroj sein Publikum aufgrund seines starken Gedächtnisses. Er hörte zum ersten Mal 12 Gedichte in 12 verschiedenen Sprachen, die er noch nie zuvor studiert hatte, und im nächsten Moment wiederholte er diese Gedichte mit Präzision.

Der Direktor der Münchner Nationalbibliothek, Joseph Bernard Duncan, hatte ein starkes Gedächtnis.  Er studierte nicht nur 6 verschiedene Sprachen, sondern beherrschte sie auch.  Er bat 6 Stenographen aus 6 verschiedenen Sprachen, in diesen 6 Sprachen zu diktieren.  Es ist daher sehr selten, dass man so viel Wissen im Intellekt zusammen mit einem starken Gedächtnis findet.

Eine indische Dame namens Shakuntala Devi, die sich “Zauberer der Mathematik” nannte, gab einmal eine Sendung im Londoner Fernsehen. Damals bat sie eine Person, ein schwieriges mathematisches Problem zu lösen.  Blitzschnell antwortete sie, dass das gestellte Problem falsch sei.  Diese Frage war von großen britischen Mathematikern konstruiert worden.  Daher fragte sich jeder, wie diese Frage falsch sein konnte.  Aber als die Besatzungsmitglieder der B.B.C. diese Frage analysiert bekamen, fanden sie heraus, dass dieses mathematische Problem / diese Frage wirklich falsch war.  Sie akzeptierten auch, dass “die Kraft und Kapazität des Gehirns viel mehr ist als das, was wir tatsächlich verstehen”.

Die Universität von New South Wales in Sydney (Australien) hatte einen Computer, der 20.000 Pfund wog.  Dieser Computer funktionierte mit Hilfe von Elektrizität und wurde von den großen Mathematikern R. G. Smart und Barry Thornton bedient. Wenn eine mathematische Frage in den Computer eingegeben wurde, dauerte es einige Zeit, sie zu beantworten, aber Shakuntala Devi beantwortete sie blitzschnell, bevor der Computer die Antwort gab.  Alle waren erstaunt, dass die Antwort von Shakuntala Devi zu Centprozent richtig war.

In Bezug auf die erstaunlichen Kräfte des Geistes haben Wissenschaftler verschiedene Forschungsstudien durchgeführt, und das Psychologische Forschungskomitee hat alle Daten in einem Buch mit dem Titel “Die menschliche Persönlichkeit und ihr Überleben nach dem körperlichen Tod” veröffentlicht.  In diesem Buch sind Beispiele von kleinen Kindern veröffentlicht worden, die in Bereichen wie Mathematik, Musik, Kunst usw. so geschickt waren, dass selbst ihre Lehrer ihnen in ihrem Talent nicht das Wasser reichen konnten.  Auch Adi Shankaracharya hatte seinen Lehrer mit seinem strahlenden Intellekt in Erstaunen versetzt.  Wenn ein 5-jähriger Junge einen sehr strahlenden Intellekt besitzt, ohne eine Grundschulausbildung zu absolvieren, bedeutet das, dass er diese Brillanz aus seinen vergangenen Geburten gesammelt hat.  Die Errungenschaften vergangener Leben sind ein Beweis für die unabhängige Existenz der Seele.

Vor zweihundert Jahren wurde in Deutschland ein Junge namens Harris Hanenken geboren.  Als er 3 Jahre alt war, lernte er Tausende von lateinischen Sprüchen auswendig.  Er konnte leicht Zahlen addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren.  In diesem zarten Alter beschloss er, Französisch und Geographie zu studieren.  Der Schöpfer der “Kybernatik”, Weiner, war 5 Jahre alt.  Er begann, sich für die Wissenschaft zu interessieren, genau wie 18-jährige Studenten.  Gateux schrieb bereits im zarten Alter von 6 Jahren Gedichte.  Byron, Scott und Darwin, die mit der Evolutionstheorie berühmt wurden, waren schon als kleine Kinder sehr brillant.  Die erste wissenschaftliche Studie von Pascal wurde im Alter von 15 Jahren veröffentlicht und darin hatte er mehr als 100 wissenschaftliche Probleme nachgewiesen.

Amerikas Materialwissenschaftler Dr. Stevenson hat 600 Beispiele gesammelt, in denen Kinder bis zum Alter von 14 Jahren die Ereignisse ihrer vergangenen Geburten nachgewiesen haben.  Davon waren 170 indische Kinder.

Ein 3-jähriger begabter Junge aus Deutschland namens Hamen Ken war führend in der Erforschung des Gehirns.  Er studierte in diesem Alter nicht nur fortgeschrittene wissenschaftliche Texte, sondern konnte sie auch im Detail analysieren.

Das Prinzip der Erlangung durch spirituelle Praktiken funktioniert in allen Lebensbereichen.  Jeder weiß, dass harte Arbeit reiche Dividenden abwirft. Die Menschen nehmen verschiedene Aufgaben in dieser Welt nur deshalb an, weil sie davon überzeugt sind, dass jede Handlung definitiv Früchte bringt.  Dies gilt auch für spirituelle Praktiken. Wenn sie auf spirituellen Geboten beruht und systematisch durchgeführt wird, wird man mit Sicherheit reiche Früchte ernten.

Um die Geistige Hülle zu erwecken/zu reinigen, wird der Konzentration und Meditation eine große Bedeutung beigemessen. Dadurch wird das eigene Sankalpa (Kraft der Entschlossenheit) gefestigt und wir konzentrieren uns intensiv auf unser Ziel.  Auch Vorteile wie die Förderung des Intellekts und die Aktivierung der Brillanz im eigenen Charakter werden erreicht.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Panikstörung ist eine Angststörung, bei der Sie regelmäßig plötzliche Panik- oder Angstattacken haben. Jeder Mensch erlebt zu bestimmten Zeiten Gefühle der Angst und Panik. Das ist eine natürliche Reaktion auf stressige oder gefährliche Situationen. Aber für jemanden mit einer Panikstörung treten regelmäßig und zu jeder Zeit…
Die soziale Angststörung, auch Sozialphobie genannt, ist eine lang anhaltende und überwältigende Angst vor sozialen Situationen. Es handelt sich um ein häufiges Problem, das gewöhnlich in der Teenagerzeit beginnt. Bei einigen Menschen bessert sich die Angst mit zunehmendem Alter, obwohl sie bei vielen nicht von selbst verschwindet.…
Angst ist ein Gefühl des Unbehagens, wie z.B. Sorge oder Angst, das leicht oder schwerwiegend sein kann. Jeder Mensch hat irgendwann in seinem Leben Angstgefühle. Sie können zum Beispiel besorgt und ängstlich sein, wenn Sie eine Prüfung ablegen oder einen medizinischen Test oder ein Vorstellungsgespräch führen…
Die meisten Menschen fühlen sich manchmal ängstlich oder ängstlich, aber wenn es Ihr Leben beeinträchtigt, können Sie Dinge versuchen, die helfen können. Unterstützung ist auch verfügbar, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Angst, Furcht oder Panik umzugehen. Hier ein Video zum Einsatz von Hypnose bei Ängsten Symptome…
Die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben leben, ist wirklich eine Selbstentscheidung. Und es gibt so viele Entscheidungen zu treffen. Wir werden von allen Seiten damit bombardiert, was wir tun sollen, was wir essen sollen, dass wir eine bestimmte Auswahl treffen sollen…Gesunde Entscheidungen beim Ausgehen…
Man spricht immer über das Leben.  Entweder staunen sie darüber, reißen eine Litanei von Beschwerden an sich oder brechen in eine Reihe von philosophischen Punkten ein, um darüber nachzudenken. Das Leben ist schön… das Leben ist ungerecht… das Leben ist das, was man daraus macht… und…
In vielerlei Hinsicht ist ein Mensch niemals sozial (und vielleicht auch psychologisch) brennbarer als in den Teenagerjahren. Hormone, Gruppenzwang, das Gefühl der Unbesiegbarkeit und die Torheit der Jugend sind in ihrer stärksten Mischung, wenn man in einem Teenager ist. Dieser tödliche Cocktail aus Chemikalien und äußeren…
Es gibt Menschen, die Brände löschen, und es gibt Menschen, die sie auslösen. Die letztere Kategorie wird tendenziell in verschiedene Gruppen unterteilt. Es gibt diejenigen, die Brände für einen bestimmten Zweck legen, wie z.B. politischen oder finanziellen Gewinn. Es gibt die Brandstifter, die Brände legen, um…
Die Familiensystemtheorie geht davon aus, dass Klienten mit einer Diagnose der psychischen Gesundheit, einer Sucht oder einer Störung des Drogenmissbrauchs wirksamer behandelt werden können, wenn wir ihre Beziehungen zu ihren Familien in Betracht ziehen. Das Familiensystem des Klienten, sei es funktional oder dysfunktional, ist ein wichtiger…
Männer und Frauen haben mit viel Missbrauch in der Familie zu tun.  Aber im Gegensatz zu jeder Form häuslicher Gewalt ist emotionaler Missbrauch die die stärkste und doch die subtilste von allen.  Es ist zu subtil, dass es manchmal sogar der misshandelte Partner nicht bemerkt.  Diese…
Sagen Sie jeden Tag mehrmals den folgenden Spruch.  Es sind Mantras, die Ihnen das Leben retten werden – Die Entscheidung, nichts zu tun, ist immer noch eine Entscheidung und bringt nichts ein. Ich bin für meinen Körper verantwortlich. Wenn ich die Verantwortung nicht übernehme, wer dann?…
Das Wachstum von Fitnessclubs und Fitnessstudios nimmt phänomenal zu. Die Menschen sind sich ihres Körperbildes bewusst geworden, dass sie bereit sind, die zusätzliche Meile zu gehen, nur um diesen skulpturalen Körper zu erreichen. Fast jeder Fitnessfreak möchte die gleiche Figur erreichen, die von den Models auf…

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 
Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü