Die Immunität für den Winter zu stärken

Valudis Redaktion, 16. März 2020

Alternative Medizin

Es ist wieder einmal die Zeit des Jahres, in der Viren und Bakterien unseren Körper verwüsten und verwüsten. Die beste Zeit, um damit zu beginnen, ist jetzt, sich auf die Erkältungs- und Grippezeit vorzubereiten.

Es gibt keine Wunderwaffe, um ein gesundes Immunsystem zu schaffen. Am besten fängt man damit an, Junk Food und Getränke aus der Ernährung zu streichen. Ausreichende Ruhe und mäßige Bewegung sind ebenfalls wichtig.

Es gibt bestimmte Nahrungsergänzungsmittel, die bekanntermaßen Krankheiten vorbeugen oder während der Krankheit eingenommen werden, um die Genesung zu beschleunigen. Einige davon sind Echinacea, Gelbwurzel, Holunder, Ginseng, Astragalus, Königskerzenblätter, Yerba-Santa-Blätter, Partheniumwurzel, Paprika, Schafgarbe, Pau d’Arco-Rinde und kolloidales oder ionisiertes Silber.

Es gibt viele immunaufbauende Multiple, die viele der oben genannten Nahrungsergänzungsmittel enthalten. Der Trick besteht darin, im September mit der Einnahme von 2 pro Tag zu beginnen und bis zum Frühjahr fortzusetzen. Diejenigen mit stark geschwächtem Immunsystem benötigen möglicherweise mehr. Es gibt Homöopathika, die zu dieser Jahreszeit sehr beliebt sind, wie zum Beispiel Oszillokokken. Es ist das Grippemittel Nr. 1 der Natur. Silberwasser ist ein natürliches Antibiotikum. Wildes mediterranes Oregano-Öl ist berühmt dafür, Viren, Bakterien und Pilze auszuschalten.

60 % unseres Immunsystems befinden sich in unserem „Darm“, daher ist es wichtig, eine angemessene Menge „freundlicher Bakterien“ zu erhalten. Die meisten Menschen ergänzen mit Acidophilus und Bifidophilus, um dies zu erreichen, denn die typisch amerikanische Ernährung, Antibiotika und andere verschreibungspflichtige Medikamente zerstören diese guten Bakterien.

Ätherische Öle können auch zur Stärkung der Immunität verwendet werden. Ein desinfizierender Raumnebel kann hergestellt werden, indem man eine Glasflasche mit einem Sprüher nimmt und insgesamt 90 Tropfen von jedem dieser ätherischen Öle, Rosmarin, Teebaum und Pfefferminze, hinzufügt und den Rest mit Quell- oder destilliertem Wasser auffüllt. Schütteln Sie es 100 Mal und lassen Sie es 24 Stunden lang stehen, bevor Sie es verwenden.

Es erfordert eine beträchtliche Anstrengung, um eine Immunität aufzubauen und eine optimale Gesundheit zu erreichen, aber….Sie und Ihre Familie sind es wert!

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden