Die Bewältigung des Gewichtsverlust-Plateaus

Valudis Redaktion, 20. Januar 2020

Ernährung

Wir sind in der Lage, eine Reihe unglaublicher Leistungen zu vollbringen, die der Wissenschaft zu trotzen scheinen. Sportler können durch schiere Willenskraft am Ende etwas anheben, was ihr Körper nicht können sollte, ohne etwas Schlimmeres als Muskelkrämpfe zu erleiden. Menschen können sich an ein extremes körperliches Trauma durch einen Autounfall anpassen und sich der Vorhersage widersetzen, dass sie nie wieder gehen werden. Während diese erstaunlichen Leistungen im Allgemeinen in einer Reihe von Situationen nützlich sind, gibt es körperliche Reaktionen, die manche Menschen mit ziemlich viel Missfallen betrachten. Zu diesen „missbilligenden Reaktionen“ gehört etwas, das als „Gewichtsverlust-Plateau“ bekannt ist.

Im Wesentlichen ist das „Plateau“ ein Begriff, der eine Situation beschreibt, in der der Körper nicht mehr in der Lage ist, weiteres Gewicht zu verlieren, in der Regel aufgrund der Entwicklung einer Toleranz für die verwendeten Abnehmtabletten und -methoden. Im Wesentlichen wird das Plateau getroffen, wenn der Körper eine Toleranz für die Einschränkungen und Praktiken des Regimes entwickelt, so dass sich die Stoffwechselrate des Körpers an die verwendeten Abnehmtabletten oder -methoden anpassen kann. In den meisten Diätbüchern wird die Existenz des Plateaus entschieden ignoriert, vor allem, weil es als Verneinung des Zwecks der Diät angesehen werden kann und daher schlecht für das Marketing ist. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dem menschlichen Körper entgegenzuwirken, indem man eine Toleranz für Trainingsprogramme und Abnehmtabletten aufbaut.

Der menschliche Stoffwechsel wird sich, wenn er mit einem Muster konfrontiert wird, schließlich an dieses Muster anpassen. Es ist diese natürliche Anpassungsfähigkeit des menschlichen Körpers, die das Plateau der Gewichtsabnahme verursachen kann, insbesondere wenn die Ernährung und die Essgewohnheiten der Person zur Gewichtsabnahme verändert wurden. Daher wird eine Änderung des Musters, sobald eine ausreichende Zeitspanne verstrichen ist, dazu führen, dass Ihr Diätplan oder Ihre Gewichtsabnahme-Pillen wieder wirksam werden. Dieser Trick beinhaltet im Wesentlichen eine Verwirrung des menschlichen Stoffwechsels und wird oft als ein ziemlich drastischer Weg angesehen, um den Körper wieder in den „Diätmodus“ zu bringen. Es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten, dieses Muster wirksam zu verändern, ohne dem Körper dauerhaften Schaden zuzufügen.

Das Hinzufügen von Kraft- und Gewichtstraining und die Änderung des eigenen Übungsprogramms kann in den meisten Fällen ebenfalls helfen, das Plateau zu überwinden. Der Körper verbrennt bei körperlicher Aktivität immer noch Nährstoffe, obwohl sich der Stoffwechsel des Verdauungssystems so anpassen kann, dass mehr Gewicht beibehalten und nicht während des Trainings verbrannt wird. Eine Erhöhung des Schwierigkeitsgrades der Übungen oder eine Änderung der Bewegungen, um weniger entwickelte Muskelbereiche anzusprechen, kann den Körper effektiv dazu zwingen, sich wieder anzupassen. Während der Körper damit beschäftigt ist, sich an die Veränderungen anzupassen, kann er auch wieder anfangen, Gewicht zu verlieren. Diese Methode wird jedoch am besten bei Änderungen in der Ernährung der Person angewendet, um die Wirksamkeit zu maximieren.

Ein weiterer Trick, um das Problem des Plateaus zu umgehen, besteht darin, den Zeitrahmen zwischen den Mahlzeiten zu verändern. Die innere Uhr, nach der das Verdauungssystem des menschlichen Körpers arbeitet, kann nach Belieben verändert werden, sofern man die richtigen Änderungen an der Ernährung und den Essgewohnheiten vornimmt. Eine einfache Handlung wie die Änderung des Mahlzeitenplans, z.B. die Hinzufügung weiterer Mahlzeiten, aber die Reduzierung des Hauptanteils jeder einzelnen, kann eine spürbare Auswirkung auf die Änderung der Stoffwechselrate haben. Das Schlüsselkonzept dieser Methode besteht darin, den Körper dazu zu bringen, die Nahrung schneller zu verbrennen, um so das eigene Gewichtsabnahmeprogramm und die Ernährung wieder in Gang zu bringen.

Bei der Betrachtung der Optionen ist es hilfreich, sich vor Augen zu halten, dass das, was bei einer Person funktioniert, bei einer anderen Person möglicherweise nicht funktioniert. Einige langsame Stoffwechselvorgänge erfordern möglicherweise eine Kombination aus Änderungen des Ernährungs- und Trainingsprogramms, während andere mit einer einfachen Verkürzung der Pause zwischen den Mahlzeiten auskommen können. Der kritische Punkt ist es, eine Methode zu finden, die für einen bestimmten Stoffwechsel funktioniert und wirksam ist, was ein zeitaufwändiger Prozess sein kann.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü