Die Bedeutung von Calcium

Valudis Redaktion, 22. Januar 2020

Ernährung, Gesundheit

Kalzium ist einer der wichtigsten Nährstoffe, die Ihr Körper zur Erhaltung der Gesundheit benötigt. Es ist unerlässlich, um viele Ihrer Körperbedürfnisse zu befriedigen. Kalzium spielt eine wichtige Rolle bei vielen Körperfunktionen und in der Entwicklung. Wenn Sie wissen, wie viel Kalzium Sie täglich benötigen und wo Sie es bekommen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Körper die Vorteile dieses großartigen Nährstoffs nutzen kann.

Kalzium wirkt sich auf viele Dinge für Ihren Körper aus. Jeder weiß, dass Kalzium für Knochen und Zähne von Vorteil ist. Es ist auch wichtig, dass Ihre Muskeln und Nerven richtig funktionieren. Es hilft bei der Blutgerinnung und hält Ihr Herz am Schlagen. Ein Mangel an Kalzium in Ihrer Ernährung kann Ihre Gesundheit jetzt und in Zukunft stark beeinträchtigen.

Wenn Ihr Körper nicht genügend Kalzium erhält, beginnt er, es von den Knochen aufzunehmen. Wenn dies geschieht, werden die Knochen, wenn das Kalzium nicht durch Ihre Ernährung ersetzt wird, einen Kalziummangel aufweisen. Dies kann zu Osteoporose führen. Osteoporose ist eine Krankheit, bei der die Knochen dünn und brüchig werden. Sie entwickelt sich schnell zu einer wichtigen Krankheit bei älteren Erwachsenen. Kalzium ist in jedem Alter wichtig. Bei Kindern ist Kalzium für ein gutes Knochenwachstum unerlässlich. Bei schwangeren Frauen ist die Kalziumzufuhr ebenfalls wichtig. Das Baby braucht Kalzium, um zu wachsen, und nimmt dieses Kalzium von der Mutter auf, daher ist eine erhöhte Kalziumaufnahme während der Schwangerschaft wichtig. Einige Richtlinien für Kalzium sind 1.200 mg pro Tag für Kinder im Alter von 1-10 Jahren, 1.500 mg pro Tag für Kinder im Alter von 11-24 Jahren. Schwangere und stillende Mütter sollten 1.400 mg pro Tag und ältere Erwachsene 1.500 mg pro Tag erhalten. Es ist sehr schwierig, zu viel Kalzium einzunehmen, und eine Zufuhr von bis zu 2.500 mg hat sich als sicher erwiesen. Überschüssiges Kalzium wird vom Körper leicht durch Abfallstoffe ausgeschieden.

Um eine gute tägliche Kalziumzufuhr zu erhalten, sind Entscheidungen über die Ernährung wichtig. Mindestens drei Portionen Milchprodukte pro Tag sind für die Aufrechterhaltung eines guten Kalziumspiegels unerlässlich. Brokkoli ist eine weitere hervorragende Kalziumquelle. Heute wird vielen Produkten, wie z.B. Orangensaft, Kalzium zugesetzt. Wenn Sie beim Kauf von Lebensmitteln mit Kalziumzusatz eine einfache Wahl treffen, können Sie sicherstellen, dass Sie täglich genügend Kalzium erhalten.

Kalzium wird in seiner Bedeutung oft übersehen. Glücklicherweise ist es recht einfach, kalziumreiche Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen. Es ist wichtig, zukünftigen Problemen vorzubeugen. Zerbrechliche Knochen tragen am häufigsten zu einem Kalziummangel bei. Damit Ihr Körper heute und in Zukunft richtig funktioniert, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ausreichend Kalzium zu sich nehmen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü