Depressionsfreier Lebensstil

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 19. Januar 2020

Depression

Depression als Zustand ist nicht dasselbe wie das Gefühl, von Zeit zu Zeit aufgrund bestimmter Umstände depressiv zu sein. Es kann jedoch sein, dass manche Menschen bereits eine psychische Erkrankung haben, ohne sie zu erkennen, oder selbst wenn sie sie haben, können sie immer noch in der Verleugnung bleiben. Man sagt, dass Depressionen durch verschiedene Faktoren wie Genetik, chemische Ungleichgewichte im Gehirn und stressige Ereignisse oder Lebenssituationen verursacht werden. Eine Depression ist auch ein Zustand, der lange anhält, was sie vor allem von gelegentlichen Gefühlen der Depression unterscheidet. Es ist auch eine Krankheit, eine psychische, die professionelle Hilfe braucht und nicht versucht werden sollte, sie ohne den Rat von Experten allein zu bewältigen. Eine Depression ist ein sehr empfindlicher Zustand, und jede falsche oder unangemessene Behandlung oder Handhabung kann den Zustand sofort verschlimmern oder die Situation noch komplizierter machen. Aus dem gleichen Grund sind Menschen, die nicht richtig diagnostiziert werden oder die nicht erkennen, dass sie diese Erkrankung haben, schrecklich gefährdet.

Es gibt jedoch bestimmte Aktivitäten und Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, die getan und eingenommen werden können, um die Stimmung oder den Geisteszustand einer Person allgemein zu verbessern. Grundsätzlich werden Stimmungsänderungen durch die Aktivitäten bestimmter Chemikalien im Gehirn gesteuert. Chemikalien, die meist mit Depressionen in Verbindung gebracht werden, sind Serotonin und Noradrenalin. Wenn diese Chemikalien bei bestimmten Prozessen im Gehirn nur minimal übertragen oder absorbiert werden, fühlt eine Person normalerweise negative Gefühle wie Traurigkeit oder Stress. Wenn das Gehirn einer Person dies häufig erlebt oder wenn die Werte von Serotonin und Noradrenalin extrem niedrig sind, führt dies zu dem berühmten Zustand der Depression. Bestimmte Aktivitäten können ebenso wie Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, die konsumiert werden können, durchgeführt werden, um die Verfügbarkeit, Übertragung oder Absorption von Serotonin und Noradrenalin im Gehirn zu erhöhen, was folglich eine Verbesserung der Stimmung einer Person bewirkt. Die oben erwähnten Aktivitäten, die darauf abzielen, die Stimmung oder den Geisteszustand einer Person zu verbessern, basieren auf diesem Prinzip, dem Mangel an Chemikalien und deren Aktivitäten im Gehirn entgegenzuwirken.

Schlafmodulation – Schlafentzug soll mit einigen Fällen von Depressionen in Verbindung gebracht werden. Es wird aber auch gesagt, dass Verschlafen zu einer schlechten Stimmung führt. Es ist daher wichtig, jedes Mal genau die richtige Menge an Schlaf zu bekommen. Auf diese Weise wird auch die richtige Stimmung erzeugt. Die richtige Menge an Schlaf, die für die richtige Stimmung benötigt wird, lässt sich durch die Beobachtung der Veränderungen der Stimmung im Verhältnis zur Dauer der Schlafstunden ermitteln. Darüber hinaus sagt man, dass auch das frühe Aufwachen wichtig ist, weil das ultraviolette Licht der Sonne zu diesen Stunden positive Auswirkungen auf die Chemie im Gehirn hat.

Bewegung und Sonneneinstrahlung – Es ist bereits gut anerkannt, dass Bewegung gute Ergebnisse für die körperliche Gesundheit eines Menschen hervorruft. Über die positiven Auswirkungen von Bewegung auf die psychische Gesundheit ist jedoch wenig bekannt. Einigen Studien zufolge erhöht Bewegung die Menge an Serotonin, die im Gehirn produziert wird. Je mehr Serotonin, desto besser ist die Stimmung, die ein Mensch hat. Außerdem deuten einige Forschungsergebnisse darauf hin, dass mangelnde Sonneneinstrahlung nicht nur körperliche Erkrankungen, sondern auch niedrige emotionale Werte verursacht. Dies ist der Grund, warum sich die Menschen im Winter, wenn die Sonneneinstrahlung sehr gering ist, in der Regel müde, gereizt und schläfrig fühlen. Aktivitäten, die eine stärkere Sonneneinstrahlung beinhalten, haben daher positive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit.

Nahrungsaufnahme und Nahrungsergänzung – Die vom Körper benötigten Nährstoffe sind in verschiedenen Arten von Lebensmitteln enthalten. Aus diesem Grund wird den Menschen seit ihrer Kindheit beigebracht, nährstoffreiche Lebensmittel wie Gemüse zu essen. Für eine konzentriertere Menge an Nährstoffen kann man Ergänzungen verwenden. Es gibt bereits verschiedene Arten von Nahrungsergänzungsmitteln, die heutzutage auf dem Markt erhältlich sind. Die wichtige Information, die man sich merken muss, ist jedoch, dass man weiß, welche Art von Nährstoffen der Körper am meisten braucht und welche Nährstoffe direkt mit der Stimmungsverbesserung zusammenhängen. Laut mehreren Studien kann die Erhöhung der Menge an Vitamin E, B6, B12 und C, Folsäure und Magnesium helfen, den Gemütszustand von Menschen mit Depressionen zu verbessern. Substanzen wie Johanniskraut und Ginkgo werden auch stimmungsaufhellende Eigenschaften zugesprochen.

Bestimmte Situationen können jedoch nicht einfach mit den oben genannten Techniken bewältigt werden. In diesen Fällen ist der Einsatz von Medikamenten bereits unumgänglich. Bekannte Mittel zur Behandlung von Depressionen sind Fluoxetin und Prozac, die nur auf Anweisung oder Rezept von Ärzten eingesetzt werden. Ohne die richtige Verschreibung kann dies für jede Person sehr süchtig machen und gefährlich sein. Es ist daher niemals ratsam, irgendeine Art oder Form von Selbstmedikation und Regulierung zu tun.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü