Dehnung ist nicht mehr nur für Ihren Körper

Valudis Redaktion, 23. Januar 2020

Gesundheit

Flexibilität ist entscheidend für die richtige Bewegung des Körpers. Und um das zu erreichen, ist eine gute Dehnung erforderlich. Man dehnt sich instinktiv, normalerweise nach dem ersten Erwachen. Man drückt seine Glieder in ausgedehnten Bewegungen, um dieses „gute Dehnungsgefühl“ zu erhalten.

Dieses Buch reicht nicht aus, um ein Dehnprogramm zu entwickeln, das Ihren gesamten Bedürfnissen entspricht. Es gibt viele gute Bücher. Dasjenige, das ich seit Jahren benutze, heißt „Stretching“ von Bob Anderson. Er hat jetzt eine DVD-Version, falls Sie einen visuellen Ansatz bevorzugen. Beide sind über Amazon.com erhältlich.

Der Schlüssel zum Dehnen ist, wann man es tun muss. Man dachte einmal, dass das Dehnen ein Teil des Aufwärmens sein sollte. Dehnen Sie sich und seien Sie bereit für Ihr Training. Jetzt wissen wir es anders.

Dehnungen sollten am Ende Ihres Trainings durchgeführt werden, nachdem die Muskeln aufgewärmt und geschmeidig sind. Das Problem ist, dass Sie normalerweise darauf drängen, Ihr Training zu beenden und aus dem Fitnessstudio herauszukommen, und nicht versuchen, einen Weg zu finden, länger zu bleiben. Erlauben Sie mir jedoch, Sie zu ermutigen, Ihre Dehnung als Teil Ihres Trainings zu planen.

Wenn Sie weniger als 5 Minuten brauchen, um die gerade beanspruchten Hauptmuskeln zu dehnen, fühlt sich das nicht nur gut an, sondern bringt Ihnen auch dauerhafte körperliche Vorteile. Ich hatte das Vergnügen, ein Ehepaar zu trainieren, das sich zum ersten Mal in einem Yogakurs kennen gelernt hat. Diese beiden hatten Dehnungsübungen! Während sie und die meisten Yogapraktizierenden Ihnen die positiven Aspekte des Dehnens ins Ohr flüstern, müssen Sie nicht unbedingt Yoga machen, um echte Vorteile zu spüren.

Holen Sie sich das Buch von Bob Anderson und bauen Sie das Dehnen in Ihre normale Trainingsroutine ein. Planen Sie es, tun Sie es.

Obwohl die Dehnung der Muskeln wichtig ist, impliziert dieser Titel dieses Kapitels etwas mehr als nur körperliche Dehnung. Ich glaube, dass es eine Form des Dehnens gibt, die für Sie ein wesentlicher Schlüssel zu langfristigem Erfolg ist.

Kürzlich interviewte das Forbes Magazine den Milliardär Richard Branson, den Gründer von Virgin Atlantic Airways. Im Verlauf des Interviews sagte er etwas sehr Interessantes über seinen Mentor Freddie Laker.

Richard Branson sagte: „Zu dieser Zeit leitete ich eine kleine Plattenfirma; ich war etwa 17 Jahre alt. Das erste Mal traf ich ihn einige Jahre später. Ich dachte darüber nach, meine eigene Fluggesellschaft zu gründen. Er gab mir folgenden Rat: „Sie werden nie die Werbekraft haben, British Airways zu übertreffen. Sie werden sich selbst einsetzen müssen. Machen Sie sich zum Narren. Sonst werden Sie nicht überleben.“

Ich werde Sie nicht bitten, sich zum Narren zu machen, aber ich glaube, Sie müssen sich strecken. Dehnen Sie Ihren Geist.

Alle meine Klienten haben mich einmal sagen hören: „Wir alle haben Grenzen im Fitnessstudio, und über 80% Ihrer Grenzen sind geistig. Meine Aufgabe als Ihr persönlicher Trainer ist es, Sie an Ihre Grenzen zu bringen und ein wenig darüber hinaus, damit Ihre Grenzen gedehnt werden. Jedes Mal, wenn Sie das Fitnessstudio betreten, werden Sie an Ihre neuen Grenzen gestoßen. Sie werden immer das Gefühl haben, dass Ihr Kopf „gegen die Wand schlägt“. Aber im Laufe der Zeit werden Sie im Rückblick die Fortschritte sehen können, die Sie nicht wirklich jeden Tag sehen können, weil Sie frustriert sind, wenn Sie ‚an Ihre Grenzen stoßen'“.

Nun, das ist eine schlecht formulierte Art zu sagen, dass Sie entweder Ihre Grenzen ausdehnen oder dass Sie sterben. Ihre Grenzen sind eigentlich nur Grenzen Ihres Verstandes, Ihres Glaubens, Ihrer Überzeugung. Sie müssen wissen, dass Sie, auch wenn Sie jetzt nicht alle Ihre Ziele verwirklichen, jeden Tag Fortschritte in Richtung dieser Ziele machen.

Mein Buch des Glaubens und der Doktrin sagt es so: „Der Glaube ist die Substanz der Dinge, die man erhofft, und der Beweis der Dinge, die man nicht sieht.

Man wacht nicht eines Tages auf und bekommt auf magische Weise den Körper, den man sich wünscht (oder Ausdauer, oder Selbstvertrauen oder was auch immer das Ziel ist). Sie machen jeden Tag kleine Schritte, treffen jeden Tag kleine Entscheidungen, die Sie Ihrem Ziel entweder näher oder weiter weg bringen.

Denken Sie daran, Ihren Geist und Körper zu strecken. Beides ist wesentlich für Ihren langfristigen Erfolg.

Tägliche Disziplinen helfen Ihnen, Ihren Geist zu „dehnen“. Wenn Sie ein Werkzeug oder eine Hilfe brauchen, um sich auf das zu konzentrieren, was Ihnen am wichtigsten ist, gestatten Sie mir, eine Website namens Simpleology.com zu empfehlen. Ich verdiene mit dieser Empfehlung kein Geld, aber ich habe einen enormen Wert von dem erhalten, was Mark Joyner dort getan hat. Lassen Sie sich von dem Namen nicht täuschen. Sehen Sie sich das an!

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü